Biotec 18

HKL

Mitglied
Dabei seit
1. Apr. 2005
Beiträge
61
Ort
212**
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
8000Ltr.
Besatz
Koi, Goldies, Shubumkies, Moderlieschen etc.
Moin!

Ich bin ja gerade an der Umplanung. Und da ich dieses Jahr die ganz großen Umbauarbeiten dochetwas zurückstellen werde (wg. neuen / größeren Teich 2007 - jaaaa ist genehmigt!), greife ich zu Sparmaßnahmen.

Möglicherweise kann ich seeehr günstig einen niegelnagelneuen Biotec 18 schiessen. Obwohl ich ja weg wollte bzw. noch immer will von Oase. Dann stoß ich eben meinen Biotec 10 ab, wenn ich seh was da grad bei Ebay abgeht. Und nächstes Jahr wird sowieso neu gemacht.
Frage: Mit welcher Pumpenleistung sollte der betrieben werden? Und sollte ich meine Bitron 15 weiter benutzen? Von der Leistung beim 7500 Ltr.-Teich müsste sie ja eigentlich locker ausreichen. Nur erscheint mir diese als Nadelöhr, oder? Dann kann ich ja gleich die 5500er Pumpe nehmen. Denke aber die ist zu klein.

Danke für die Tipps.

Cu,
Holger
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Biotec 18

Hi Holger,

aus eigener Erfahrung kannst/solltest Du den Biotec 18 max. mit einer 12000er Pumpe betreiben.

Alles andere macht wenig Sinn, damit ist der Filter überfordert.

Meine Empfehlung bei deiner Teichgröße eine 7500l Pumpe oder wenn Du noch recht preiswert eine 10000 er besorgen kannst, dann schlage zu ;)

Mal eine andere Frage, weißt Du welches Screenex verbaut ist-my Zahl?
Nicht das es ein altes Modell ist, wo Du mind. 3x täglich das Screenex reinigen musst.
Wenn es an dem ist, besorge dir gleich ein Screenex der "neuen Generation", diese sollen weniger schnell verstopfen!

Axo ganz vergessen, klar kannst Du dein Bitron 15 weiter benutzen!
 

HKL

Mitglied
Dabei seit
1. Apr. 2005
Beiträge
61
Ort
212**
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
8000Ltr.
Besatz
Koi, Goldies, Shubumkies, Moderlieschen etc.
AW: Biotec 18

Hi Thorsten!

Man(n) dankt. Werde mal schauen ob das so was wird. Werde hier berichten. Wäre schon für dieses Jahr die beste Lösung für mich.

Cu,
Holger
 

HKL

Mitglied
Dabei seit
1. Apr. 2005
Beiträge
61
Ort
212**
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
8000Ltr.
Besatz
Koi, Goldies, Shubumkies, Moderlieschen etc.
AW: Biotec 18

Moin!

So hier mal ein versprochener Zwischenstand.

Nachdem ich mir vor kurzem den günstigen Kauf eines Biotec 18 versemmeln lassen habe, behelfe ich mir übergangsweise erst mal mit einem 2ten Biotec 10 und einer 2ten Aquamax 5500.

Zumindest was die Umwälzung betrifft, habe ich jetzt so umundbei 8000 Liter Durchsatz. Und das sollte erst mal reichen um den Teich von knapp 8000 Ltr. und die Wohngemeinschaft im Teich geniesst ganz offensichtlich die Gegenstromanlage.

Mal sehen was das Jahr noch so bringt. Zumindest läuft jetzt die Planung für nächstes Jahr. Und endlich komm ich wohl auch an Baumaterial zum vernünftigen Preis für mich ran. Für irgendwas muss der Job ja gut sein.

Mal schaun was die weitere Planung ergibt.

Cu,
Holger vom Computer mit Blick auf den verregneten Garten.
Frohe Ostern an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:

pepo

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
57
Ort
44879
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca.8000
Besatz
8 Koi, 2Störe (noch)
AW: Biotec 18

hi HKL...

wie gross ist denn dein neuer teich ???

ich hab momentan 6000liter und nen biot 5 als filter..klappt gut...nun willich auf ca. 25-30000 vergrößern und will nen biot 36 nehmen...haste da erfahrung oder so.... und was hast du im Teich ? ich hab 9 Koi (daher die notwendige Vergrößerung)

gruß

pepo
 

HKL

Mitglied
Dabei seit
1. Apr. 2005
Beiträge
61
Ort
212**
Teichtiefe (cm)
1,5
Teichvol. (l)
8000Ltr.
Besatz
Koi, Goldies, Shubumkies, Moderlieschen etc.
AW: Biotec 18

Moin!

Hi Pepo!
der neue kommt nächstes Jahr. Und hat dann sicherlich umundbei 20-30.000 Liter. Aber dann ohne Oase. Definitiv. Ausser bei den Pumpen vielleicht. Ansonsten gibt es dann einen Gravitationsfilter.

Cu,
Holger
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Biotec 18

Hi pepo,

ich kann nur eins sagen...vergiss es bitte!

Der Biotec 36 ist das doppelte vom Biotec 18.

Mein Filter war restlos überfordert (Teichgröße 15000l-Biotec18).

Für das Geld, bekommst Du einen schönen Mehrkammerfilter mit einer Grobschmutzvorabscheidung.

Oder mit viel Geschick und Freude am Basteln, baust Du dir selber einen ...;)

P.S.
Der Filter ist in keinster Weise für Koihaltung geeignet!!
 

pepo

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
57
Ort
44879
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca.8000
Besatz
8 Koi, 2Störe (noch)
AW: Biotec 18

hi Thorsten,

danke für den Hinweis....aber die Mehrkammerfilter sind sehr gross und in Bochum bei Braun ziemlich teuer. Daher die Überlegung mit dem 36er von Oase. Weil wie gesagt im Moment hab ich 6000 Liter mit 9 Koi und nur den 5er Filter und das funktioniert bis jetzt, allerdings nehme ich die Tipps hier gerne an, da ihr ja alle schon Erfahrung im Teichbau habt.

gruß
pepo
 

pepo

Mitglied
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
57
Ort
44879
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca.8000
Besatz
8 Koi, 2Störe (noch)
AW: Biotec 18

nochmals hallo an alle....

hab grad gesurft und unter www. koisiegen.de ein Angebot eines Centervortex gefunden. Ist ein Modell C 50 mit Siebfilter kostet so 1530.- und im Angebotset mit Pumpe und Zub.1640.-. grössen/und platztechnisch käme ich damit aus. Weil gr. als 30000 Liter kan ich net machen sonst macht chefin Ärger.

Ist das ein geeigneter Filter Thorsten und co. ????




gruß

pepo
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Biotec 18

Hi pepo,

der Centervortex C50 ist um ein vielfaches besser als der Biotec 36!

Nur wäre ich mit den Herstellerangaben sehr vorsichtig.

Meistens liegen die Angaben über den tatsächlichen Wert, was der Filter in Wiklichkeit verarbeiten/verkraften kann.

Für meinen Geschmack ist der Vortex auch zu klein, ich kann das aber nicht 100% beurteilen, da ich so einen Filter noch nicht bessen habe.

Allerdings kann ich mir Vorstellen, dass der Vortex +Sieb gut zusammen arbeiten und eine vernünftige Grobschmutzabscheidung stattfindet.

Sigfra hat aber auch so einen Filter, evtl. meldet er sich noch zu diesem Thema und kann seine Erfahrungen einbringen. (soweit ich weiß, ist er zufrieden)



Mein Fazit:
Wenn es denn ein gekaufter Filter sein soll, würde ich den C50 auf jedenfall vorziehen gegenüber den Biotec 36!;)
 
Oben Unten