Bodenablauf ... geht das?

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
321
Ort
Singapore 58784
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
Hi Ihr,


ich brauche Eure Hilfe ...

wir sind bei unserem Teichumbau auf ein Problem gestossen.

Mitten durch den Graben für die KG Rohre vom Bodenablauf/Skimmer zum Filter stellt sich uns folgendes Problem in den Weg

comp_20 Gran Canyon in Mülheim Mauer.JPG

eine alte Hühnerstallmauer die ca. 50-60 cm unter der Wasseroberfläche endet und ca. 30 cm breit ist :evil:

Können wir die KG Rohre so über die Mauer verlegen :kopfkraz

comp_Bodenablauf und Mauer.jpg


(Filtereinlaufhöhe ist noch variabel)

Kann ich in diesen Schacht auch alle Rohre (= 1 x BA, 1 x Ski und 2 Rohre als Rücklauf) legen (übereinander und nebeneinander) ? oder sollte für den Rücklauf ein extra Graben gebuddelt werden?


Danke schonmal vorab für Eure Hilfe,




Das ist der aktuelle Stand von unserem Umbau:

comp_21 Stand Teichumbau 260707.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

holly1357

Mitglied
Dabei seit
7. Mai 2005
Beiträge
170
Ort
86415
Teichtiefe (cm)
2m
Teichvol. (l)
80000
AW: Bodenablauf ... geht das?

hi,

sollte beim bodenablauf eigentlich kein problem darstellen. was vielleicht noch ne möglichkeit wäre, ein y-Stüch direkt an der höchsten stelle einzubauen, somit hast du gleich ne öffnung zum spülen, und gleichzeitig schließt du es aus das sich eine luftblase in der erhöhung bildet.. und ne revisions öffnung würde ich dir empfehlen. denn die rohre zum bödenablauf sollten ab und zu mal gespült werden. ich mach das mit ner rohrreinigungslanze von Kärcher.... funzt genial...

gruß holly
 

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
321
Ort
Singapore 58784
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Bodenablauf ... geht das?

Die Stelle wo die Hühnerstallmauer ist, ist unter unserem Hochbeet.
Ich habe keinen Zugriff an diese Stelle, wenn der Umbau abgeschlossen ist.
(Habe ich vergessen einzuzeichnen :roll: , deshalb hier die neue Zeichnung)

comp_Bodenablauf und Mauer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

herbi

Mitglied
Dabei seit
14. Nov. 2006
Beiträge
822
Ort
93057
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
15000Liter
AW: Bodenablauf ... geht das?

Servus Sabine,
kannst du die Mauer nicht wegstemmen?

Hol dir doch bei einem Geräteverleih einen Boschhammer ( ein mittlerer dürfte dir genügen!) und mach das Teil wech! Dann könntest du das Rohr gerade verlegen und umgehst vielleicht spätere Schwierigkeiten ( Verstopfung usw. )

Jeder Bogen nimmt dir Zugkraft vom BA/SK!

Habe für meinen Boschhammer ca. 50 Euronen geblecht, hat sich aber bezahlt gemacht!


Tolle Sache die ihr vorhabt!:oki :oki
 

Olli.P

Teammitglied
Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.089
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Bodenablauf ... geht das?

Hi Bine,


mach das nicht so wie auf der Zeichnung:wehe: !!!!

Reißt die Mauer im Bereich der Rohre weg!! Da die im Boden liegt dürfte die nicht so fest sein............:beeten:

Überlege mal welchen
Weg der Dreck da zum Filter überwinden muß!!! Hoch, runter, wieder hoch....
da könnte sich leicht was absetzen und dann die Rohre verstopfen....

Nehmt lieber den Direkten weg, iss sicherlich besser!!!!

Es sollten beide Möglichkeiten funzen........................:smoki:

comp_Bodenablauf und Mauer1.jpg

comp_Bodenablauf und Mauer2.jpg

Die Rohre kannste sicherlich alle zusammen da reinlegen, du musst nur zwischendurch Erde anfüllen und gut verdichten.............

Dann sollte es keine Probs geben!!!!


Wie Herbi schon angemerkt hat.............:oki
Ich habe auch auch Einlauf Skimmer und BA übereinander liegen.....:oki

Nur der Einlauf vom Teich ist daneben.........:smoki:
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Bodenablauf ... geht das?

Hallo,
also ich hätte Bedenken das sich im Rohr über der Mauer eine Luftblase
festsetzt.
Das würde bedeuten das der effektive Rohrdurchmesser sinkt.
Die Blase dort raus zu bekommen dürfte nicht einfach sein.

Ich hatte das bei meinem Schwimmskimmer. Es kam deutlich weniger Wasser durch, erst als ich in den Teich gegangen bin und den Schlauch entlüftet habe kam wieder die volle Wassermenge.


Axel
 

thias

Mitglied
Dabei seit
28. Juli 2006
Beiträge
387
Ort
98693
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
85000
AW: Bodenablauf ... geht das?

:kopfkraz
Redlisch schrieb:
...also ich hätte Bedenken das sich im Rohr über der Mauer eine Luftblase
festsetzt.
Das würde bedeuten das der effektive Rohrdurchmesser sinkt.
Die Blase dort raus zu bekommen dürfte nicht einfach sein.

... genau so ist das :wehe: . Mach das bloß nicht, eine Luftblase, die dort mit Sicherheit entstehen wird, hindert den Durchfluß. Um dann noch Wasser durch zu bekommen, braucht man hohe Saugkraft.
Wenn der Wasserstand mal unter das Niveau des Knickes abgesunken ist (ist das möglich?), funktioniert es gar nicht mehr.
Gerade beim Skimmer braucht man große Wasserdurchflüsse...

Was ich noch sagen wollte:
Ich würde nicht unbedingt den Bodenablauf an der tiefsten Stelle durch die Folie führen, wenn da mal was sich setzt und der Durchlauf wird rausgerissen :kopfkraz
Du kannst ihn über der Folie bis knapp unter den niedrigsten Wasserstand führen und dann erst durch die Folie. Dort ist nicht mehr so ein Druck und das Reparieren ist auch leichter... Dann aber immer auf leichtes Gefälle achten, damit Luftblasen entweichen können.

Warum musst du so tief in den Filter rein?
 
Zuletzt bearbeitet:

sabine71

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
321
Ort
Singapore 58784
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Bodenablauf ... geht das?

Sorry das ich erst jetzt schreibe, waren die letzte Zeit fleißig beim buddeln.

Die Mauer hat mein Mann jetzt weggestemmt. :smoki:

@thias: warum ich so tief in den Filter rein muß ?

Ich habe gelesen das der Rücklauf ca. 1m unter Wasseroberfläche sein sollte, damit der Sog stimmt.
Den Filter kann ich von der Höhe her variabel stellen (sodaß der im Endeffekt ca. 5-10 cm über der Wasseroberfläche ist)


Nun habe ich eine neue Frage zum Bodenablauf :oops:

Kann man diesen Bodenablauf

comp_Bodenablauf 2 260707.jpg

auch über der Folie verlegen und dann mit den Rohren erst ein Stück höher durch die Folie gehen?

Danke schon mal vorab, :liebguck
 

Olli.P

Teammitglied
Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.089
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: Bodenablauf ... geht das?

Also ich sag mal:


Nööööööö, der iss für unter die Folie....................:lala:
 

Armin

Mitglied
Dabei seit
24. Dez. 2006
Beiträge
311
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
2,35
Teichvol. (l)
56 m³
AW: Bodenablauf ... geht das?

Ahoi,

hierzu würde sich ein umgekehrter Bodenablauf anbieten.

Der sieht dann so aus:

[DLMURL]http://www.a-koi.at/product_info.php?products_id=1492&XTCsid=0bcd92a4a56aed14a3e03225ff86ccfe[/DLMURL]

Gruß Armin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben