Youtube Facebook Twitter

Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Ilga, 9. März 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Wir haben vor einem halben Jahr einen Naturgarten um unser neues EFH anlegen lassen, in dem auch ein Biotop Platz gefunden hat. Unser Boden ist sehr lehmig und der Grundwasserspiegel liegt nur 1m unter der Gartenoberfläche, es ist also immer feucht - deshalb auch die Idee mit dem Naturteich.
    Das Wasser zirkuliert mittels einer Teichpumpe.

    Nun schwimmt seit längerer Zeit ein matter Film auf der Oberfläche, welchen wir nicht recht deuten können. Der Film lagert sich an der Pumpe ab und hat schon eine Teichpumpe zum erliegen gebracht. Wir vermuten es wird irgendwie aus dem umliegenden recycleten (schreibt man das so...?) Kies ins Wasser gespült...

    Wir haben es schon mit verschiedenen Filter-Ideen versucht (Netz, Vlies über Ablauf, um Film vor dem Einlauf in den Pumpenschacht abzufangen) - dabei verstopft der Ablauf aber recht rasch, weil das Vlies schnell dicht macht. Ist das Vlies grobporiger fliesst das Wasser zwar wieder gut ab, aber der Schlick bleibt wieder in der Pumpe hängen...

    Hat jemand eine Idee, wie wir den Film loswerden (siehe Foto)

    Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615324_1615308474316.jpg_jpg
     
  2. MWA

    MWA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Jan. 2021
    Beiträge:
    51
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    58
    Hallo. Google mal Kahmhaut.
    VG
     
  3. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    241
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    522
    Beruf:
    Chemiker
    Rufname:
    Rüdiger
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo Ilga,

    Erst mal willkommen im Forum. Kahmhaut ist wahrscheinlich richtig. Theoretisch könnte es bei dir auch aus dem Lehm kommen, wie ist den dein Teich aufgebaut. Ist da Folie drin oder nur der Lehm. Wenn es nur Lehm ist, ist der Boden kalkhaltig bei dir?

    Kahmhaut hiesse, deine Biologie stimmt nicht.
    Ein Wasserwechsel hilft relativ schnell. Später Unterwasserpflanzen (z.B. Hornkraut, Wasserpest,..) schau mal im Lexikon hier im Forum. Auch hier würden noch ein paar mehr Details helfen. Was macht den die Pumpe in deinem Teich, gibt es einen Filter.
    Wie warm ist es denn bei dir schon? So ab 10 bis 15 °C läuft die Biologie an.

    Viele Grüsse

    Rüdiger
     
  4. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.329
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.057
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Also erstmal herzlich Willkommen bei den Teichkranken ;)

    Irgend wie werde ich aus deinem Bild nicht schlau und das passt auch nicht zu deinen Teichangaben.
    Kannst du evtl noch andere Bilder machen und deinen Teich besser erklären anhand der Bilder???
     
    Rhz69 gefällt das.
  5. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Der Teich, oder wohl besser "Naturteich oder Biotop" hat keinerlei Folie drin, nur Lehm. Den Kalkgehalt haben wir gemessen, der ist höchstens mittelstark ausgeprägt.

    Danke für den Tip! Der Gärtner hat ein paar Wasserpflanzen (grasartige) gepflanzt. Die sind unter Wasser auch von einer mehligen Schicht überzogen, die Teile über Wasser aber grün. Ich schau gerne in eurem Form nach weiteren Unterwasserpflanzen.

    Die Pumpe hat keinen Filter, sie pumpt bloss. Das Wasser läuft vom Teich über ein Überlaufrohr in einen Betonschacht neben dem Teich, von dort wird es mittels der Pumpe durch eine unterirdische Röhre ans andere Ende des "Wasserlaufs" gepumpt, wo es dann raussprudelt und in Form eines kleinen Bachs wieder in den Teich fliesst. Ich habe ein paar Bilder angehängt...

    Bei uns ist es ziemlich genau so warm im Moment.

    Ja, ich häng gerne noch ein paar an.

    Es handelt sich eben um eine Kombination aus Biotop und Bachlauf...

    Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615341_1615384660278.jpg_jpg Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615341_1615384660281.jpg_jpg Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615341_1615384660283.jpg_jpg Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615341_1615384660285.jpg_jpg Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche_615341_1615384660291.jpg_jpg
     
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.628
    Galerie Fotos:
    67
    Zustimmungen:
    6.287
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Wie richt denn das Wasser?
    Wann war der letzte Teil Wasser Wechsel?
    Läuft der Teich zur Zeit?
    Gibt es einen Sauerstoff Eintrag per Sauerstoff Pumpe?
    Wieviel Temperatur hat das Wasser?

    Erstes Fazit viel zu flach und die Temperatur im Wasser gleicht einer Achterbahn.
     
    Knipser gefällt das.
  7. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.329
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.057
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Na ganz so schlimm is es ja nun doch nicht, oder :kopfkratz
    Ist halt wie eine etwas größere Pfütze am Straßenrand, die dazu auch noch per Pumpe immer schön durchgerührt wird und sich das Sediment überall ablegt.

    Sorry für die bösen Worte aber da hat dir dein GaLaBauer eine Echte Biotop- Pfütze hingeschmissen. Mit etwas Glück wächst da noch irgendwas an. Je nach Bodenqualität und Nährstoffen.
     
    samorai gefällt das.
  8. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    241
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    522
    Beruf:
    Chemiker
    Rufname:
    Rüdiger
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo Ilga,

    Von wann ist den das Betonfundament auf Bild 5. Beton setzt beim Aushärten Kalziumoxid frei da geht der PH Wert schon mal bis 11 12 hoch. Zum anderen sind da auch Zuschläge drin, die auch so einen Film auf dem Wasser machen können. Hiesse aber auch Wasserwechsel.
    Auf dem Bild mit den Steinen sind so braune Flecken. Ist das Grundwasser Eisen-haltig? Hat mit der Schicht eher nichts zu tun, macht aber später eventuell auch Ärger.

    Viele Grüsse

    Rüdiger
     
    samorai gefällt das.
  9. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    579
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    758
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Hallo Ilga.
    Da gibt es nur eins, Wasserwerte messen bevor Du Wasserwechsel machst und stell die Werte mal hier rein. Wahrscheinlich ist Dein Grundwasser das Problem. Gruß, Willi
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2021
  10. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Das Betonfundament wurde vor etwas mehr als einem halben Jahr gemacht.

    Wir haben nun den Naturgärtner aufgeboten - er wird nächste Woche vorbei kommen. Ich danke euch allen sehr für eure hilfreichen Antworten - so können wir etwas konkreter Fragen stellen und die von euch angeregten Punkte und Vorschläge besprechen! Ich bin gespannt, wie er die Situation einschätzt und was er vorschlägt.
     
    Kolja und samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden