Youtube Facebook Twitter

Aquarium auf der Außenterrasse

Dieses Thema im Forum "Aquaristik" wurde erstellt von Lion, 16. Feb. 2017.

Die Seite wird geladen...
  1. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    897
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Jetzt im Frühjahr würde ich gerne ein Aquarium auf meiner Außenterrasse installieren.
    Die Saison für dieses Aquarium wäre von April bis November.
    Damit die Temperaturen vom Kaltwasser-Aquarium zwischen Tag und Nacht nicht zu
    stark diferenzieren, habe ich mir überlegt, kein eigenes Filtersystem für dieses Aquarium
    zu installieren sondern das gefilterte Wasser aus meinem Teich zum Aquarium zu pumpen
    und den Überlauf wieder zum Teich zurückzuführen.
    Könnte so etwas funktionieren oder hat vieleicht jemand hier im Forum so ein
    System.
    Gerne höre ich von Euch und bin für jeden Tipp dankbar.
    VG. Léon.
     
  2. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    831
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Ich sehe da keine Probleme.
    Ist ja so, als wenn du einen ständigen Teilwasserwechsel machst. :hehe5

    Was wolltest du für Fisch dort halten?
    Wie groß soll es werden? :neugier
     
    Lion gefällt das.
  3. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    897
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Teichinteressent,
    ich wollte junge Koi's vom letzten Jahr aus dem Teich nehmen und dort
    für eine Saison unterbringen. Im Herbst dann wieder im Teich zurücksetzen.
    Ich denke, dass das ein lebendiges und schönes Erlebnis auf der Terrasse sein wird.
    Das Aquarium soll ein cube sein : denke an 40 x 40 und 60 hoch.

    Müsste ich da für den Einlass einen Zugang im Boden machen und ziemlich oben auf der hinteren Wand
    dann wieder ein Loch für den Überlauf bohren?
    Oder gibt es bessere Möglichkeiten?
    VG. Léon
     
  4. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    831
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Ich finde die Grundfläche 40 x 40 ziemlich klein.
    Ich weiß jetzt nicht, wie Kois wachsen. Ich hatte mal zwei Goldfische im September geangelt. Die waren da ca 1 cm lang. Im März waren die 5 cm lang und haben mein 200 Liter Aquarium, 1 Meter lang, aufgemischt. Sprich, sie brauchen viel Platz. Sie flogen dann auch gleich im April raus (zurück in den Teich).

    Ich würde einem Becken mit 80 x 30 den Vorzug geben.

    Zu dem Einlauf/Auslauf fiel mir noch nichts ein. Wie funktionieren eigentlich die Außenfilter am AQ? Da sind doch auch beide Anschlüsse oben, oder?
     
    Lion und troll20 gefällt das.
  5. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.125
    Galerie Fotos:
    17
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
    die armen fische....:(
     
    Alfii147 und troll20 gefällt das.
  6. Alfii147

    Alfii147 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.508
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    30000
    Viel zu klein, für dein Vorhaben!
     
  7. XxGabbeRxX

    XxGabbeRxX Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2016
    Beiträge:
    1.034
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Koch
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    26000
    Da von mal ab das es viel zu klein ist wirst du denn das Becken der Sonne ausgesetzt ist die Algen den Scheibenso schnell wachsen lassen sodass du da nicht viel dran haben wirst.
     
  8. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    897
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    wären andere Fische dafür geeignet?
     
  9. laolamia

    laolamia Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    1.125
    Galerie Fotos:
    17
    Beruf:
    admin
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    55000
    Artgerecht wird es eher nicht....ob einige ueberleben- ja die chance besteht.
    das Becken ist viel zu klein und auch wenn du umwälzt.....tecihwasser ist im aqaurium immer noch dreckig- die algen werden wachsen und dreck wird sich absetzen- pflanzen werden nicht ueberleben.
    temperaturschwankungen werden zu gross sein.

    lass es- den tieren zuliebe
     
  10. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.400
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Einlauf von Oben in das Becken führen. Becken in eine Plastikwanne stellen. Da den Ablauf dran kleben. Wenn Dann das Becken ein paar mm nach hinten gekipt ist läuft das Wasser hinten über und an der Scheibe runter in die Wanne und von Da zurück in den Teich. Löcher würde ich nicht so gerne Bohren. 40x40x60 scheint mir aber ein wenig klein für 1-jährige Koi.

    Geeignet währen zum Beispiel die Springbarsche http://www.wp-3d.de/bildergalerie-2.html

    Oder auch Arbeiterneon...... :) Kardinale. Musst du nur im Winter wärmer stellen.

    Die Rundschwanzmakropode - Macropodus ocellatus https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/nz-chinesischer-makropode-macropodus-ocellatus.43178/

    Abdecken wirst du so eine Kleine Kiste aber müssen....sonst hüpft dir da was raus.

    Garnelen könnten auch gehen .... gibt da einige etwas Kälte bedürftigere Sorten.

    Europäischer Flusskrebs.

    ...... Also mir würde da schon einiges einfallen......



    Nur wenn ich noch ein Becken aufstelle ..... gibt es wieder Gegenwind ..... dabei habe ich erst drei in der Wohnung verteilt.
     
    Lion gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden