Blitzeinschlag ???

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo @ll,

ich bekomme ja sehr viele Mails, teils über das Forum, teils von der HP her, so ne Frage hatte ich noch nie:

Wie behelfst du dir bei Gewitter ? Kann der Blitz einschlagen ?

Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie darüber nachgedacht ... was sagt ihr dazu ? Ist die Gefahr da ????

Vorrausgesetzt, Eisenhaltige Teile sind vorhanden und dies ist z.B. mit einer Pumpe schon erfüllt.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo

hab mir auch noch keine gedanken gemacht, der Blitz sucht sich immer den kürzesten Weg, also glaub ich daß ein Teich da nicht in Gefahr ist.
Den Fischen macht so ein Einschlag warscheinlich nix aus. Wie es aber mit der Technik ausschaut???????

Gruß Tobias
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hmmm ...

... naja, ob da den Fischis nix passiert ist fraglich ,die Technik dürfte auf jeden Fall hin sein .... hat sowas schonmaljemand erlebt ? Blitzeinschlag ?
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also meine Mama hat mir früher beigebracht, daß der Blitz immer dort einschlägt, was am höchsten ist.

Erweitert man dies will das heißen: Ist der Teich in der Heide, wo alles total eben ist, kein Baum, kein Berg, kein sonstwas - dann schlägt der Blitz sicherlich da das ein oder andere Gerät ein, so es überhalb des Teiches steht. Da das aber bei uns nie der Fall ist, da Teich in Hausnähe, meinst noch ein paar Bäume drum herum sind, wie soll der Blitz da "in" den Teich einschlagen. Der Blitz ist ja nicht wie oft dargestellt ein Pfeil sondern eher als Fläche zu verstehen und wird somit nicht an Haus (Blitzableiter), Baum oder Straßenlaterne vorbeikommen.

Korrigiert mich, sollte ich in der Schule nicht richtig aufgepaßt haben.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
blitzeinschlag

Hallo Tommi,

auch wenn der Blitz einige Grundstücke weiter einschlägt, können
Elektrische Geräte davon kaputtgehen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Blitz

Hallo,

also ich bin auch der Meinung, das der Blitz in den höchsten Punkt einschlägt. So habe ich es zumindest in der Schule gelernt. Da sich der Gartenteich meistens in der Nähe von Häusern oder Bäumen befindet, denke ich nicht, das da irgend eine Gefahr besteht.

Auf hoher See schlägt der Blitz ein aber sicher auch nur aus dem Grund, weil sich rundherum nicht anderes befindet. Selbst wenn der Blitz in den Teich einschlagen sollte, glaube ich nicht, das so sehr viel passiert. Aber genau wissen tue ich es nicht.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Na, da werde ich auch einmal mit ein wenig Halbwissen etwas beitragen:

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Blitz in einer normalen Gegend (Häuser, Bäume, metallene Erhebungen...) in einen Teich einschlägt, ist gegen null. Es gibt genügend Objekte, die ihn eher anziehen. Ausserdem dürfte es im Wasser eigentlich keine Umsetzung von Energie in Wärme mehr geben: Jedes normale Gewässer wäre ansonsten schlagartig verdampft. Als ich noch regelmässig segeln ging, grauste es mir immer vor Gewittern, auch wenn ich wusste, dass da eigentlich (ausser durch die Sturmböen) nichts passieren konnte. Da bist Du auf dem offenen Meer und als einziges erhebt sich der metallene Mast 17 Meter über die Wasseroberfläche... (die Wanten und Stagen bilden allerdings einen Faradaykäfig, dennoch keine tollen Aussichten). Tatsache ist wohl, dass gerade Blitz und Gewässer eine recht unkritische Kombination sind.

Heikler ist schon die mittelbare Wirkung des Blitzes: Sollte er in der Nähe einschagen, gibt es heftige elektromagnetische Effekte, die aber unsere Pumpen etc. nicht gefährden. Tatsächlich fliessen aber, je nachdem, wo und wie der Blitz einschlägt, auch gewaltige Ströme. Im vergangenen Jahr noch durfte ich bei Bekannten eine völlig zusammengeschmolzene Hauptsicherung (war wirklich nur noch ein Klumpen !) bewundern, obwohl der Blitz nur in der Nähe eingeschlagen hatte... Erklärung ? Habe ich auch keine.

Gruss
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Leitblitze

Hallo!

Der Blitz schlägt nicht zwangsläufig immer in den höchsten Punkt, auch wenn der dazu noch elektromagnetische Schwingungen aussendet, wie z.Bsp. auch der Mensch.

Eine Vielzahl der Blitze schlägt auch in den Boden oder zumindestens sehr flach ein, auch wenn anderes "greifbar" gewesen wäre.

Entscheidend ist, wie nahe der Leitblitz an dem bestimmten Punkt war.
Man erkennt ihn am Zickzack des Blitzes. Jede Ecke markiert einen
Leitblitz.
War der nicht nahe genug am "Ziel" geht es weiter runter.
So passiert es dann auch, dass Menschen mitten im Fussballstadion getroffen werden.


mfG
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
...

interessante Erkenntnis mein lieber"Gast" .... es bestätigt in etwa meine Bedenken in dieser Sache ... woher nimmst du diese Erkenntnis ??
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Registriert
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Tommi, das stimmt schon, was unser Gast da schreibt. Führt nur eben nicht an zwei Sachen vorbei: Auch wenn der Blitz, wie richtig geschrieben, nicht den geraden Weg nach unten nimmt, er sucht sich auch nicht im Zickzack den Fussweg in den Teich (wir reden hier nicht über Meterdistanzen). Die Wahscheinlichkeit, dass der Blitz nicht den geraden Weg nimmt, ist hoch, die Wahrscheinlichkeit, dass er sich in den Teich schlängelt, aber immer noch gegen null. Vielleicht kann Gast aber bei der zweiten Frage helfen, bei der ich zwar eine Vermutung, aber kein gesichertes Wissen habe: Was passiert, wenn der Blitz wirklich auf ein Gewässer trifft ??

Beste Grüsse
Stefan
 
Oben