Bestimmung von Würmern/Larven

Alex Pannon

Mitglied
Dabei seit
6. Aug. 2022
Beiträge
2
Rufname
Alex
Teichfläche ()
15
Teichtiefe (cm)
1
Besatz
Seefrosch, Unke, Molche, Gelbrandkäfer, Ringelnatter
Hallo,
In diesem Sommer beobachte ich zum zweiten Mal eine massenhafte Vermehrung von weißen Würmern oder Larven in meinem Teich.
Sie sind relativ klein, lediglich ca. 2-3 mm lang.
Interessant: Tagsüber sieht man sie praktisch nicht, nur am Abend bzw. in der Nacht und vor allem an der Wasseroberfläche (siehe Bilder).
Kann mir jemand sagen, um welche Art es sich dabei handelt, und ob sie ein Gesundheitsrisiko für Menschen darstellen?
Vielen Dank!
LG
 

Anhänge

  • 20220727_Teich 1.jpg
    20220727_Teich 1.jpg
    501 KB · Aufrufe: 35
  • 20220725_185418.jpg
    20220725_185418.jpg
    418,8 KB · Aufrufe: 34

Turbo

Mitglied
Dabei seit
26. Dez. 2007
Beiträge
1.354
Ort
1234
Rufname
Patrik
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
10000
Besatz
Keine eingesetzt, nur selber eingewanderte. Molche, Frösche, Kröten, Libellenlarven und diverse Käfer. Ein ständiges kommen und gehen am Teich.
Salü Alex

Willkommen bei uns.
Zu den Würmern kann ich nichts sagen. Hatte ich nie.
Vermutlich irgendwelche Mückenlarven.
Bei einem 15m2 Teich wundert es mich, das es so wimmelt davon.
Mein Eindruck anhand der Fotos. (vielleicht auch komplett falsch)
Würde die Oberflächenabsaugung und allenfalls die Kreisströmung optimieren.
Für mich sind solche Ecken, welche nicht durchströmt werden sicherheitskritisch.
Bei mir würden die Würmer blitzartig vom selber eingewanderten Getier gefressen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex Pannon

Mitglied
Dabei seit
6. Aug. 2022
Beiträge
2
Rufname
Alex
Teichfläche ()
15
Teichtiefe (cm)
1
Besatz
Seefrosch, Unke, Molche, Gelbrandkäfer, Ringelnatter
Hallo Patrik,
Danke für Kommentar und Vorschläge!

Das mit der Strömung kann in der Tat mit ein Grund sein,
denn normalerweise fließt eine Quelle in den Teich und durch, ist aber heuer
seit Wochen versiegt...
Mückenlarven wären eine Entwarnung, denn sie schaden uns ja nicht im Wasser (oder?),
aber sie schauen doch anders aus und bei mir gibt bzw. gab es bislang kaum Mücken.
Liebe Grüße aus dem Südburgenland
Alex
 
Oben Unten