Youtube Facebook Twitter

Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

Dieses Thema im Forum "Foto- / Videotechnik" wurde erstellt von jochen, 9. Juli 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Übung mit der Nahlinse

    Hallo Helmut,

    kann man dieses Bild, das mir eigentlich gut gefällt, (Folie und Befestigungsstein muss man sich wegdenken...ist halt noch ne Baustelle) mit Fixfoto gerade richten, der Teich läuft nach links aus...?...:(

    Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?_34994_IMG_0755.JPG_JPG

    Ich bin interessiert an Fixfoto gibt es davon verschiedene Programme?

    Eine Antwort würde mich zu den Kauf von Fixfoto sicherlich unterstützen.
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.318
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    691
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Übung mit der Nahlinse

    Hallo zusammen,

    wie wäre es denn, ein neues Thema zur Frage der Bildbearbeitungsprogramme, ihren Möglichkeiten und eventuellen Preisen aufzumachen?
    Dann findet das auch ein "Neuer" besser, als wenn es hier nur so am Rande mitbehandelt wird. Wäre doch echt schade drum.

    Ich könnte auch Jochens Beitrag abtrennen und damit einen neuen Thread beginnen. Wäre das ok? Mir gehts halt nur um die Übersichtlichkeit.
    Ich könnte mir vorstellen, dass Threads mit x-Seiten in denen man dann von einem ins andere kommt eine etwas schwer verdauliche Lektüre sind, wenn man schnelle und präzise Antworten sucht. :?

    Sagt mal piep! ;)
     
  3. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Übung mit der Nahlinse

    Hallo Annett...

    piep...mach das bitte.

    Danke im Vorraus
     
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.318
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    691
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Gern geschehen... nun könnt Ihr fleißig weiter fachsimpeln!

    Ich bearbeite zugegeben fast nix... sieht man ja teilweise auch an den Bilder :oops:
    Hier auf dem Rechner läuft zwar "Irfanview" und irgendein "Photoshop" glaube auch noch, aber ich bin bisher ehrlich gesagt zu faul gewesen, mich mit der Software auseinanderzusetzen.
    Ich nutze zum Verkleinern Mihoves Imageresizer oder so ähnlich (Freeware) und das wars. :lol:
     
  5. Dr.J

    Dr.J Pöser Admin Admin-Team

    Registriert seit:
    17. Aug. 2004
    Beiträge:
    6.788
    Galerie Fotos:
    31
    Zustimmungen:
    670
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    60
    Teichvol. (l):
    3000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Hallo Jochen,

    schau mal im Downloadbereich nach, da habe ich ein gutes und vorallem kostenloses Bildbearbeitungsprogramm abgelegt. Es nennt sich DigiFoto:

    hier der Link

    PS.: Nach ein paar Kellertrunk, mach ich auch solche Fotos :lachboden
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2006
  6. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Hallo Jochen!

    Ich arbeite hauptsächlich - da ein sehr einfach zu bedienendes Programm - mit ACDSee 7.0.

    Ich habe mal Dein Bild damit bearbeitet: habe es etwas gedreht, damit die Wasserlinie gerade verläuft und dann musste ich es jedoch etwas zuschneiden, da durch das Drehen das gesamte Bild schräg war. Dadurch ist natürlich ein kleiner Teil des Bildes verloren gegangen, aber ich denke, es ist trotzdem noch ganz schön!


    Schau mal:
    Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?_35017_IMG_0755.jpg_jpg

    Gerade mal kurz nachgeschaut: es gibt jetzt schon die 8.0-Version in Deutsch!, die kostet z. B. bei Amazon.de inkl. Fotopapier nur € 29,95.
    Guckst Du hier:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url/index%3Dsw-vg-de%26field-keywords%3Dacdsee%26results-process%3Ddefault%26dispatch%3Dsearch/ref%3Dpd%5Fsl%5Faw%5Ftops-3%5Fsw-vg-de%5F13679489%5F2/302-4963265-6204851

    Für weitere Info's schau mal auf die Homepage:

    http://de.acdsystems.com/offers/ACDSee8/index?CMP=KAC-googleawacdsee&CRA=Germany

    Da kannste sogar die Software kostenlos 30 Tage testen!
     
  7. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Hi Dodi,

    Danke, sieht doch schon viel besser aus...:oki

    Ich werde mir deine Links noch in Ruhe ansehen, doch jetzt regiert der König Fußball.
     
  8. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Hi Jochen!

    Bitteschön! Viel Spaß beim Fußball!
     
  9. Digicat

    Digicat Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    27. Okt. 2004
    Beiträge:
    10.144
    Galerie Fotos:
    165
    Zustimmungen:
    3.308
    Beruf:
    im Ruhestand
    Rufname:
    Helmut
    Teichfläche (m²):
    75
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Servus Fotofreunde

    Mit Fixfoto kann man auch die Bilder frei drehen (mit hinterlegten Raster zum genauen drehen), aber auch in 90° Schritten.

    ACDsee ist auch ein gutes Bildbearbeitungsprogramm mit sehr guter Archivierungs-Software. Das bearbeiten der Fotos geht gut von der Hand, aber ist leider nicht so umfangreich wie bei Fixfoto und nebenbei auch etwas teurer (Fixfoto: € 30.- ; ACDsee 7.0 Powerpack: € 40,95).

    Gut Licht
    Helmut
     
  10. StefanS

    StefanS Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    777
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    91
    Teichtiefe (cm):
    1,10
    Teichvol. (l):
    ca. 60.000
    AW: Bildbearbeitungsprogramme; welche nutzt Ihr?

    Hmmm, das eingestellte Foto ist nun denkbar schlecht geeignet, um zu demonstrieren, was ein Bildbearbeitungsprogramm leistet und was nicht. Ich habe es dennoch einmal probiert und empfehle insbesondere die Lichter und Tiefen Eurer Beachtung.

    Ich verwende Photoshop CS, wenn ich Fotos sorgfältig überarbeiten will. Es ist teuer, aber ich habe mich mit dem Workflow bekannt gemacht. Das Upgrade auf CS2 habe ich mir noch nicht beschafft - ich empfinde den Preis bei minimalen Verbesserungen für überzogen.

    Absoluter Preis-/Leistungs-Sieger ist aus meiner Sicht Fixfoto. Es kann praktisch alles, was auch Photoshop kann. Ich persönlich empfinde allerdings den Workflow, da windows-untypisch, als gewöhnungsbedürftig. Wer sich aber noch nicht an ein komplexes Bildbearbeitungsprogramm gewöhnt hat, wird gut damit zurecht kommen. Wer nicht viel Zeit und Energie in die Bildbearbeitung investieren will, ist sicher gut mit dem Add-On I2E bedient: 1 Klick Optimierung, die in den allermeisten Fällen wirklich etwas taugt !

    ACDsee habe ich auch: Die Bildbearbeitungsprozeduren sind aus meiner Sicht ziemlich mies, ich arbeite auch nicht gern damit. Die Archivierungsfunktionen sind hingegen gut, allerdings gilt wohl: Einmal ACDsee - immer ACDsee ! D.h., wer einmal das Archivierungsprogramm wechseln will, fängt wieder bei Null an.

    Und schliesslich: Alle Kompaktkameras beeinflussen die Bildwiedergabe schon in irgendeiner Weise. Sie schärfen insbesondere nach. Nun ist das ziemlich übel, weil man üblicherweise erst im allerletzten Schritt nachschärft (Schärfe ist abhängig von der Bildgrösse !). Es bringt deshalb wenig, ein bereits kameraseitig geschärftes Bild noch einmal zu überarbeiten. Also darauf achten, dass man entweder gleich im RAW Format fotografiert, oder die kamerainterne Bildbearbeitung abschaltet. Wenn man das bei der Kamera nicht kann, halte ich Anschaffung und Arbeitsaufwand einer Bildbearbeitung für unangebracht.

    Anbei auch ein eigenes Beispiel: Ein x-beliebiges, altes RAW-Foto, eigentlich für die Tonne. Ich habe das Ausgangsfoto ohne weitere Bearbeitung nur auf die maximal noch erlaubte Grösse verkleinert und dann mit Photoshop nachbearbeitet (einschliesslich Nachbearbeitung der Perspektive und Reparaturpinsel - herumliegende Blätter entfernt). Perspektivische Verzeichnungen kann man auch mit Fixfoto ausleichen.

    So - und nun seid Ihr dran: Das Beispiel lässt genügend Spielraum für beliebige Änderungen.

    Um Rauschen bei höheren ISO Werten zu beseitigen, verwende ich übrigens Neatimage.

    Beste Grüsse
    Stefan
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden