Youtube Facebook Twitter
  1. Ein neuer Fotowettbewerb hat begonnen!
    Gast, du kannst jetzt daran teilnehmen und dich mit deinen besten Fotos zum Thema des Fotowettbewerbes, der Wertung der anderen Foren-Nutzer stellen. Hier geht es zum Wettbewerb: KLICK!

Bodenfilter - unser neues projekt

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von holly1357, 17. Apr. 2011.

Die Seite wird geladen...
  1. holly1357

    holly1357 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    80000
    Karte
    Hi,

    nach langen hin und her ob hochteich oder bepflanztem Bodenfilter haben wir unser neues projekt in angriff genommen.

    im vorderen teil befand sich vorher eine hässliche hecke, welche auch immr breiter wurde....

    somit kam uns die idee, den filter schon im vorgarten beginnen zu lassen. somit wird das ganze teil jetzt 11,5 m lang mit einem fassungsvermögen von rund 6,5 m³.

    Das ganze lastet auf 40 Betonfundamenten waren etwa 50 Sack Betonestrich.

    Der unterrahmen inkl. der fundamente sind jetzt endlich fertig. nun kann der ausbau beginnen.

    gruß holly
     

    Anhänge:

  2. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.095
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    Hallo Holly,

    das sieht ja noch nach ganz schön viel Arbeit aus............... :lala1

    Verläuft die Uk in Waage?

    Wie solls jetzt weiter geh'n?

    Immer schön Bebildert weiter Berichten! :oki
     
  3. holly1357

    holly1357 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    80000
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    Hi,

    ich sag immer man braucht ein projekt pro jahr..... daran kann man festhalten....

    die komplette UK ist in waage.... jetzt kommt als nächstes das deck aus 22mm OSB platten....

    bis das erste wasser läuft ist noch ein langer weg...... besonders als ich jetzt sie preise fürs granulat mal eingeholt habe.... .die haben ja ein an der waffel, was die für lavabruch haben wollen..... wären bei mir rund 3000€....

    da brauch ich noch ne alternative..... den faktor habe ich unterschätzt.... .ich dachte eigentlich das die konstruktion und und die folie das teuerste an dem projekt sind.

    mal sehen.....

    gruß holly
     
  4. Gartenteichumbauer

    Gartenteichumbauer Gast

    Registriert seit:
    2. Aug. 2008
    Beiträge:
    2.641
    Galerie Fotos:
    8
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    Hallo Holly,

    eigentlich braucht man immer 2 Projekte im Jahr, ein Sommerprojekt und damit man im Winter nicht verblödet ein Winterprojekt.

    Das sieht sehr genial aus, was Du da treibst. Füll doch erstmal mit Kies, da haben vor einigen Jahren auch die Bakies überlebt und dann kannst Du ja über einen Zeitraum x austauschen. Ich würde den Kies drin lassen oder untermengen. Im Kieswerk zu haben für 3 Euro den Hänger voll.

    Grüße

    Thomas
     
  5. mitch

    mitch Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    5.058
    Galerie Fotos:
    61
    Teichfläche (m²):
    28
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    28000
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    hallo Holly,

    kies hat eine eine im vergleich zu lavagranulat eine viel zu kleine oberfläche :wehe würde ich ned nehmen. hast du schon mal in deiner baywa nachgefragt € ?

    wie hoch soll denn der bodenfilter werden - bis zur terasse ?



    winterstreugranulat = lavagranulat ??? :kopfkratz vielleicht kann da jemand noch was dazu sagen
    http://www.linx.de/Unternehmen--553...ik+Stenzel+GmbH----5530239::showsc_74695.html

    http://www.umwelttechnik-stenzel.de...treu/?XTCsid=e64cfba681abb4f8ca2c5714e1141908
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Apr. 2011
  6. morgaine

    morgaine Mitglied

    Registriert seit:
    10. Feb. 2008
    Beiträge:
    9
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    24000
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    Hallo holly,

    da wir auch über so ein Monster von Bodenfilter verfügen möchte ich dir noch ein zwei Tips mit auf den weg geben ;)

    Hast du schon mal über eine eventuelle Reinigung nach gedacht? Jeder Filter muss irgendwann mal gereinigt werden. Auf einer Länge von 11,5 m solltest du 3 bis 4 Bodenabläufe setzen, diese mit Drainagerohren verbinden. So kannst du deinen Filter bei Bedarf auch mal kreftig durch spühlen :oki

    Kies solltest du nicht verwenden. Allerdings bittet sich auch gebrochener Blähton sehr gut an oder eine Mischung aus Lava und Blähton. Auch solltest du eine Folie verwenden die der Rizome von Rohkolben und Shilf standhält. Den das sind die Pflanzen die in einen Bodenfilter gehören, da sie mit ihren starken Rizomen immer wieder neue wege für das Wasser schaffen.

    Lg.
    morg.
     
  7. holly1357

    holly1357 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    80000
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    hi,

    kies ist klar..... dem fehlt die oberfläche, was wahrscheinlich noch in frage kommt, wäre blähton bruch.... soll sich angeblich auch dafür eignen.

    baywa.... kommt noch..... ist ja noch ne zeit hin, bis die befüllung kommt....

    wegen der höhe..... auf dem ersten bild sieht man die brüstung vom kellerabgang.... das wird auch die höhe vom fertigen filter.... rund 400 mm über der terrasse.... beckeninnemaß wären dann 700 x 800mm.

    für alle die an der statik zweifeln, jede zwischenstrebe ist mit 4 verstärkten winkeln 90x90x60 verschraubt, zusätzlich pro flanke 4 kammnägel, und übers hirn noch zusätzlich ein 8x180er spax....das sollte dann später verwindungssteif werden.

    die reinigung..... klar schon in der überlegung...... aber wenn die spülschächte nicht so teuer wären.....
    ich dachte jetzt eigentlich an einen... .mit jeweils 6m rohr pro seite.....

    aber ich denke es werden dann doch mindestens 2 werden.... somit wären es nur 3m pro seite.....

    folie werde ich dann die gleiche wie im teich nehmen... .die hat sich bewährt.... hab auch die gesamte sumpfzone damit gemacht, und noch kein leck gehabt.... da hab ich 1,2mm pvc.. .

    so, heute hab ich die OSB platten besorgt..... ich denke mal, samstag gehts weiter.... .


    gruß holly
     
  8. scholzi

    scholzi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    1.375
    Galerie Fotos:
    85
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    23000
    Karte
  9. heiko_243

    heiko_243 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    1,4
    Teichvol. (l):
    35 m³
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    Ich habe für Lava 2-8 (das entspricht recht gut dem Winter-Streumaterial) knapp 50,- EUR/m³ gezahlt inkl. Lieferung bei einer Gesamtabnahmemenge von 6m³. Kies wäre nicht billiger gewesen - kostet zwar pro Tonne gut die Hälfte, hat dafür aber ein um Faktor 2,5 geringeres Volumen.
    Bei mir war der örtliche Baustoffhändler am günstigsten.
     
  10. holly1357

    holly1357 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    176
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    80000
    Karte
    AW: Bodenfilter - unser neues projekt

    das projekt ist in die nächste instanz gegangen.....

    hier ein paar neue bilder.....
     

    Anhänge: