Youtube Facebook Twitter

Bachlauf ohne Pumpe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von jessi, 10. Aug. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. jessi

    jessi Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000l
    Hallo,

    ist es möglich, einen Bachlauf zu gestalten, der ohne Pumpe, also nur per Unterdruck funktioniert, z.B. durch einen höher gelegenen Teich oder so? :kopfkraz

    Wir wollen uns einen Teich mit Bachlauf bauen, da der aber im Schrebrgarten gebaut wird und wir dort keinen Strom haben, möchte ich gern wissen, ob das so möglich wäre. :)

    Liebe Grüße, Jessi
     
  2. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hallo Jessi,

    erstmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum,

    ich glaube kaum das du um den Kauf einer Pumpe herumkommst,

    schaue dich doch ein wenig im Forum um, gebe Bachlaufpumpe als Suchfunktion ein, dann kannst du dich ein wenig informieren.

    Bei weiteren Fragen immer her damit.
     
  3. Eugen

    Eugen Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2004
    Beiträge:
    2.678
    Galerie Fotos:
    128
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hi Jessi,

    auch von mir "Grüß Gott" bei den Teichverrückten. :D

    Aber auch wir können die Gesetze der Schwerkraft nicht überlisten.

    Aus einem höher gelegenen Teich das Wasser in einen Bachlauf fliessen lassen ist noch relativ einfach. :D
    Nur was macht das Wasser am Ende des Baches ??

    Eine pumpenlose Möglichkeit wäre, das Wasser in Eimern wieder hoch in den Teich tragen. :lol:
    Ist auf Dauer aber recht mühsam.;)
    Und Unterdruck ?? wie soll das gehen ???
    Wenn das gehen würde,könnten sich ja alle die Pumpen sparen.

    Also, ohne Pumpe läuft da gar nix.
     
  4. zaphod

    zaphod Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hallo,

    doch, es gäbe da z.B. noch die Möglichkeit einer handbetriebenen "Archimedischen Schraube" :D :cool:
     
  5. BonnieundClyde

    BonnieundClyde Mitglied

    Registriert seit:
    17. Sep. 2006
    Beiträge:
    57
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    ?
    Teichvol. (l):
    ?
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hallo Jessi,
    auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Es gäbe da eine Möglichkeit, wenn du keinen Strom hast, aber an der Pumpe kommst du nicht vorbei.
    Solarbetriebene Pumpe, ich weiss allerdings nicht, ob du soviel ausgeben willst :roll:
    Guckst du mal hier: Solarpumpe

    Gruss,
    Thomas
     
  6. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hi Jessi,

    herzlich willkommen bei uns im Club!

    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Ohne Pumpe geht da wohl nix.

    Falls du das doch hinbekommst, hast du wohl so eine Art "Perpetomobile" erfunden. Das könntest du dann allen hier vorstellen. :oki
     
  7. jessi

    jessi Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000l
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Ok, da hat mich Freunds Frage ja gleich zu Beginn ganz schön blamiert :lol:

    Aber danke für die Antworten, ich hab schön gelacht :D

    Nach einer Solarpumpe haben wir schon geschaut, bei ebay habe ich eine für 75€ gefunden.

    Liebe Grüße, Jessi
     
  8. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Achso, dann hat dein Freund dich also absichtlich ins "offene Messer" rennen lassen. :nase:
    Naja, gelungen ist es ihm. :oki
    Das nächste Mal lässt du einfach ihn hier was fragen.
    Uns wird bestimmt was passendes einfallen. :lach :lach :liebguck
     
  9. jessi

    jessi Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000l
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Blödmann.... :crazy:

    Ich habe mich hier einfach mal angemeldet, da wir uns nen Schrebergarten gemietet haben und dort zwei Teiche bauen wollen - einen kleineren für unsere Fische und die Schildkröte, der auch nen Bachlauf haben soll und einen größeren für unsere neun Laufenten, denn die brauchen auch nen Teich, sollen aber nicht mit den Fischen und der Schildkröte in einen Teich.
    Wir wohnen hier zur zeit zur Miete und haben im Garten einen Teich, da wir aber umziehen, haben wir uns nen Schrebergarten gemietet, um alle Tiere unter zu kriegen.

    Und so werde ich mich in der nächsten Zeit bestimmt öfter mal mit richtigen Fragen melden :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Aug. 2007
  10. zaphod

    zaphod Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    4000
    AW: Bachlauf ohne Pumpe

    Hi,
    hab meinen Vorschlag mit der Archimedischen Schraube noch etwas überarbeitet - mit Laptop bewaffnet in den Schrebergarten, USB-Hamster anschließen und über Kurbelwelle mit Schneckenpumpe verbinden - denke, das müsste für ein Bachläufchen reichen...
    Bachlauf ohne Pumpe_70953_usb-hamster-schraube.jpg_jpg

    o.k. o.k., ich gebs ja schon auf...;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden