Ab wann kann man Seerosen vorziehen????

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.091
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
Besatz
24 Koi
Hi Leute,

noch 'ne frage an die Seerosen-Experten:

Ab wann kann oder sollte man Seerosen vorziehen und was sollte ich dabei beachten???

Wir haben da ja noch unser Koi-Baby-Becken von ca. 140L aktuellem Wasserinhalt.....
Maße: 100x40x40 wobei der Wasserstand ca.35cm beträgt.....

Kann ich da eine Seerose Vorziehen????

Dann wäre die doch evtl. im Frühjahr fit für den Teich, so dass die Koi nicht sofort alles abrasieren wenn die anfängt zu spriessen oder????......:D
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.378
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Ab wann kann man Seerosen vorziehen????

Hallo Olaf,

um welche Sorte handelt es sich denn dabei?
Eine Monsterhybride wird Dir in 140 Litern mit 35cm Wasserstand ganz sicher nicht lange Spaß bereiten. ;)
Du könntest auch im Frühjahr in einer sonnig abgestellten Regentonne versuchen eine Seerose erstmal groß werden zu lassen.
Wenn Du näher wohnen würdest - dürftest Du Dir auch gerne einen großen Ableger in unserem Teich eigenhändig ernten. Die ist genau das richtige für einen großen Teich mit verfressenen Koi. :lol

Wenn Du in wärmeren Wasser vorziehst und dazu mehr Licht anbietest, dann könnte die Seerose auch nach dem Umsetzen erstmal beleidigt sein. Denn kühleres Wasser und weniger Licht bedeutet im Normalfall ja Herbst... :rolleyes:
Wenn, dann würde ich es mit einer kleinen Sorte probieren.

Mir persönlich reicht die tropische Dame im Aquarium vollständig. ;)
 
Oben Unten