Bachlauf Probleme !

Polly

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2007
Beiträge
92
Ort
31812
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
70.000 L
Besatz
15 Koi
5 Störe
3 Albino Graskarpfen


Hallo zusammen,

Warum habe ich nur im Bachlauf Algen?:kopfkratz
Wie kriege ich die weg?:kopfkratz


Wasser 007.JPG 001.JPG 


Liebe Grüße Anna
 
Zuletzt bearbeitet:

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
Besatz
Carassius auratus auratus,Rutilus rutilus,Astacus astacus,Gasterosteus aculeatus
AW: Bachlauf Probleme !

Polly schrieb:


Hallo zusammen,

Warum habe ich nur im Bachlauf Algen?:kopfkratz
Wie kriege ich die weg?:kopfkratz


Anhang anzeigen 15139


Liebe Grüße Anna

- wegens Phosphaten und Nitraten im Wasser
- eigentlich ........gar nicht


;) :cool:



:kopfkratz absammeln !
 

Polly

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2007
Beiträge
92
Ort
31812
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
70.000 L
Besatz
15 Koi
5 Störe
3 Albino Graskarpfen
AW: Bachlauf Probleme !

OK, danke Karsten, also ne Arbeit für Blöde. Werde ich mal versuchen.

Macht es Sinn, den Bachlauf zweimal zu stauen und die Becken zu bepflanzen als zusätzliche Filterwirkung fürs Wasser ?

Gruß Anna
 

WERNER 02

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2006
Beiträge
539
Ort
71229
Teichvol. (l)
ca.40m³
Besatz
KOI
AW: Bachlauf Probleme !

Macht es Sinn, den Bachlauf zweimal zu stauen und die Becken zu bepflanzen als zusätzliche Filterwirkung fürs Wasser ?

Hi Anna

Bepflanzen geht immer, sieht auch gut aus. Nur wenn deine Pflanzen schön wuchern, dann kannste fast täglich deinen Bachlauf abgehn um nachzusehn wo sich Algen, Wurzeln sowie Pflanzenreste staun. Sollte dies der Fall sein, so geht dir unter Umständen ne ganze Menge Wasser verloren.
Muß bei mir ständig auslichten und Algen abfischen. Mir geht es ähnlich wie dir, auch ich habe lediglich im Bachlauf Algen.
Empfehle dir gut zu überlegen ob du ihn tatsächlich bepflanzen willst.

Gruß
Werner
 

Kevinacecombat

Mitglied
Dabei seit
30. Okt. 2006
Beiträge
45
AW: Bachlauf Probleme !

Mus ja nicht abartig bepflanzt werden ein fach 2 kleinere Becken errichten und eins oder zwei Pflanzen rein!

Gruss Kevinacecombat
 

WERNER 02

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2006
Beiträge
539
Ort
71229
Teichvol. (l)
ca.40m³
Besatz
KOI
AW: Bachlauf Probleme !

Sag das mal den Pflanzen, so schnell kannste garnicht gucken wie aus 1..2 Pflänzchen ein Dutzend oder mehr geworden sind:lala . Ganz zu schweigen vom Samenflug der sich ebenfalls im Bachlauf festsetzt.
Ich meinte ja nur, wer sich für ne Bachlaufbepflanzung entscheidet, der hat zwar was Schönes, aber gleichzeitig hat er auch nie Langeweile.
Ich jedenfalls kann bei 26 Mtr. absolut nicht klagen.:neinnein

Gruß
Werner
 

Ulumulu

Mitglied
Dabei seit
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
Besatz
6 Koi
AW: Bachlauf Probleme !

Hallo Anna

Polly schrieb:


Hallo zusammen,

Warum habe ich nur im Bachlauf Algen?:kopfkratz
Wie kriege ich die weg?:kopfkratz

Kommt das Wasser was da den Bauchlauf runter fliest zufällig aus einem Filter?

Wenn Ja werden auch trotz Pflanzen Algen wachsen weil aus dem Filter kommt Nährstoffreiches Wasser.
Habe ich bei mir auch und mein Bachlauf mündet direkt in die Sumpfzone und an jeder Pflanze ( Rohrkolben) haften cm lange Algen.
Aber dafür sonst nirgends im Teich.
Einmal alle 2 Tage ernte ich einen Messbecher voll ab den Rest lass ich weiter wachsen für die nächste ernte damit sie dort schön die Nährstoffe abfangen.:D

Gruß Daniel
 

MeneMeiner

Mitglied
Dabei seit
18. Juli 2007
Beiträge
91
Ort
46***
Teichvol. (l)
2,2 m³
Besatz
5 Goldorfen, 4 Shubunkins, 7 Goldfische, 8 unbekan
AW: Bachlauf Probleme !

Hallo Daniel,

Ulumulu schrieb:
...werden auch trotz Pflanzen Algen wachsen weil aus dem Filter kommt Nährstoffreiches Wasser.

Hmmm.... soviel ich bisher hier gelesen habe, wird ja stark angezweifelt, dass in einem Filter bei den regulären Wasserdurchlaufmengen / -zeiten überhaupt eine Nitrifizierung stattfindet, also sollte das Wasser aus dem Filter kaum nährstoffreicher sein als das andere Wasser, oder habe ich da jetzt was falsch hineininterpretiert??

btw: Ich habe auch dieses "Problem" in meinen Bachlaufschalen. Wird ab und an ausgebürstet / mit starkem Strahl abgespritzt (feinmaschiges Netz am unteren Ende) und fertig.

Gruß
Thomas
 

Polly

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2007
Beiträge
92
Ort
31812
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
70.000 L
Besatz
15 Koi
5 Störe
3 Albino Graskarpfen
AW: Bachlauf Probleme !

Ok, vielen Dank erst mal an alle,

also Wasser kommt aus dem Filter! Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, am besten einen Teil ab sammeln und den Rest lassen. Werde mal versuchen zu stauen und zu bepflanzen. Wenn es zu viel Arbeit macht kann man es ja wieder entfernen. Obwohl nur am Teich sitzen kann ich sowieso nicht fummle immer irgend wo rum. Und fürs Wasser kann es doch nur von vorteil sein, oder?:?

Lieben Gruß Anna
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten