Bitte um Hilfe und Tipps

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo erstmal!

Da ich neu hier bin stelle ich mich erstmal kurz vor. Mein Name ist Oliver und ich wohne nähe Gießen in Hessen. Mein Nickname hier ist eigentlich der Name unseres Hundes! :eek:

Vor 2 Jahren haben wir, meine Freundin und ich, uns einen Garten angelegt! Die Größe beträgt ca. L32mxB8m! Jetzt, wo alles eingezäunt ist und auch eine Hütte steht, würde wir uns gerne dem Teich widmen.

Allerdings haben wir keinen im Bekanntenkreis der etwas Ahnung davon hat und so müssen wir eben sehen wie wir zurecht komme. Ich habe mal ein paar Skizzen gemacht und hoffe das Ihr mir Eure Meinungen dazu sagen werdet. Die Tiefe sollte etwa 1m sein. Es sollen auch Fische rein, aber keine Koi etc sondern eher Rotfedern und so, da ich diese als Köderfische beim Angeln nutzen möchte.

So, hier sollten jetzt die Bilder zu sehen sein!

Das Bild zeigt die Draufsicht!

teichskizze01.jpg



Dieses Bild zeigt den Querschnitt längs und den Querschnitt im Bereich des L vom Tech! Ich hoffe ihr könnt erkennen wie ich das gezeichnet habe!

teichskizze02.jpg


MfG Oliver
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also irgendwie zeigt es bei mir jetzt die bilder nicht mehr an! Ich schreib hier nochmal den direkten Link:

http://home.t-online.de/home/cryptkeeper/gfx/teichskizze01.jpg

http://home.t-online.de/home/cryptkeeper/gfx/teichskizze02.jpg

Naja, wenn ich ihn noch 50 cm tiefer mache, wird die Schräger ja noch steiler! Aber ich konnte ihn dann halt auch anstatt 4x3 5x4 Meter machen, bei einer Tiefe von 1,5 Meter!

Wie sollte man das eigentlich mit den verschiedenen Pflanzzonen machen? Die Sumpfzone z.B.: 15cm tief in dem ich vom Rand gleich 15cm tief runter gehe und bis zur nächsten Zone fast waagerecht bleibe oder von 0 bis -15 im Gefälle wie auf der Skizze? Ich habe bisher eigentlich auf Bildern immer solche Stufen gesehen, also gehe ich mal davon aus das es so gemacht wird. Also Vom Rand ca 15cm runter und 25 cm in den Teich und dann eine Stufe auf ca. -40 cm oder ist es sinnvoller das schräg auslaufen zu lassen? Ich denke Stufen sind einfacher beim der Gestaltung, oder? Sorry wegen dieser blöden Fragen aber ich habe echt null Plan vom Teichbau! Wollte erst nen Fertigteich nehmen, weil ich dachte das unser Hund evtl. die Folie beschädigt beim planschen, aber bin nun vom Fertigteich doch auf Folie gekommen. Mit genug Bodensubstrat(was auch immer ich da nehme??!!), sollte der kleine Kerl eigentlich nicht die Folie berühren. Und ich kann den Teich eben größer machen.

MfG

Oliver
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

Hallo Oliver,

wollte auch noch was dazu schreiben , in Ruhe, komme aber aus dem Chat nicht heraus ... komm doch einfsch rein, da wird dir sicher und direkt geholfen ;) ... momentan sind wir zu 8
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo oliver,

was die tiefe von 1,5m betrifft ist es eigentlich egal - da deine wände eh schon so steil sind daß kein substrat (bitte keine teicherde) daran halt findet.

was die stufen in einzelschritten oder fließend betrifft so ist es sehr viel geschmacksache - sicher sind stufen besser anzulegen - wirken wiederrum für mich unnatürlicher ..........

wir haben hier eine sehr gute sammlung an fachbeiträgen - die solltest du dir zuerst mal durchlesen:

sollten danach noch offenen fragen sein bekommst du sicher hilfe, aber lies erst mal dann sind viele offenen fragen schon gelöst.

gruß jürgen
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo zusammen,

wenn ich Harti richtig verstanden habe, macht er nicht den Vorschlag, den gesamten Teich um 50 cm zu vertiefen, sondern nur eine recht kleine Stelle. Wenn man alle Fische herausfangen will, muss man natürlich das Waeer abpumpen.

Die Pflanzenpodeste würde ich auch eher stufig anlegen, ansonsten sind sie aus meiner Sicht sehr ansprechend verteilt. Bei der Teichgrösse werden die Schrägen zwangsläufig zu steil. Dort, wo keinerlei Pflanzenpodeste sind, sind Steilwände aber richtig und sorgen für freie Wasserfläche. Man kann sie mit einer natursteinmauer aufmauern und in LÜcken Wasserpflanzen einsetzen. Mein Vorschlag zu den Bereichen, wo sich Pflanzenpodeste binden, ist ein Kompromiss: In geringeren Wassertiefen flache Schrägen (30 bis 35 Grad) wählen, nach derm letzten Pflanzpodest steiler abfallen. So lange hinzeichnen, bis es "passt". Die Zeichnung sieht mir aber schon sehr danach aus, als ob das schon erreicht ist :) .

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Oliver,
wenn du die Köderfische zum Winter im Teich lassen willst, würde ich den Teich auf 1,5 m Tiefe machen.
Die Köderfische können dann im Winter gut überleben.

Willst du die Köderfische mit dem Kescher herausholen oder angeln?
An deiner Stelle würde ich Angeln :razz: . Dann hast zwei Fliegen mit eine Klappe geschlagen. Spass und Köderfisch :razz:
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Oliver,

für meinen Geschmack kommt bei gleicher Schräge eine durchgängige Vertiefung auf 1,50 Meter in der Länge wohl hin, auf der Schmalseite wird es aber sehr knapp. Folge ist ein ausreichend langer, aber sehr schmaler "Schlitz" an maximaler Tiefe. Winzige Flächen grosser Tiefe setzen sehr schnell zu.

Bleibt nur: Wände im untersten Drittel ganz senkrecht machen oder auf eine vollflächige Vertiefung verzichten. Wenn Du mich fragst: Wirklich notwendig ist eine solche Tiefe nicht. Und es gibt ja auch noch Zwischenwerte (z.B. 1,20 Meter).

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hihi, *lach* gute Idee die Köderfische zu angeln!

Ich danke schonmal für die tolle Hilfe die ich hier bekommen habe. Ich werde jetzt am Wochenende wenn ich die Zeit finde, nochmal eine neue Skizze machen. Habe mit meine besseren Hälfte abgeklärt das der Teich nun doch 4x5m werden darf. Morgen schau ich mal im Garten ob es zu realisieren ist, und wenn ja, dann zeiche ich alles neu mit diesen Maßen. Mal schauen was dabei raus kommt.

@StefanS

Ich denke das ist eine gute Idee die Sumpf-und Pflanz-Zone leicht abfallen zu lassen und dann steil nach unten zu gehen.

Ich poste dann mal die neuen Skizzen!

Vielen Dank nochmal!

MfG Oli
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Leute,

nach der Winterpause melde ich mich jetzt wieder zurück, und habe gleich wieder ein paar Fragen!

So, leider musste ich meine komplette Teichplanung über den Haufen werfen und neu Anfangen.

Ich habe nämlich ein großes Problem:

Keinen Strom im Garten!

Meine Versuche Strom bis in meinen auswärtsgelegenen Garten zu bekommen scheiterten. Es ist einfach zu weit für Verlängerungskabel.
Es kommt nicht mehr genügend Strom im Garten an.

In folge dessen muss ich meine Teich Technik mit Solar betreiben.

Die kompletten Masse die der Teich haben sollte konnte ich somit vergessen, da es keine Solarpumpe gibt die dies geschafft hätte.

Naja, also musste der Teich kleiner werden. Jetzt gab es noch zuwachs. Unser Hund hat einen Husky dazu bekommen. Von Bekannten weiss ich das deren Huskys die Teichfolie von oben bis unten durchlöchert haben.

Also habe ich mir erstmal ein 1300L Fertigbecken geholt.
Ich denke so habe ich die Möglichkeit zu schauen ob ich den Teich mit Solar betreiben kann und kann gleichzeitig sehen wie die Hunde auf den Teich reagieren.

Sollte der Solar Versuch scheitern kann ich das Becken wieder ausgraben und bei ebay verkaufen. Mit Folie wäre das wohl nicht so einfach.

Sollte es sich rausstellen dass es gut klappt, spricht nichts gegen ein vergrößern und Folie.

Aber erstmal muss ich es so versuchen. :cry:

Ich habe ein Heissner Systemteich, der bereits eine Filter/Skimmerzone hat. Da ich aber keinen Plan davon habe und mit nicht vorstellen kann das diese ausreicht habe ich noch ein kleines Fertigbecken mit 150L, welches ich als Pflanzenfilter nutzen will.

Das ganze soll dann in etwa so funktionieren:

Das Wasser geht durch die Filter/Skimmerzone und von da aus anstatt in den Hauptbereich des Teiches, in den Pflanzenfilter Teich. Da bei Pflanzenfilter ja weniger starker durchfluss sein sollte, könnte ich das ganze mit einer guten Solarpumpe betreiben.

Könnte das Funktionieren? Also ich schreibe hier auf wie ich mir das ganze Vorstelle, habe aber absolut keine Ahnung von Teichen und hoffe hier auf Ideen und Tipps.

Was ist Nachts, da läuft die Pumpe nicht. Reicht es nur bei Tag zu Filtern, oder sollte ich Akkus verwenden die dann Nachts die Pumpe weiter betreiben?

So, das waren die Fragen die ich zur Technik habe.

Jetzt noch eine Frage:

Der Heissner B600 ist ein PE Teich, hat jemand eine Idee mit welchem Kleber ich den besanden könnte? Irgendwie muss es ja gehen, gibt ja auch fertig besandete Teiche!

So, jetzt habe ich hier sehr viel geschrieben und ich hoffe jemand macht sich die Mühe und liest das auch alles! *g*

In der Hoffnung auf Antwort,

MfG

Yeoman (Oli)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten