BoFiTec als Ozonreaktor

Struppi

Mitglied
Dabei seit
5. Apr. 2007
Beiträge
1
Ort
04564
Teichvol. (l)
4m³
Hallo

Eine Frage. Könnte man einen BoFiTec Siebfilter als Ozonreaktor "missbrauchen" ? Ich stelle mir das so vor. Mit einem Ozonisator wird , sagen wir mal, Ozon mittels eines Sprudelsteines direkt in den Einlauf geleitet. Das Wasser läuft danach über das Spaltsieb. Unter dem Spaltsieb ist ja ein Hohlraum, den man mit Aktivkohle füllen könnte .Das Wasser muß also da durch.Unter dem Spaltsiebfilter befindet sich der biologische Filter ein BIOTEC 4. Danach läuft das Wasser in einen kleineren Teich, der Zur Hälfte mit ZEOLITH gefüllt ist und danach zurück in den größeren Teich. Würde das funktionieren ?
 
Oben