Youtube Facebook Twitter

Bodenoberfläche schwebt nach oben

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Teichforum.info, 5. Apr. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:
    An unserem Teich, ca. 10m*5m, 1,30m tief, Besatz sind nur Biltterlinge, ein paar Seerosen und anderes Grünzeug, Teichplane, ca. 8 Jahre alt.
    ist folgendes:
    Das Wasser ist abnormal klar, sieht auch echt gut aus.
    Aber sobald es mal wärmer wird, schwemmt es so eine Art Bodengrund
    an die Wasseroberfläche. Inerhalb kürzester Zeit ist die kompl. Oberfläche damit zu, und sieht ziemlich übel aus.
    (erinnert mich immer an eine Kläranlage)
    Es sieht so aus, als könne sich der Bodengrund nicht halten und den schwemmt es hoch.

    Wenn's dann wieder kälter oder es Nacht wird ist der Teich dann wieder schön und klar.

    Ich habe dieses Problem noch nie bei einem anderen Teich gesehen,
    habe auch keine Erklährung dafür!!!
    Hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Algen

    Hallo Frontosa
    Es könnte sein das es sich um abgestorbene organische Stoffe handelt,Algen usw.In denen bilden sich faulgaseblasen die sich
    durch Sonneneinstrahlung und wärmeres Wasser ausdehnen und so nach oben steigen.Abends wird es wieder kühler und alles sinkt wieder nach unten.Am besten ist es diese Klumpen mit einem Kescher abfischen.
    p
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo luap,

    danke für die schnelle Antwort,
    aber abfischen könntest Du jeden Tag am Teich, und er sieht kurz danach wieder gleich aus...
    Aber warum passiert das?
    Und warum haftet der Mulm nicht am Bodengrund wie bei anderen Teichen auch?
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo frontosa,

    die erkärung von luap, deckt sich auch mit meiner meinung.
    dies passiert auch bei anderen teichen - es kommt einfach darauf an wieviel abgestorbenes organisches material auf dem boden lagert.

    ich z.b. habe diesen vorgang auch begrentzt an meinem teich - aber ich freue mich darüber - auf diese art kann ich ohne viel aufwand diese nährstoffträger aus meinem teich entfernen - und zwar über den skimmer, welcher schön alles schwimmende einsaugt.

    gruß jürgen
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frontosa,

    ist das bräunlich-grünes Zeugs, das an der Oberfläche schwimmt, leicht abgekeschert werden kann - aber keine Fadenalgen ? Dann kein Grund zur Beunruhigung, das sind einfach Algen mit anhaftendem Schutz. Algenblüte, sollte bei sonnigem Wetter auch sehr viel stärker auftreten als bei schlechtem. Morgens solltest Du nichts an der Teichobefläche finden, abends jede Menge...

    Du solltest vor dem Ergreifen irgendwelcher Massnahmen auf jeden Fall noch mindestens einen Monat abwarten, wenn Du Lust hast, so viel von dem Zeugs abkeschern wie möglich. Sollte sich von alleine legen, sobald die Wasserpflanzen richtig loslegen.

    Beste Grüsse
    Stefan

    Edit: Habe jetzt erst gelesen, dass Du ja selbst schon schreibst, dass dieser Effekt bei kühlem Wetter oder morgens nicht zu beobachten ist. Also: Kein Grund zur Beunruhigung, das legt sich von allein. Wie auch Jürgen schon beschrieben hat: Die Algen (es sind lebende Algen, Faulschlamm und abgestorbenes Material haftet nur an) produzieren Sauerstoff und steigen wie ein Ballon auf.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden