Youtube Facebook Twitter

Asynchronmotor

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von axel, 9. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. axel

    axel

    Registriert seit:
    29. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.731
    Galerie Fotos:
    2
    Hallo Teichfreunde !

    Ich hab ne Resun 15000 Liter Pumpe 200 Watt . Weiß jemand ob das ne Asyncronpumpe ist ? Ich kann das nicht erkennen . Wollte mir einen Dimmer zulegen. Funktioniert woln nicht bei Asynchronmotoren . Womit kann man den die inner Leistung reduzieren ?

    Gruß axel
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Asynchronmotor

    Hallo Axel,

    ich hab keine Ahnung von Deiner Pumpe...

    Wenn Du die Förderleistung einer Pumpe reduzieren möchtest, dann klemm halt den Schlauch ein wenig ab. Sie muss dann gegen etwas mehr Widerstand arbeiten, so als wäre der Schlauch länger oder der Wasseraustritt etwas höher gelegen.
    (Beides auch Möglichkeiten, die ankommende Wassermenge zu vermindern. ;) )
     
  3. axel

    axel

    Registriert seit:
    29. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.731
    Galerie Fotos:
    2
    AW: Asynchronmotor

    Hallo Annett !

    Danke für Deinen Rat !
    Wer weiß was bei mir überhaupt am Wasserfall ankommt :kopfkraz
    Könnte es ja nachrechnet . Steffan S hats ja beschrieben .
    Hab schon eine sehr lange dicke Leitung .
    Ich lasse mich überraschen :lach Vielleicht tröpfelt es ja bloß !

    Lg axel

    der nicht mehr lange vom Teich träumen muß :lach
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden