Anzahl Fische

mi-6

Mitglied
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
19
Ort
68***
Teichtiefe (cm)
0,80
Teichvol. (l)
2000
Hallo
gibt es eine Faustregel die aussagt wieviel Fische, man abhängig vom Wasser-Volumen,in den Teich setzt.
Danke
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
AW: Anzahl Fische

Hi,

ich kenne keine Faustregel.

Allerdings bedeutet jeder zusätzliche Fisch mehr technischen Aufwand oder mehr Ärger mit Algen.

Gruß
Rainer
 

velos

Mitglied
Dabei seit
12. Apr. 2006
Beiträge
313
Ort
45468
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
15000 L
AW: Anzahl Fische

Hallo Ronald,

ja gibt es, taugt aber nicht. :)

Also, hier gibt es sehr viele Teichbesitzer mit sehr schönen Naturteichen usw.
Die werden sich schon melden.
 

Eugen

Mitglied
Dabei seit
2. Sep. 2004
Beiträge
2.676
Ort
97896 Freudenberg, Deutschland
Teichfläche ()
22
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
15000
AW: Anzahl Fische

Hi,

es gibt für Wohnraum Vorschriften, auch ALG-Empfängern wird ein Mindestwohnraum zugestanden,
Hundehütten und Zwinger müssen bestimmte Größen haben,
Käfige für Hühnerhaltung müssen Mindestgrößen haben,
für Fischhaltung ist mir nix bekannt. :kopfkraz
Wobei jedoch ein Stör andere Verhältnisse braucht als ein Moderlieschen.

Nach deinem Profilangaben sollte bei dir allerdings kein Fisch überleben.
Bei einer durchschnittlichen Tiefe von 9 cm ist das Gesamtvolumen grad egal.
oder stimmt da was nicht ? :kopfkraz
 

Philibele

Mitglied
Dabei seit
22. Aug. 2007
Beiträge
10
Ort
94333
Teichtiefe (cm)
1.5
Teichvol. (l)
2000
AW: Anzahl Fische

Hallo mi-6,

Bei Goldfischen spricht man von ungefähr 100l pro Fisch.
(Müssen aber nicht so viel haben, 70 Liter reichen völlig aus.)

Gruß Philipp
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Anzahl Fische

Philibele schrieb:
Hallo mi-6,

Bei Goldfischen spricht man von ungefähr 100l pro Fisch.
(Müssen aber nicht so viel haben, 70 Liter reichen völlig aus.)

Gruß Philipp

Aber nur wenn sie noch klein sind;)
Es soll Leute geben, die Glodfische sogar in einem 10L Glasgefäs halten.
Hab ich auch schon gesehen.:kotz

Jetzt mal im ernst.
Wenn der Teich eine mindestgröße hat und ausreichend Filterung vorhanden ist, rechnet man üngefähr mit 30cm Fisch oder 1kg Fische pro 1000 Liter.
Je mehr Wasser pro Fisch um so besser.;)

Man sollte immer in die Zukunft sehen, da Goldfische und auch andere Fische dazu neigen sich zu vermehren.
Deswegen nicht gleich bis zum Maximum den Teich mit Fische voll stopfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mi-6

Mitglied
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
19
Ort
68***
Teichtiefe (cm)
0,80
Teichvol. (l)
2000
AW: Anzahl Fische

Eugen schrieb:
Hi,

es gibt für Wohnraum Vorschriften, auch ALG-Empfängern wird ein Mindestwohnraum zugestanden,
Hundehütten und Zwinger müssen bestimmte Größen haben,
Käfige für Hühnerhaltung müssen Mindestgrößen haben,
für Fischhaltung ist mir nix bekannt. :kopfkraz
Wobei jedoch ein Stör andere Verhältnisse braucht als ein Moderlieschen.

Nach deinem Profilangaben sollte bei dir allerdings kein Fisch überleben.
Bei einer durchschnittlichen Tiefe von 9 cm ist das Gesamtvolumen grad egal.
oder stimmt da was nicht ? :kopfkraz

es sind 90 cm
 
Oben