Youtube Facebook Twitter

Beste Sauerstoff-Pflanzen?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 21. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen.

    Meine Wasserwerte des Teiches sind gut.
    Nur die Wasserhärte sollte etwas grösser sein.

    Ich hab aber trotz allem grosse Algenpolster auf der Wasseroberfläche und auch auf dem Grund! :?

    Meine Tannenwedel stehen ca. 40cm Unterwasser und wachsen nur spärlich!

    :?:
    Soll ich andere Sauerstoff-Pflanzen einsetzen?

    - Wasserpest ?
    - Hornkraut ?
    - noch viel mehr Tannwedel ?
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Rolando,

    hattest Du nicht als Substrat nur so dicke fette Kiesel? Ich könnte vermuten, dass das auch damit zusammenhängt. Wobei der Tannenwedel bei mir auch nicht gekommen ist.

    Wer gut Sauerstoff spendet weiß ich nicht mehr auswendig, aber das stand z.b. in Werners Katalog drin - da hab ich gestern drin gesucht, weil ich auch dringend Unterwasserpflanzen brauch.

    Aber: Algen bilden glaube ich auch super Sauerstoff!! Also zumindestens meine tun das und zwar fast mehr wie das Wasser aufnehmen kann - hat man zumindestens das Gefühl, weil massenhaft Luftbläschen drinhocken!
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Susanne,
    ja genau ich hab den ganzen Teichgrund voller "Bollensteine"!
    Stimmt schon, diese Steine heizen gehörig ein! :cry:

    Ich werde heute nach der Arbeit ein paar Wasserpest-Pflanzen kaufen gehen, dies kann nie schaden! :p


    (Ich hab mein Avantar gewechselt....)
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo rolando,
    kann es sein,dass du recht wenig Pflanzen im Teich hast ??
    Die Bilder vom letzten Jahr zeigen einen recht geringen Bewuchs.
    Andererseits sind Algen im Moment "normal". Dass dein Tannenwedel nur kümmert,kann auch am Substrat liegen. der liebt Mulm und Schlick. Ansonsten "Sauerstoff"-pflanzen werden weder gegen Algen wirken,noch dein Pflanzenwachstum fördern. Denn die brauchen zum Wachsen Kohlendioxid (wie auch die Algen). Also deine Wasserhärte erhöhen (hauptsächlich die KH), mehr wuchskräftige Pflanzen rein und warten. Bis alles ok ist, Algen immer wieder abfischen.
    Gruß, Eugen
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ja - das gewechselte Avatar ist mir sofort aufgefallen - gefällt mir nämlich gut - ist das ein Moderlieschen?
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    jo, genau!

    Ich bin nämmlich im Geheimen ein Moderlieschenliebhaber! :oops:
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Ja das stimmt, aber die Pflanzen wachsen nun gut!
    Nur Tannenwedel sind nicht gerade der Hit, in meinem Teich! :evil:



    Zudem habe ich meinen berümten Teichfilter erst vor einer Woche wieder in Betrieb genommen! :oops:
    Du weisst schon dieses Ding wo ich hier im Forumg gemoppt, getadelt und gehänselt wurde!
    :unknown:
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Rolando,
    unfachmännischer Tip von mir : schnapp dir eine flache Schale, fülle sie mit Lehm und Sand (kann auch Gartenerde sein), setz da den Tannenwedel rein und versenke die Schale. Für alle die jetzt aufschreien, nicht alle Wasserpflanzen gedeihen in nährstoffarmen Substrat. Manche mögen es etwas deftiger.
    Gruß, Eugen
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    @EuGeN:

    Jo ich könnte ja als Substrat Teicherde nehmen (Lehm-Sand gemisch).
    Dieses Substrat in einen Pflanzkorb...





    und AB GEHT DIE LUZI! ;)
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi, nimm eine flache Schale keinen Pflanzkorb,die schaun so unnatürlich aus. Ausserdem reichen 5-10 cm Substrat locker aus.
    Gruß, Eugen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden