Youtube Facebook Twitter

Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Kevinacecombat, 13. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Kevinacecombat

    Kevinacecombat Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar geht es um meine Seerosen!
    Also mein Teich hat morgens mittags und abends immer sonne was wahrscheinlich mein problem ist!
    Meine seerosen sind eigentlich tip top aber nach einiger zeit `faulen' sie einfach weg!
    Und mit der Blüte ists genau so die blüht vll 3 tage und dann geht sie unter!
    Ist das normal?

    Und am morgen habe ich keine einzige alge auf dem wasser sobald mittag ist habe ich viele kleine teppiche auf dem wasser die ich meistens mit frischwasser wegspüle durch meinen ablauf!

    Also ich glaube es kiegt an der prallen sonne die der ganze tag auf den teich scheint!

    Habe mir gestern im baumarkt schilf gekauft das so ca. 150cm gross wird und auf die abendsonnenseite eingepflanzt!

    SO ICH BIN GLAUB ICH FERTIG!:oki
    JETZT SEID IHR DRAN!

    Gruss Kevinacecombat
     
  2. Kevinacecombat

    Kevinacecombat Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

    naja habs in den Griff bekommen mit ALGOEX des hilft wirklich!
    Des Zeug ist einfach fantastisch!

    Gruss Kevinacecombat
     
  3. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

    hallo kevin.....

    du bist ja schon eine weile hier angemeldet......

    unser teich hat auch voll sonne und ich kenne die algenbollen, die da auftauchen, na und? einfach abkeschern!

    hast du noch nicht gelesen, dass mittelchen, die man reinkippt, keine wirkliche problemlösung sind? also auf dauer?
    das ist, wie wenn du kopfweh ständig mit tabletten bekämpfst, anstatt nach den ursachen zu forschen.....:?

    dass eine seerosenblüte nach 3 tagen "eingeht" ist doch normal!!

    und was dein schilf anrichten kann, weißt du aber, oder?

    falls nicht, guckst du hier: http://www.hobby-gartenteich.de/forum/showthread.php?t=4392&highlight=Schilf


    also was gutes hast du dir damit nicht getan :neinnein
     
  4. zaphod

    zaphod Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000
    AW: Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

    Ich halt mich ja diesmal zurück mit meiner Meinung zu Wasserstoffperoxid...:lala:
    Ganz zu schweigen von dem Zusatz "Biozide sicher verwenden." bei der Produktbeschreibung des Vertreibers...:lala:
    Die 90 Euro hätte ich persönlich aber für einen Filter angespart :lala:
     
  5. Kevinacecombat

    Kevinacecombat Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

    Also mit dem Schilf werde ich keine Probleme haben da sie in Kübel gepflanzt wurden!
    Und mit dem Algenmittel:Es hat 9 Euro gekostet und habe mich auch vorher erkundigt wie was wo usw.
    Also ich bin sehr zufrieden!

    Aber des mit der Seerose kann ich gar nicht fassen das sie in drei Tagen einfach untergeht und vergammelt?!
     
  6. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
  7. Kevinacecombat

    Kevinacecombat Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2006
    Beiträge:
    45
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Algenprobleme u. Seerosenprobleme!

    Vielen Dank für deine Info!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden