Youtube Facebook Twitter

Algen mit kleinen Luftblasen

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von Teichforum.info, 11. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hab vergeblich in der Suchfunktion gesucht, meinte aber, dass wir das Thema schon einmal hatten:

    Algen mit Luftbläschen! Ich habe ja einen Bachlauf, der direkt unter einem Nadelbaum beginnt und somit natürlich viele Nadeln abbekommt. Diese sollen ja das Wasser tendenziell sauer machen, wobei ich denke, dass diese Mengen noch okay sind hab ja auch einiges rausgefischt.

    Jetzt beobachte ich aber gerade in diesem Bereich, wo einige Nadeln liegen, einen gewissen Algenwuchs mit vielen Luftbläschen. Ist das Sauerstoff? Weil dann ists ja eigentlich ganz gut oder ist das eher als Warnung zu verstehen? Hab das schon öfters beobachtet, dass in Algen recht viel Luftbläschen stecken.

    Ist mein Wasser an dieser Stelle sauer (mit den Nadeln)?
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Susanne,
    Algen sind Pflanzen, wie du sicher weisst. :oops: Und Pflanzen assimilieren, dh. aus Kohlendioxid und Wasser machen die unter Einwirkung von Licht Zucker (Kohlenhydrate) und ??? Die Fragezeichen sind deine "Bläschen". Nu rate mal :D
    Liebe Grüsse, Eugen
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Sauerstoff ?

    oder wie jetzt :(
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :D Eugen - das hab ich mir auch gedacht/gehofft, dass das Sauerstoff ist.

    Was ich nur net verstehe ist, warum die Algen grad da wachsen und so viel Sauerstoff machen, wo die Nadeln liegen - aber vermutilch wird das daran liegen, dass auch Nadeln aus Nährstoffen bestehen und die Algen sich da besonders wohlfühlen, warum auch immer - ein paar Meter weiter rechts, wo keine Nadeln mehr liegen ist nix mehr mit Algenbewuchs auf dem Sand ....

    Algen sind ja also gar net so schlecht, wenn die so schön Sauerstoff machen - wer hat nur was gegen Algen? :roll:

    Danke und Grüßle
    Susanne

    P.S. und was macht der Teich mit dem Zucker :razz:
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ... genau, sind doch schööön :D
    meine froggis lieben dieses plätzchen. bei gefahr tauchen sie einfach unter und verschwinden im algenbrei.
    gottseidank sind sie nicht überall, aber dieses plätzchen verlandet durch die algen zusehends. muss ich im herbst rausreissen.
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    @ Susanne
    oh diese begriffstutzigen Mädels :D Der Teich macht mit dem Zucker gar nichts. Aber die Pflanzen, die werden damit groß und dick. Jetzt gib aber bitte deiner Tochter nicht nur Zucker zum Essen :lol:
    Im Ernst, Zucker = Kohlehydrate = Grundbaustein für die Pflanzenzellen (oder so ähnlich).
    A Grüssle, Eugen
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hab ja keine Ahnung von Algen, logo, hab ja auch noch kein Wasser im Teich, aber mich wundert doch die große Überraschung von Susanne, der alten Häsin, über die Luftblasen!

    Wenn das so normal ist, warum fällt das jetzt erst auf oder liegt es daran, daß im Bachlauf die Wassertiefe gegen Null geht???
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Susanne,

    der Zucker reichert sich im Teich natürlich an und Dein Wasser wird immer süßer, drum heißt es ja auch 'Süßwasser'. Du mußt nur aufpassen, daß ab einer kritischen Zuckerkonzentration die Wassertemperatur nicht zu hoch wird, sonst geliert Dir der ganze Teich. Also sei eine gute Hausfrau und mach fleissig die Gelierprobe ...

    Werner
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :D :D :D :D
    hab selten so gelacht
    Gruß,Eugen
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :lol: ja ja - jetzt zeig ich mal ein bißchen Interesse an der Wasserchemie und schwubs bekomm ichs hinter die Ohren. Nuja - mit den Dummen kann mans ja machen :cry:



    Diese Erkenntnis war mir nicht bewußt - daher das geistige Hinterherhinken meinerseits.

    @ casalena:

    Ich bin nicht alt und auch mein Teich ist noch kein Jahr alt, ich hab nur eine loose Klappe und hab deswegen so viele Beiträge geschrieben. Rate mal, warum ich die Plauderecke moderiere :D

    Ohh - meine große Tochter ruft - ich eile hinweg ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden