Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

woodstock

Mitglied
Dabei seit
17. Juli 2006
Beiträge
4
Ort
95336
Teichvol. (l)
15000L
Hallo!
Ich hab dieses Jahr ein grosses Problem mit meiner Pumpe.
Ich weiss ja, das sie mit 5000 Litern wohl ein bisschen zu klein ist für meinen Teich, aber daran kann es nicht liegen das sie fast täglich verstopft ist.
Habe mir letztes Jahr einen Biotech 10.1 gekauft und nach zwei Wochen war das Wasser fast glasklar.
Dieses Jahr verstopft die Pumpe schon nach eineinhalb Tagen.
Ich würde sagen, das was ich da rausziehe, sieht aus wie Pflanzenreste. Lange Fasern. Aber bestimmt keine Algen.
Dadurch das die Pumpe nach so kurzer Zeit steht, kann natürlich auch der Filter nicht richtig arbeiten, d.h. ich habe sehr trübes Wasser. Auf den Bildern ist es noch nicht ganz so schlimm zu sehen, die sind auch schon zwei Monate alt.
Jetzt würde ich ein paar Tipps brauchen, welche Pumpe ich anschaffen soll.
Auch die richtige Pumpenleistung ist mir wichtig.
Meine jetzige ist halt auch eher so eine "Wasserspielpumpe". Also mit viel zu kleinen Öffnungen.
Würde eine Aquamax solche Pflanzenfasern mit transportieren?

Schon jetzt vielen Dank für eure Zeit und Hilfe!

Jürgen

SANY0030.jpg  SANY0014.jpg 
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hallo Jürgen,

also aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Aquamax nahezu alles befördert, diese fördert Schmutzpartikel bis 8mm größe.

Wo im Teich liegt denn deine Pumpe genau?
Falls diese auf dem Grund liegt, würde ich sie einwenig höher stellen (10cm - nur als Übergangslösung!!).

Kaufe Dir eine anständige Pumpe (Filterpumpe) dann solltest Du auch keine Probleme mehr haben.
 

woodstock

Mitglied
Dabei seit
17. Juli 2006
Beiträge
4
Ort
95336
Teichvol. (l)
15000L
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hallo Thorsten,
danke für die schnelle Antwort.
Die Pumpe steht nicht am Grund, sondern nur ca. 30 cm unter der Oberfläche. Aber wohl zu nah am Rand. In die Teichmitte kann ich sie nicht stellen, wäre zuviel Aufwand wegen der 2-tägigen Reinigung.
Kann die Aquamax auch am Grund liegen? Welche Pumpenleistung wäre angebracht? 6000 Liter oder mehr? Der Filter kann glaub ich bis 8000 Liter pro Stunde "verarbeiten"...

VG
Jürgen
 

mpeschke

Mitglied
Dabei seit
17. Juli 2006
Beiträge
2
Ort
48529
Teichvol. (l)
12m³
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hallo also ich habe eine Oase Aquamax 8000 Eco bei mir im Teich und ich bin voll und ganz damit zufrieden. mein Teich ist 1,80m Tief und die Pumpe liegt auf 1,60m.habe davor eine Aquamax 8000 gehabt die habe ich nur einmal im Jahr hochgeholt um das Gehäuse von innen und außen sauber zu machen.

gruß
Mirko
 

Harald

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
267
Ort
48301
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
13.000
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hallo Jürgen,

ich denke, Du mußt erst einmal die Ursache für das Verstopfen der Pumpe beseitigen. Das eine Teichpumpe verstopft habe ich bisher eigentlich noch nie gehört. Oder hast Du bisher eine normale Tauchpumpe im Betrieb, bei der der Filter verstopft?

Ich habe eine Aquamax 5000 und eine 10000 in meinem Teich, die befördern eigentlich alles. Das einzige, dass bei mir verstopfen könnte, wären die Filter....
 

woodstock

Mitglied
Dabei seit
17. Juli 2006
Beiträge
4
Ort
95336
Teichvol. (l)
15000L
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Ich hab wirklich nur eine "einfache" Tauchpumpe an der ein Filter angebracht ist.
Noch eine Frage zur Aquamax: Ist in dieser Pumpe auch ein Filterschwamm eingebaut? Der würde dann ja auch wieder verstopfen. Oder sind da nur die Löcher die man auf den Bildern sieht um "grosse" Brocken auszusortieren?
Und wie ist das mit der Fördermenge? Je mehr desto besser?
 

mpeschke

Mitglied
Dabei seit
17. Juli 2006
Beiträge
2
Ort
48529
Teichvol. (l)
12m³
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hi Jürgen

es sind keine Filterschwamm eingebaut, es sind nur große Löcher im Filtergehäuse damit sie auch Schmutzpartikel bis 8mm größe fördert. Also ich würde an deiner stelle auch die 8000 ECO nehmen.

Gruß
Mirko
 

astro

Mitglied
Dabei seit
21. Apr. 2006
Beiträge
9
Ort
47249
Teichvol. (l)
8
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hallo!

Das Problem mit dem Verstopfen der Pumpe (besser gesagt der Einlassschlitze und des Pumpenrades) hatte ich mit der bei uns im Teich vorhanden Oase Nautilus 4000 auch ständig. Verstopfungsgrund waren hier Fadenalgen ¿ (Ironie) obwohl der Teich meist klar war.

Ich habe Anfang des Jahres die komplette Technik ausgetauscht und habe jetzt eine Laguna Power Jet Max-Flo 6000 in Verbindung mit einem Pressure-Flo 8000 im Einsatz. Seitdem gehören die Probleme der Vergangenheit an. Den Pumpenkorb reinige ich von Zeit zu Zeit (ist eine Sache von wenigen Minuten), das Pumpenrad muss ich nicht mehr reinigen.

Die Laguna Pumpen sind meiner Meinung nach vergleichbar mit dem Aquamax-Pumpen von Oase, nur wesentlich günstiger. Die Daten sind vergleichbar. Leider bekommt man diese kaum in irgendwelchen Läden. Habe meine Pumpe über einen Zoofachhändler (mit Ladengeschäft) im Internet erworben. Bei Interesse am Händler bitte kurze Mail an mich (möchte keine Werbung im Forum machen).

Gruß

Andreas
 

Haitu

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2006
Beiträge
212
Ort
54579
Teichtiefe (cm)
2m
Teichvol. (l)
in Arbeit
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Das Verstoppfungsproblem ist auch mir bekannt.
Ich habe mir geholfen, indem ich am Sauganschluss der Pumpe ein Stück Schlauch anbrachte und diesen dann mit 3 Windungen grober Filtermatte umwickelte. Die Enden der Wickelung habe ich dann zugebunden.

Aus der Idee entwickelte ich dann diese Ansaugung.

Ansaugung 00.jpg Ansaugung 01.jpg 
Ansaugung 02.jpg Ansaugung 03.jpg 

Durch die große Oberfläche bleibt die Saugleistung lange erhalten.
 

ThomasH

Mitglied
Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
26
Ort
67117
Teichvol. (l)
3500
AW: Brauche neue Pumpe! Bitte helft mir !

Hi Jürgen,

bist du sicher, dass es an der Pumpe liegt? Wenn du aus dem Filter täglich lange Pflanzenteile herausholst schaust du dir vielleicht auch mal die schläuche an. Die kannst du mit einer einfachen methode reinigen (ich glaube mich zu erinnern, dass Haitu da mal was vorstellte) indem du ein Stück Filterfließ mit wasserdruck durchschießt. Der Tipp kommt ursprünglich nicht von mir, hab mich nur mal daran erinnert.

gruss
tom
 
Oben