Youtube Facebook Twitter

Überwintern meiner Seerose Aurora

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 19. Sep. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo an alle!
    Meine Seerose Aurora ist ja winterhart, trotzdem mach ich mir ein bißchen Sorgen, weil sie nur 20 cm tief steht, wo die Gefahr doch groß ist, dass sie durchgefrieren kann. Tiefer setzen kann ich sie aber wegen der geringen Tiefe des Teichs und der Größe des Pflanzgefäßes (10 l Eimer) nicht. Sie soll ja auch gar nicht tiefer als 30 cm. Kann ich sie wohl über Winter im Teich stehen lassen?
    Sie wurde erst im, ich glaube es war Juni, eingesetzt, hat sich prima eingewöhnt und schiebt ein Blatt nach dem anderen, obwohl sie anscheinend als langsam wachsend gilt. Ich habe sie mit einem Düngekegel gedüngt. Dieser reicht für ein halbes Jahr, aber ich nehme nicht an, dass ich dann im Dezember nachdüngen soll (falls es nicht sowieso Eis hat). Gefühlsmäßig würde ich mit dem Nachdüngen bis zum Frühling warten.
    Möchte nichts falsch machen, damit es nächstes Jahr auch mal Blüten gibt!!!

    Gruß

    Carola
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Carola,

    in den meisten Gebieten in Mitteleuropa wird der Winter regelmäßig so kalt, dass das Wasser bis in eine Tiefe von 30 cm durchfriert. Bei 'Aurora' ist Nymphaea mexicana in der Ahnenreihe, eine nicht winterharte Art aus Mittelamerika. Kaltes Wasser macht 'Aurora' nichts aus, aber einen eingefrorenen Wurzelstock überlebt sie nicht. Da Dein Teich so flach ist, würde ich die Seerose den Winter über in einem Eimer in den Keller stellen, zumindest während der kältesten Wochen. Der Kellerraum darf dunkel sein, die Temperatur sollte zwischen 0 und 10 ° C liegen.
    Gedüngt wird erst wieder im Frühling, wenn das Wachstum deutlich sichtbar wieder eingesetzt hat.

    Werner
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Vielen Dank, dann mach ich das doch so! Ich kann sie dazu sicher in dem Eimer lassen, in dem sie jetzt auch im Teich sitzt?

    Gruß

    Carola
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Carola.

    Ich weis jetzt nicht ob du die PN von mir bekommen hast?
    Hab da mal ne Frage an dich. Es geht um deine Seerose.
    Ich weis jetzt nicht wie groß sie schon ist aber ich wollte fragen ob du mir evtl. einen kleinen Absenker geben würdest?
    Wir können ja tauschen, du könntest dann von mir einen anderen haben.


    Schöne Grüße
    Mirko
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,

    meine Seerosenblätter werden so langsam gelb, ist nun schon die Zeit das ich alle Blätter bis zur Wurzel abschneiden kann?

    MfG
    tonny
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden