1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

hilfe garten überschwemmt

Dieses Thema im Forum "Bau eines Teiches" wurde erstellt von tom123, 2. Juni 2013.

  1. Offline
    tom123

    tom123 Mitglied

    seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    2500
    Hallo

    unser Garten ist Opfer des Dauerregens geworden, d.h. am Samstagnachmittag stand ich Knietief im Wasser wohlgemerkt auf meinem Rasen.

    Das Problem ist, wir haben einen kleinen teich mit ca 2000l Wasser und 7 Goldfischen drin, die gottseidank alle noch da sind.

    durch die Überflutung ist nun natürlich einiges an erdreiches Wasser in den Teich gelangt, was meint ihr muss ich nun das Wasser wechseln oder soll ich es erstmal beobachten. Anbei zwei Bilder mit dem Zusttand von heute, Wasser ist ein wenig zurückgegangen.

    Grüße Thomas

    Anhänge:

  2. Offline
    koifischfan

    koifischfan Mitglied

    seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    1.151
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    17000
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Ich würde garnichts machen. Lediglich darauf achten, daß die Fischchen nicht den großen Teich benutzen. :)
  3. Offline
    tom123

    tom123 Mitglied

    seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    2500
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Du meinst es sollte nichts ausmachen.
    Erwähnt sei mangels Strom habe ich keine Pumpe oder Filter am laufen.:(
    Wasserwerte waren bis jetzt immer ok, getestet mit dem jbl Testkoffer (tröpchentest)
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2013
  4. Offline
    Finalein

    Finalein Mitglied

    seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    150
    Galerie Fotos:
    19
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    2500
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Hallo Tom,
    man, das sieht ja echt heftig aus mit dem Wasser. Da haste ja Glück, daß die Fischlies in dem kleinen Teich geblieben sind. Unser Garten war auch ziemlich naß, aber so schlimm war es nicht.
    War doch in der Laube bestimmt auch alles naß. Hoffentlich nicht zuviel Schaden.
  5. Offline
    tom123

    tom123 Mitglied

    seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    2500
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Im Haus war zum Glück nichts, hat aber nicht viel gefehlt:)
    Die Pflanzen werden wir sehen welche überleben, wenn das Wasser mal weg ist,
    laut Nachbarin hats sowas seit 20Jahren nicht mehr gegeben, naja hoffentlich dauerts jetzt wieder 20 Jahre bis zur nächsten Überschwemmung.
    Ich mach mir nur Gedanken was denn so alles nun im Fischteich drin ist.
  6. Offline
    fermate

    fermate Mitglied

    seit:
    11. Sep. 2012
    Beiträge:
    93
    Galerie Fotos:
    31
    Teichtiefe (cm):
    90
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Puh, der ganze Garten plötzlich ein See, ich glaub, ich würde heulen.

    Obwohl, das erste Foto sieht sogar ganz hübsch aus, wie Klein Venedig, fehlt nur ein erhöhter Weg zwischen den beiden Gewässern und eine schöne Holzterrasse rechts, wo der Stuhl steht.;)

    Wenn’s wenigstens nur Wasser wäre. Ich nehme an, da kam lauter Zeug mit, das man nicht unbedingt im Garten haben möchte. :dream
    Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst sichtbar sein, wenn der Spiegel gesunken ist. Mit Glück hast du bloß gratis Dünger für die Stauden abbekommen.

    Morgen Nachmittag ist der Spuk hoffentlich vorbei, dann soll es sonnig, warm und trocken werden.

    Ich drücke dir die Daumen
    Liebe Grüße
    Maren
  7. Offline
    Moonlight

    Moonlight Mitglied

    seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.698
    Galerie Fotos:
    27
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Hey tom,

    In anbetracht der tatsache,dass das in zukunft öfter passieren kann,würde ich dir empfehlen den teichrand zu erhöhen.
    Mach ihn doch einfach 30cn höher, dann läuft auch kein wasser mehr rein und du mußt keine sorgen haben,das die goldis spazieren gehen.
    Allerdings denke auch ich nicht,dass sich der wassereintrag von außen großartig negativ auswirken wird.
    Die trübung wird nicht lange vor halten.

    Mandy
  8. Offline
    tom123

    tom123 Mitglied

    seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    2500
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Danke für eure Hilfe, ich lass den Teich jetzt erst mal in Ruhe, durch die Überschwemmung hab ich wohl Zuwachs bekommen ein kleiner schwarzer Goldfisch ist jetzt mehr im Teich:lol wo der wohl herkommt, die Nachbarn haben keine Fische, naja solang er sich bei uns wohlfühlt kann er bleiben, der kleine Asylant:D
    Den Teich kann ich leider nicht höher machen, mangels Folie. und nochmals alles raus und neu . HMM Nein Danke, trotzdem Danke.
  9. Offline
    pyro

    pyro Mitglied

    seit:
    10. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.168
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,40
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Als Niederbayer der von Sonntag bis Dienstag 2 Uhr im Hochwassereinsatz war, im Einsatz um Leben und Hab und Gut in der Nacht von So auf Mo ca. 5 Stunden bis zur Unterhose in der "warmen" Hochwasserbrühe, derzeit im LK noch Katastrophenalarm herrscht und 100 KM weiter tausende Leute evakuiert werden kann ich diese Aussage gerade nicht so ernst nehmen.

    Heftig wärs, wenn man nur noch den Giebel der Laube sehen würde.... in Passau wäre man dann sogar eher froh wenn der Giebel noch rausschaut!
  10. Offline
    Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    8.445
    Galerie Fotos:
    164
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: hilfe garten überschwemmt

    Servus Tom

    Also ich würde auch nix tun, außer die Wasserwerte im Auge behalten.

    Es könnte ja doch eventuell zu Verunreinigungen (landwirtschaftlicher Dünger und Pflanzenschutz oder doch nur eigenes "Schneckenkorn") gekommen sein.
    Also die Fische gut beobachten und mit Teilwasserwechsel (TWW) gegensteuern wenn notwendig.