150m/3 Teich braucht neuen Filter

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Teichfreunde
Ich möchte mir eine neue Filteranlage erstellen.
habe in den letzten Wochen viel gelesen
Was haltet ihr von der SiFi Trommel ist die besser als ein Spaltsieb? Ist ja beides etwa gleich teuer.

Mein kleiner Teich17 x 12m max 2,1m tief 150 m3 nach Naturagart ist Zz. nur mit Filtergraben 40m2 mit Schilf bepflanzt ausgerüstet in 3 Jahren ist der Filtergraben total verschlammt
Fischbesatz unter 0,5 Kg insgesamt.
1 x 110 mm Bodenablauf 1 x Skimmer laufen auf Schwerkraft.
Pumpe Aquamax 10000, UV 55 W.

Ich möchte mir einen vernünftigen Vorfilter und zb. einen Patronenfilter oder ähnliches in einer gemauerten Grube, ist noch nicht angelegt, zulegen Platz ist reichlich vorhanden. Für einen Wasserlauf (in Planung) werde ich etwa 15000 L Pumpleistung benötigen die dann auch zur Filterung zur Verfügung stehen.

Was haltet ihr davon:
Skimmer + Bodenablauf zur SiFi Trommel oder Spaltsieb was ist besser? durch UV 2 x 55W
dann Patronen 100St a 1m ab in den Filtergraben mit 15000 L + 10000L Pumpe duch dann Bachlauf zurück in den Teich

Wie groß sollte die Grube sein und wie viele Kammern? Gibt es bessere Alternativen?

Schon mal danke für eure Hilfe Norbert
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Norbert,

ich hätte deinen Beitrag nun fast übersehen. ;)

Zu deiner Frage Sifi/Spaltfilter können vermutlich nur sehr wenige eine ehrliche Antwort abgeben, da ja selten einer beides hat, oder hatte.
Ich habe einen Spaltfilter und bin äußerst zufrieden damit.
Was man so über die Sifis liest, sind wohl alle ebenfalls recht zufrieden.

Wenn ich einen Filterneubau planen würde; ich würde mich für einen Schwerkraftspaltfilter entscheiden.

Bei den Patronen kannst nicht viel falsch machen, das hat sich gut bewährt.


Für mich klingt dein Vorhaben in Ordnung.


Gruß Rainer
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

ich kann wie immer nur meinen Senf zu den Patronen abgeben, die laufen bei mir immer noch sehr zufriedenstellend. Vom Kostenfaktor her nicht zu überbieten.

ich finde die Tatsache interessant, dass dein "kleiner Teich" den "winzigen" Filtergraben innerhalb von 3 Jahren zuschlammen konnte... Bei mir läuft der Filter"rinnsal" seit 2 Jahren neben meiner "Pfütze" (alles im Vergleich zu deinem Teich zu sehen ;) ) und hat noch keinerlei anzeichen von Schlamm zu zeigen... wobei ich auch, ganz naturagart-untypisch, reinen kies im Graben habe und darin dann die Pflanzen

lG
Doogie
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Was meinst du was ich überrascht war Doggie als ich mal im Filterteich gebuddelt habe der Kies 2- 8 mm etwa 5 m³ ist total zu von oben bis unten stinkender schwarzer Schlamm da kann mein Schilf Jahre von zehren.
Ich werde im Herbst alles ausräumen und die Pflanzen in Steinwolle setzen und von oben mit einem gelochten Rohr mit dem Wasser aus dem Vorfilter, Spaltsieb oder SiFi Trommel habe mich noch nicht entschieden, berieseln.
Auf der Steinwolle etwa 80 x 25 x 15 cm große Blöcke eingeschweißt wachsen sonst Tomaten. Die kann ich dann im Herbst einfach entsorgen.

Mal sehen ob ich so meine Nährstoffe loswerde.

Norbert
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hm... das mit der Steinwolle ist ein interessanter Ansatz... bisher hatte ich zwar noch keine Probleme dahingehend, aber als alternative Wurzelsperre für wucherndes Gemüse... warum denn nicht :)


mal sehen, wenn ich ganz mutig bin fang ich auch mal an im Pflanzenfilter zu buddeln :D

lG
Doogie
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten