Biotec 10.1 defekt

Compoldi

Mitglied
Registriert
16. Juni 2006
Beiträge
1
Ort
30419
Teichvol. (l)
10000
Hallo an die Forumsleser,
ich habe einen Teich mit ca. 10³ m Wasser und benutze erfolgreich
einen Biotec 10.1 Filter. Nun ist der Filterbehälter durch einen Haar-
riss etwas undicht geworden. Neues Teil kostet 123 € :shock: .
Ich suche nun einen "Kleber" für PVC der sich im Filterwasser nicht auflöst.

Viele Grüße aus Hannover
Bernd
 

Heiko H.

Mitglied
Registriert
3. Apr. 2007
Beiträge
392
Ort
46483
Teichtiefe (cm)
2 m
Teichvol. (l)
35m³
AW: Biotec 10.1 defekt

Hallo Bernd,

herzlich willkommen hier im Forum.

Wenn es sich um eine Haarriss handelt, würde ich versuchen es mit Innotec oder Sikaflex abzudichten. Innotec oder Sikaflex wird teilweise auch zum einsetzten von Autoscheiben benutzt.
Daher könntest du sowas im Autozubehör oder aber auch im Teichfachhandel bekommen.

Gruß Heiko
 

jochen

Mitglied
Registriert
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Biotec 10.1 defekt

Hallo Bernd,

Kann mir Heiko nur anschließen,

Ich habe sogar schon Regenfässer damit geklebt in denen ich Anschlußlöcher für 100er Rohre wieder dichtgeklebt habe, allerdings habe ich da ein Stück Blech als Flicken untergelegt.

Also das dürfte dann wohl auch bei deinen Biotec gut gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sabo2706

Mitglied
Registriert
4. Mai 2007
Beiträge
22
Ort
33***
Teichvol. (l)
22000
AW: Biotec 10.1 defekt

Habe noch nie von so einem Fehler gehört - ist da was draufgefallen?
Ansonsten gebe ich meinen Vorschreibern gerne Recht - das müsste klappen! Ansonsten ginge auch noch ein Schweissverfahren, wenn ich mich nicht irre....
 

Thorsten

Mitglied
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Biotec 10.1 defekt

Hi,

Sikaflex könnte funktionieren!

Haarriss? Hört sich für mich nach einem Produktionsfehler an, hast Du mal bei Oase angerufen?
Auch Filtergehäuse (wenn Produktionsfehler) haben eine Garantie.;)
 
Oben