Artenbestimmung

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo...

Also... ich habe dieses Jahr einen "kleinen" Gartenteich angelegt und damit sich darin auch was bewegt kuzerhand 3 Koi's und ein paar Goldfische eingesetzt.

Da Fische auch gefüttert werden wollen habe ich aus einem alten Stück Gartenschlauch einen Futterring gebastelt, damit sich das Futter durch Wind und Strömung nicht über die gesamte Wasserfläche verteilt.

Heute habe ich dann eine merkwürdige Entdeckung gemacht!!!

An diesem Futterring hat sich ein schwarz-brauner Klumpen gebildet der mit einer leicht milchig weißen Oberfläche überzogen ist.
Bei genauerer Betrachtung hat sich herausgestellt das das Ding lebt. Die beschriebene milchige Oberfläche betseht aus winzigen unzählbar vielen Blütenähnlichen Gebilden, die in der Lage sind sich bei Berührung in den Klumpen oder besser dessen Poren zurück zu ziehen und kommen selbstständig nach einer gewissen Zeit wieder heraus.

Dann hab ich mich daran erinnert sowas schon mal gesehen zu haben. Nur war das eine Doku im TV über Korallenriffe.

Gibt es Süßwasserkorallen die so wie oben beschrieben aussehen?
Wie kommt sowas von alleine in den Teich?

Grüße aus Niedersachen, Raum Hildesheim
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrisskhc

Mitglied
Dabei seit
3. Sep. 2004
Beiträge
6
Ort
*****
Hallo karsten.

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir alle Links angeschaut, aber die Art die ich suche war nicht dabei. Oder habe sie nicht erkannt.

Werde heute Nachmittag ein Bild machen und es hier posten.
 

chrisskhc

Mitglied
Dabei seit
3. Sep. 2004
Beiträge
6
Ort
*****
Bilder

So... ich habe ein paar Bilder gemacht und hoffe das sie gut genug sind um zu erkennen um was es sich handelt.

Bei dem letzten Bild sind auch Jungfische mit drauf und ganz ehrlich bin ich mir auch da nicht so ganz sicher bin um welche Art es sich handelt.
Sie sind jetzt ungefähr 1,5cm groß.
 

Anhänge

  • bild3.jpg
    bild3.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 82
  • bild2.jpg
    bild2.jpg
    76,6 KB · Aufrufe: 75
  • bild1.jpg
    bild1.jpg
    82,1 KB · Aufrufe: 85

chrisskhc

Mitglied
Dabei seit
3. Sep. 2004
Beiträge
6
Ort
*****
?

Was siehst du nicht?

Vielleicht doch ein wenig schwer zu erkennen was ich meine...

Die Digi-Cam ist nicht so gut für Makro Aufnahmen... also ein wenig unscharf im Detail.

Bei dem Bild1 ist es das bläuliche Gebilde.

Bei dem Bild2 habe ich nur den äußeren Rand des vom Futterringrand abgelösten Klumpen fotografiert. (da meine ich aber das man die Form und Struktur erkennen kann, sofern man weiß um was sich handelt.)

Bei dem Bild3 habe ich die Mitte des Klumpen mit den Jungfischen fotografiert.
 

StefanS

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
777
Ort
31470
Teichtiefe (cm)
1,10
Teichvol. (l)
ca. 60.000
Hallo Chris,

ganz ehrlich ? Ich habe so etwas noch nie gesehen...

Sorry und beste Grüsse
Stefan
 

Nestor

Email prüfen!
Dabei seit
7. Sep. 2004
Beiträge
266
Ort
*****
Nabend!

Also mir würde nur noch das Moostierchen einfallen (Cristatella mucedo). Dazu passt aber nicht unbedingt die blaue Farbe der Kolonie?! Aber auch das besitzt bewimperte Tentakel die sich bei Berührung einziehen. Schau dir mal bei Google die Bilder an ob das so ungefähr passt. Vielleicht isses das ja.

Gruß Björn
P.S. Bin mehr oder weniger neu ;) Weiteres folgt noch
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.798
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
Hallo Chris,

Schaut wirklich seltsam aus. Sowas habe ich auch noch nie gesehen. Wende dich mal an die NASA, vielleicht ist es eine Alienbrut. :schreck

Spass bei Seite. Ich habe einen Biologen in der Familie, dem werde ich die Bilder mal zeigen. Vielleich bekommt er was raus. Kannst Du noch ein schärferes Foto einstellen?
 

chrisskhc

Mitglied
Dabei seit
3. Sep. 2004
Beiträge
6
Ort
*****
@Nestor und Dr.J

Danke für die Antworten...

habe noch mal versucht ein schärferes Bild zu machen und es ist mir auch fast gelungen...

...seht das Ergebnis
 

Anhänge

  • bild4.jpg
    bild4.jpg
    51,3 KB · Aufrufe: 250
Oben