Ab welchem Teichvolumen ist Filter nötig?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

die Überschrift sagt eigentlich schon fast alles.
Nur noch mal ne kurze Beschreibung.
Ich habe 2 Teiche (vorgeformte Becken) verchiedener Größe, einen mit etwa 350 l , der andere mit etwa 150 l , macht also ungefähr 500 l.
Der kleinere ist etwa 50cm höher gelegen, als der größere.
Mit einer Pumpe (2000 l/h) wird das Wasser in den kleineren gepumpt und über nen Teichlauf mit besandeter Teichfolie lauft das ganze wieder in den großen zurück.

Nun würde ich gerne wissen, was ihr meint, ob da ein Filter erforderlich / zu empfehlen oder vielleicht übertrieben wäre.
Wenn dann muss es ein Druckfilter sein, weil es mir nicht so ganz möglich ist, am Zulauf einen Durchlauffilter aufzustellen.

Hab mich schon mal informiert, aber irgendwie finde ich nicht so recht Druckfilter mit weniger als für 3000l Teichinhalt.
Selberbauen wäre noch ne Altnative, aber da er schon dicht sein sollte, sicher nicht ganz so leicht zu bauen.

Okay, hoffe, dass die Erklärung ausreichend war.
Wenn noch Fragen sind, immer her damit ;-)

Vielen Dank im Voraus,

Marcel
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Was ich noch vergessen habe ...

..ist, dass in den Teich auch Fische und Pflanzen drin sind. Also nicht einfach ein Wasserbecken ;-)

Marcel
 

Jürgen

Mitglied
Registriert
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
Hallo Marcel,

ab welchem Volumen ein Teich einen Filter benötigt ist keine Größe mit der man kalkulieren kann. Prinzipiell bestimmen die Wasserwerte die Notwendigkeit eines externen Filters.

Was deine Situation betrifft, so fehlen hierzu noch ein paar Angaben deinerseits. Wieviel Fische hast du drin? Welche Fische sind das?

Und am Rande bemerkt. Eine Pumpe die echte 2000l/h befördert ist für deinen "Teich" mit ca. 500l eindeutig zu mächtig. Eine kleinere mit 100-200l die Stunde genügt da sehr wahrscheinlich vollkommen. Schreibe mal um was für eine Pumpe es sich handelt, wie sie angeschlossen ist und wie hoch das Wasser von ihr befördert werden muss, gemessen von der Wasseroberfläche der Entnahmestelle bis zum höchsten Punkt das Leitung nach der Pumpe.

MFG...Jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen,

im Moment sind da 2 Goldfische und ein ein kleiner Unbekannter drin ;-)
Aber so insgesamt sollen es denke ich mal so 7-10 Goldfische werden.

Die Pumpe muss das Wasser so etwa 50cm hochpumpen, was dann lt. Pumpenkennline eine Fördermenge von 1500 l/h entspricht.
Mit ner kleineren würde ich dann aber sicher den Bachlauf nicht mehr richtig zu sehen bekommen ;-)
Also Pumpe kommt die Aquamax 2000 von Oase zum Einsatz. Sie ist einfach mit nem 1 1/2" Schlauch angeschlossen, der momentan direkt zum Zulauf des oberen Teiches führt.

Mit freundlichen Grüßen

Marcel
 

Jürgen

Mitglied
Registriert
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
ReHi,

wenn du jetzt noch die Länge des Schlauches kennst, können wir uns mal gemeinsam an die tatsächliche Förderleistung der Pumpe in deinem Teich heran tasten.

Ein Bachlauf bei so wenig Wasservolumen kann in deinem Fall und im Hinblick auf die Fische sowohl Segen als auch Übel sein. Aber das werden wir noch zusammen erörtern.

MFG...Jürgen
 

Thorsten

Mitglied
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hallo Marcel,

wobei ich noch anmerken möchte, dass 7-10 Goldfische etwas viel für dein(e) Teiche sind!

Also, max. 4-5 Fische oder ganz ehrlich, den Fischbestand von jetzt nicht mehr erweitern. :wink:
 

Thorsten

Mitglied
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hi Marcel,

sehe gerade, dass Du dich angemeldet hast...
na dann Willkommen im Club :wink:

Den Thread verschiebe ich mal in die richtige Rubrik "Technik im und am Teich"


Viel Spaß hier noch....
 

Haiflyer

Mitglied
Registriert
6. Apr. 2005
Beiträge
217
Ort
68167
Teichvol. (l)
45000
zum thema goldfische in dem teich. also mit 7-10 oder was du wolltest wirst du nicht hinkommen. anfangs werden es wohl schon 5 oder 7 sein aber spätestens nach einem schönen sommer mit viel planzenvegetation werden sich die fische vermehren und glaub mir die machen nicht nur 2 goldfischbabys. wir ham mit 3 angefangen in einem teich von ca 1400litern. war eher als naturteich angesehn. mit viel planzen und ohne filter und pumpe. hatten auch ne kröte und frösche etc.
ja nach 5 JAHREN waren es unglaubliche 57 goldfische die wir rausgefischt haben. haben vor einer woche den teich gereinigt und vergrößtert. jetzt hat er 2200 liter und es befinden sich nur noch kois drin. und der frosch hehe.
soviel mal zu deinem vorhaben die goldfische auf 7-10 zu beschränken.
 

Marcel

Mitglied
Registriert
15. Apr. 2005
Beiträge
1
Ort
*****
Hallo,
ich habe jetzt im Moment 5 Fische drin. Mal schauen wie sich das ganz entwickelt.

Aber ob nun Filter, oder nicht bin ich nun noch nicht wirklich weiter gekommen. Ich habe nun erst mal Zeolit gekauft, welches ja auch schon Nährstoffe bindet.

Marcel
 
Oben