Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Biotopfan, 10. Mai 2009.

Die Seite wird geladen...
  1. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    899
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Karte
    Hallo, gestern kam mit der Post endlich mein neuer Aponogeton distachyos . Hab mich sehr gefreut und ihn gleich schattig in der Flachwasserzone aufgestellt...
    Einige Blätter waren etwas matschig, aber der Austrieb war frisch...
    3 kleine Pflänzchen mit je 4 Blättern
    Heute Morgen hab ich gedacht ich seh nicht richtig... 3 Spitzschlammschnecken waren dabei die Blätter zu fressen...
    Ich hab sie in die andere Ecke vom Teich, aber es setzten Völkerwanderungenn zum Aponogeton ein und ich war den ganzen Tag am Schnecken ablesen und wegbringen... Jetzt hab ich eine Plastikbarriere gebastelt, das die Schnecks nichtmehr drankommen...

    Ist das jetzt nur, weil die Blätter sehr hellgrün und teils angematscht waren, oder ist der Aponogeton ein potenzielles Opfer für Schnecken???
    Muß ich ihn jetzt immer beschützen, oder fressen sie die neuen hoffentlich festeren Blätter nichtmehr?
    Meine Schnecken fressen normal überhaupt keine Pflanzen... Bis heute hätte ich meine Hand für sie ins Feuer gelegt, das sie das nicht machen... Bin schon etwas erschüttert...
    Wer hat die Pflanze noch und kann mir berichten?
    VG Biotopfan
     
  2. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    12.255
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Hi,

    leider hab ich die Pflanze nicht - aber meine Schnecken stehen auf angematschte Blätter - die haben sie zum fressen gern (ist ja auch ihr Job) :D
     
  3. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.940
    Galerie Fotos:
    58
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Hallo Biotopfan,

    ich habe die Wasserähre schon seit Jahren in meinem Teich und auch viele Schnecken, aber noch nie habe ich angefressene Blätter bemerkt. Ich denke, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen, sondern eher froh darüber sein, dass die Schnecken die matschigen Blätter dieser wunderschönen Pflanze vertilgen.

    Mit lieben Grüßen aus Paros
    Elfriede
     
  4. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    899
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Ok, dann kann ich ja Entwarnung geben...
    Sie haben allerdings nichtnur die Matschblätter sondern auch die schönen hellgrünen gefressen... Nachdem ihr sagt, Eure Schnecken fressen ihn nicht, glaube ich, dass die Blätter einfach nur zu zart waren... Evt. aus dem Gewächshaus oder so und deshalb so gut geschmeckt haben...
    Pflanzen geben ja auch Elektomagnetische und Phytohormonbotschaften ab...
    Vielleicht war sie nur zu gestresst und hat die falschen Signale gesandt...
    Dazu hab ich letztens Berichte gelesen...War sehr interessant... Vielleich stell ich die Links mal rein...
    Die Plastikbarierre lass ich mal dran. Die Pflänzchen sind noch sehr klein, nicht das sie sich verabschieden, wenn dauernd einer dran rumnagt...
    VG Biotopfan
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2009
  5. HD-Torsten

    HD-Torsten Mitglied

    Registriert seit:
    17. Aug. 2008
    Beiträge:
    14
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,20
    Teichvol. (l):
    3500
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Hallo Biotopfan,

    woher hast du denn diese Pflanze, wäre nämlich auch was für meinen Teich ??!!
     
  6. Dachfrosch

    Dachfrosch Mitglied

    Registriert seit:
    3. Apr. 2009
    Beiträge:
    398
    Galerie Fotos:
    44
    Teichtiefe (cm):
    50cm
    Teichvol. (l):
    145
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Quelle

    die sind wahrscheinlich einfach lecker ;)


    Edit by Annett: Quelle eingefügt - bitte nur mit Quellenangabe zitieren, sonst müssen wir die Zitate löschen! Siehe dazu auch hier. Gruß Annett
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2009
    frodogeier gefällt das.
  7. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.940
    Galerie Fotos:
    58
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    Karte
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2009
  8. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    899
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Schööön Elfriede... Ich freu mich schon auf die Blüten :)
    VG Monika
     
  9. Nymphaion

    Nymphaion Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    1.528
    Galerie Fotos:
    17
    Teichtiefe (cm):
    3
    Teichvol. (l):
    25.000.000
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Hallo,

    wenn jemand das Rezept haben will, hier ist der Link:

    http://www.nymphaion.de/teichpflanzen_seerosen_Rezepte.html

    Es ist der 'Wasserähreneintopf', schmeckt übrigens sehr gut. Weil die Pflanze sehr selten gekauft wird, haben wir im Frühling und Herbst genügend Blüten für uns übrig. Im Sommer macht Aponogeton übrigens eine Art Ruhephase durch und zieht sich auf wenige Blätter zurück. Vielleicht ist das ein Grund weshalb sie so selten in Gärtnereien zu haben ist - sie sieht zur Hauptpflanzzeit einfach nicht optimal aus.
     
  10. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    899
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Karte
    AW: Aponogeton distachyos wird von Schnecken vernascht

    Hei, aha, deshalb kriegt man die warscheinlich so selten...
    Ist ja dumm... Gartenstauden sehen normal als Baumarktpflanzen auch bescheuert aus und trotzdem werden sie gekauft...
    Man muß doch danach auswählen, wenn die Pflanze ihren Höhepunkt hat... Seerosen sind doch in den Bechern auch unscheinbar...
    Apropopo Seerose... Es gibt doch auch sogenannte Feierabendseerosen...
    Gibt es darunter auch kleinwüchsige und welche kann man so nennen? Werner, hast Du die extra aufgeführt auf Deiner Homepage oder gekennzeichnet?
    Ein Bekannter hat einen Teich im Halbschatten angelegt, den wollte ich mal auf Deine Seite vorbeischicken...
    VG Biotopfan
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden