Youtube Facebook Twitter

Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Schwester-as, 20. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Schwester-as

    Schwester-as Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12m³
    Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56778_mini-2.JPG_JPG Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56778_mini-3.jpg_jpg
    Hallo.
    Ich heiße Andrea und wohne im Wettteraukreis.
    Der Teich von meinem Vater besteht schon seit ca. 10 Jahren, ist an der tiefsten Stelle ca 1,50 m tief und hat eine Fläche von ca 16 m². Er hatte auch einmal kurzfristig einen Filter eingebaut aber dann ist der irgendwie kaputt gegangen und seit ca 4 Jahren läuft nur hin und wieder nur ein kleiner Bachlauf.
    Dieses Jahr war das Wasser so dermaßen Grün und Verschlammt das wir keine andere Möglichkeit gesehen haben und das Wasser rausgeholt haben und von grundauf sauber gemacht haben.
    Beim Wiederbefüllen haben wir Hauptsächlich Brunnenwasser genommen.
    Auch haben wir "endlich" 18 Unterwasserpflanzen eingesetzt.
    Wir haben an Fischen drin: 3 ca.10 cm lange Aale; 2x 15 cm lange Rotfedern; 1x 10cm langes Rotauge; 3 Gründlinge; ca. 20 Sonnenbarsche(alle größen).
    Es sollen vielleicht noch ein paar Goldorfen dazu kommen und natürlich ein geeignetes Filtersystem und ein zusäzlicher Bachlauf.
    Nur was die geeignete Pumpe oder Filter ist weiß ich nicht. Sollte aber auch nicht so sehr teuer sein(Selbstbau möglich).Wer Vorschläge hat bitte melden.
    Danke schon im Vorraus
    MfG
    Andrea
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2007
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    Hallo Andrea,

    dann nochmal hier im Forum: Willkommen bei uns. ;)

    Wie sieht denn der Teich jetzt aktuell aus? Hast Du davon auch mal ein Bild/Bilder?

    Wenn der Besatz so bleibt, wie beschrieben, denke ich, dass der Teich (mit ausreichender Bepflanzung) auch ohne Filter weiter laufen kann und wird.
    Natürlich sollte man dann alle 2 oder 3 Jahre mal den Schlamm/Mulm etwas reduzieren. Das wird wohl einfach versäumt worden sein. Irgendwann wühlen dann die Fische alles auf und die im Schlamm gespeicherten Nährstoffe gehen wieder in Lösung. Dadurch stehen sie als Algenfutter zur Verfügung - mit den von Euch erlebten Bildern.
    Also lieber ab und an mal ein bisschen was dran machen, als alle paar Jahre eine Komplettreinigung durchziehen zu müssen.

    Natürlich kann auch ein Filter das ganze Jahr über einen Teil des entstehenden Drecks entfernen.
    Die Entscheidung bleibt am Ende sowieso Euch überlassen.

    Bezüglich Eigenbau schau Doch mal hier nach, ob sich nicht was passendes findet. Vergrößern oder verkleinern kann man z.B. die "Grundmodelle" der Patronenfilter eigentlich beliebig.
     
  3. Schwester-as

    Schwester-as Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12m³
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    Hallo Anett.
    Hier habe ich die Bilder des fertigen Teich´s:
    Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56886_mini-DSC00460.JPG_JPG Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56886_mini-DSC00461.JPG_JPG Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56886_mini-DSC00465.JPG_JPG
    Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56886_mini-DSC00475.JPG_JPG Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?_56886_mini-DSC00469.JPG_JPG
    Bild 3 ist die Flachwasserzone mit Kies
    Bild 4 ist der jetzige "Bachlauf"
    Bild 5 ist der zukünftige Bachlauf

    Ich habe auch heute mal das Wasser getestet.
    Die Werte:
    KH = 10° dH
    GH = 20° dh
    PH = 8
    O2 = 8 mg/l
    CO2 = 3,2 mg/l
    Das Wasser sieht jetzt auch nicht mehr so klar aus wie vor 2 Tagen. Es hat auch wieder einen leichten grünstich.
    Was kann ich machen?
    LG
    Andrea
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2007
  4. owl-andre

    owl-andre Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    367
    Galerie Fotos:
    2
    Teichtiefe (cm):
    1,60
    Teichvol. (l):
    ca 18.000l
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    Habt ihr wirklich sehr schön gemacht :oki
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    Hallo Andrea,

    sach mal... wenn man die Bilder so anschaut... sind das wirklich 12.000Liter?
    Habt Ihr das mit der Wasseruhr ausgemessen?
    Bin bei meinen Aussagen bisher immer davon ausgegangen, dass die Angaben stimmen. :?

    Bei den Wasserwerten fehlen Nitrit, Nitrat, Ammonium/Ammoniak, Phosphat ;)

    Eine aufkommende Algenblüte ist völlig normal, wenn man neues Wasser einleitet.... keine Panik. Wenn der Rest stimmt, gibt sich das alles wieder.
     
  6. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    nix !

    Ruhe bewahren !

    mfG :oki
     
  7. Schwester-as

    Schwester-as Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    12m³
    AW: Brauch ich einen Filter/Pumpe? Welche?

    Hallo Anett.
    Der Teich hat eine Fläche von 4x4m. Die Tiefste Stelle ist 1,50 m tief und er fällt vom Rand stark ab. wir mußten um eine Flachwasserzone zu errichten viel Kies aufschütten. Es müßte theoretisch um die 12 000 Liter sein. Die Bilder sehen auch sehr klein aus, was der Teich aber nicht ist.

    Danke das Ihr (Anett und Karsten.) mich beruhigt. Ich hatte schon die Panik, das wir schon wieder etwas verkehrt gemacht haben.

    Danke für das Kompliment (OWL-andre)
    LG
    Andrea
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden