1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von agency, 1. Nov. 2008.

Die Seite wird geladen...
  1. Offline
    agency

    agency Mitglied

    seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    13
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    24000
    Hallo eine frage. Sollte das Schilf zurück geschnitten werden oder kann es über den Winter stehen bleiben. Bitte um Rat. Vieleb Dank. Frank

    Anhänge:

  2. Offline
    Silke

    Silke Mitglied

    seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    546
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Hallo,
    ich lasse es immer stehen, da einige Tiere in den Stengeln überwintern. Im Frühjahr starte ich dann eine Aufräumaktion und schneide alles ab.
  3. Offline
    Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.156
    Galerie Fotos:
    31
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Hallo Frank,

    stehen lassen, damit der Teich im Winter, wenn er zugefroren ist, "atmen" kann, und erst im Frühjahr nach dem Frost zurückschneiden.
  4. Offline
    Conny

    Conny Mitglied

    seit:
    13. Okt. 2006
    Beiträge:
    1.685
    Galerie Fotos:
    83
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Hallo Frank,

    stehen lassen ist ja jetzt klar.
    :kopfkratz aber wenn ich richtig sehe, hast Du einen Folienteich? Hast Du schon mal diese
  5. Offline
    agency

    agency Mitglied

    seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    13
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    24000
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Habt vielen Dank für Eure Antworten, werde es stehen lassen und in Frühjahr cutten. Ja Conny, ist ein Folienteich, jedoch bisher keinen Schaden gefunden, hoffe es bleibt so. Habe Euch noch nochmal aktuelle Photos von Teich und Fischis beigefügt. Nochmals Dank. Viele Grüsse aus dem Kannenbäckerland. Frank

    Anhänge:

  6. Offline
    wp-3d

    wp-3d Mitglied

    seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    1.270
    Galerie Fotos:
    206
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    46000
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Hallooo!!!

    Alle sehen Schilf :kopfkratz wo steht der ???

    Hier einmal Bilder von meinem Schilf im Sommer 1. Bild im Teich vorne bis 3m Höhe, über den Winter abgeschnitten bis 10 cm über der Wasseroberfläche.

    Teich20018_edited[1].jpg 100_5201[1].jpg 100_4521[1].jpg

    Seit ca. 20 Jahren wird im Herbst alles über der Wasseroberfläche mit Sichel abgemäht.
    Es wird nichts durch Schneelast unter Wasser gedrückt und kann so auch nicht im Wasser vergammeln.:oki
    Zuletzt bearbeitet: 1. Nov. 2008
  7. Offline
    flohkrebs

    flohkrebs Mitglied

    seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    174
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    300 m²
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    hallo!

    wir haben Rohrkolben am Teichrand.
    Ich hab heuer gar nichts abgeschnitten, aber die äußeren Blätter sind braun geworden und liegen bereits jetzt im Wasser...:shock
    Hab gar nicht bedacht, dass der Schnee da noch mehr Schilf in´s Wasser legen kann, o o ...
    Wenn "es" so schön grün ist wie auf deinen Photos, denke ich mal, da braucht man wirklich nicht unbedingt schneiden.
    Ich hab auch gelesen, dass da Tierchen drin überwintern und auch Eier gelegt weden (Libellen??), die erst im Frühling schlüpfen....
    jedenfalls zittere ich schon ein bisschen, dass mir das im Winter vergammelt oder schaffen die Wasserschnecken es das ganze alte "Laub" vor dem Frost noch wegzufressen????
    Gibt es Wasserinsekten, die auch im Winter "Detritus" fressen? (ausser Bachflohkrebsen, aber die leben ja normalerweise nicht im Teich)

    liebe Grüße!
  8. Offline
    Eugen

    Eugen Mitglied

    seit:
    2. Sep. 2004
    Beiträge:
    2.693
    Galerie Fotos:
    127
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Hallo Frank,

    das Grünzeug auf deinen Bildern ist sicher kein Schilf
    Sollte irgendeine Seggenart sein.
    Aber egal, du kannst es jetzt schon ca. 5cm über Wasserspiegel abschneiden oder erst im Frühjahr,bevor es wieder austreibt.

    Glaubst du auch noch an den Weihnachtsmann :lach

    Wenn du dir mal deine Schnecken anguggst (bezüglich Größe) und mit der Blattmasse deines Grünzeugs am Teich, kannst du dir diese Frage leicht selbst beantworten.
    Von deinem "alten Laub" werden auch nach dem Frost noch ca. 99,99999 % übrig sein.
    Und das meiste von dem,was die Schnecken fressen, kommt in anderer Form wieder in den Teich.

    MERKE : Schnecken halten weder einen Teich algenfrei, noch fressen sie ALLE abgestorbenen Pflanzenteile
  9. Offline
    alexander1

    alexander1 Mitglied

    seit:
    10. Nov. 2007
    Beiträge:
    71
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.14
    Teichvol. (l):
    95.000
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    Ich hab keine Folie und bei mir wächst er immer nach...
  10. Offline
    flohkrebs

    flohkrebs Mitglied

    seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    174
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    300 m²
    AW: Schilf zurück schneiden oder stehen lassen

    hallo!

    uiii... also ich denke mal, dass ca. 50 Prozent "verschont" bleiben werden...
    oder??
    weil: hast du schon die Massen an Schnecken gesehen, die bei mir sich am Schilf tummeln?? von den Bachflohkrebsen im Laub der Bäume mal zu schweigen... wenn ich da reingreif, kitzelt es auf der Hand, weil so viele Tierchen zappeln.
    Komischerweise war das am Wörthersee (großer Bade-See mit Trinkwasserqualität) gar nicht so!
    Wir waren zu Allerseelen dort und ich hab aus Neugierde in die Blätter gegriffen, die da im Wasser liegen - kein einziges "Tierchen"!! komisch?
    Meine Mutter meint, das sei, weil der See so sauber ist und unser Teich so dreckig - hmm???
    Dass Schnecken selber auch viel Dreck machen ist mir schon klar - der einzige Weg, auf dem das Schilf dann den Teich verlassen kann, ist , wenn wir eine Forelle fangen, die eine Schnecke verputzt hat, welche Schilf gegessen hatte! :D
    Algen reduzieren unsere Wasserinsekten auch, aber erst, wenn sie abgestorben sind und auch dann nicht zu 100 Prozent - es wird tatsächlich immer mehr "Mulm" :lala1
    Eigentlich wollte ich ja sagen, dass ich es schon ein bisschen bereu, dass ich den Rohrkolben nicht rechtzeitig gestutzt habe...
    Wobei, alles was ausserhalb des Wassers am Teichrand wächst, da ist das mit dem Stutzen sicherlich nicht so heikel - würde ich dann über Winter lassen, als Frostschutz, falls da irgendwelche Tierchen drinnen überwintern wollen!
    Mein Problem ist eher, dass unser "Schilf" im Wasser, im Lehm am Rand wächst - wenn ich da reinsteig, versinke ich ziemlich und wirbele ausserdem viel Schlamm auf...
    Wie stutz ich da richtig???
    Ich hab mir schon überlegt. ein paar große Steinbrocken hinein zu tun, damit ich sozusagen Trittsteine hab und nicht im Lehm waten muss, wenn ich unser "Schilf" stutzen will. ??
    Aber: was ist mit dieser Theorie, dass darinnen Tierchen und Eier überwintern??? weiß da jemand mehr??
    liebe Grüße!