Youtube Facebook Twitter

braune Suppe

Dieses Thema im Forum "Schwimmteiche und Naturpools" wurde erstellt von Teichforum.info, 22. Juli 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Seit den letzten Gewitterplatzregen hat mein so schön klarer Schwimmteich in eine braune Suppe verwandelt! Leider ist bei meiner Hanglage noch nicht alles wieder bewachsen, sodaß der regen den frischen neuen Mutterboden mir in den Teich gespült hat :( Bin mal gespannt wie lange es dauert bis er wieder klar ist.
    ...und nächste Woche hab ich Urlaub :?
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Arghhhh, :eek:

    vielleicht musst Du Böschungsmatten beim Hang verwenden?
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Ralf,

    das is ja ärgerlich, aber wenn du bald Urlaub hast, haste ja genuch Zeit für die Reinigung. :supercool: Ich weiss, das war gezz saugemein :lol: , ich denke, deinen Urlaub wollteste verdientermassen nach der ganzen Plackerei eher ganz in Ruhe am Teich geniessen. :snoopy:

    Ich hab mir auch schon gedanken darüber gemacht, wie ich bei mir den Erdhügel zum Teich hin vor solchen Gefahren (Einspülen von Erdreich) absichere. Ich denke, ich werde entweder eine kleine Rinne ziehen, die bei Regen evtl. den aufschwimmenden Boden erstmal abfängt (das wirkt aber dann wohl nicht bei nem Platzregen) oder ich bringe ne Auffangvorrichtung ähnlich wie ein Schneefangitter auf nem Dach an. Das ganze dann zumindest solange, bis der Hügel ausreichend von den Pflanzen verfestigt ist. Im Moment gefällt mir die zweite Variante besser, aber mal sehen, vielleicht fällt ja jemandem noch was besseres ein :idea:

    Ich hoffe für Dich und Deinen Teich, dass nicht ganz so viel Erdreich eingespült wurde.

    Gruß
    Erwin
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Naja, allzuviel Erde wird es wohl nicht sein, Ist halt im Wasser gelöst. Und da ich sowieso noch den Boden absaugen wollte ist das nicht das Problem. Wenn ich abend´s heim komme wollt ich halt ein schwimmchen machen da ja im Mom. das Wetter wirde besser ist. Das fällt jetzt halt flach :cry:
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    ...

    ...beim Bodenreinigen das Wasser nicht wieder zurück in den Teich laufen lassen, gell! :)

    Sonnst düngst Du den Teich wieder! :lol:
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Ralf,

    beim Thema Boden saugen fällt mir ein, dass ich so ein Teil ja auch noch brauche, wird aber wohl aus Kostengründen erst im Frühjahr sein, vorher krieg ich kein ok von meinem Finanzminister :cry: Bis dahin werd ich wohl mit dem bischen Mulm leben müssen, aber vielleicht kann ich ja den Nachbarn überreden, mir hierfür mal seine Sandfilteranlage vom Pool zur Verfügung zu stellen :lol:

    Wie hast Du denn die Absaugung technisch geregelt?

    Ansonsten freu ich mich schon auf den Sprung gleich ins Wasser bei mir zu Hause 8)


    Gruß
    Erwin
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Mit einem Sauger von OASE! :wink:
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Ich hatte mir so einen Oasesauger voen einem Arbeitskollegen geliehen um zu sehen wie der ist. Also für meine (Größen)Verhältnisse vom Teich ist er nix, komme nicht überall hin. Da hab ich mir die Pumpe eines alten Hauswasserwerkes genommen, einen Druck und Saugschlauch dran installiert. Mein Vater hatte noch einen Sauger unseres ehemaligen Swimmingpools, den hab ich dran installiert und jetzt saug ich mit dem.

    Ich fülle das angesaugte Wasser über meinen Vorfilterzyklon und einer Filtermatte wieder in den Teich zurück, denn meine Pflanzen können sicherlich noch ein paar Nährstoffe gebrauchen. Is ja kein Fischteich und ein wenig Dünger schadet da den Pflanzen bestimmt nicht

    Ich werd im Urlaub mal ein Bild von der Absauganlage machen und es euch zeigen
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo ralf , hallo erwin,


    das mit dem zurückführen in den teich halte ich pers, für nicht so prickelnd - auch die aussage daß der teich noch ein paar nährstoffe vertragen kann ist sehr gewagt - denn auch algen leben von nährstoffen. :D

    was die pumpe zum reinigen betrifft kann ich euch nur eine impellerpumpe empfehlen - alles sonst am markt gebotene (zumindest mir bekannte) ist bei euerer teichgröße spielzeug :cry:

    der pumpe vorgeschaltet sollte ein steinabscheider installiert werden (die werden so ab 180€ aufwärts angeboten) - könnt ihr euch aber mit einwenig handwerklichem geschick für 20€ selber bauen, bei bedarf mich fragen :)

    gruß jürgen

    ich habe auch kontakte zu einer vernünftigen pumpe :)
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Ralf,

    eigentlich wäre ja der Schlamm-Muli von Sprick genau richtig für Dich. Man stellt sehr schnell fest, dass die Vorsatzteile für den Schlamm-Multi aus der Schwimmbadtechnik kommen - Du machst das also schon genau richtig. Eine Ex-Pumpe des Hauswasserwerkes wird nur insoweit problematisch sein, als sie für Klarwasser, und nicht für Schmutzwasser geeignet ist. Und selbstansaugend sind die Dinger ja normalerweise auch nicht. Solange es sich um ein wenig Mulm handelt, wirst Du aber kaum in Schwierigkeiten kommen. Wenn Du eine geeignete, selbstansaugende Schmutzwasserpumpe bekommen solltest (Du solltest vielleicht mal Jürgen-B anmailen, der hat sich so eine, meine ich, just zugelegt), hast Du eigentlich schon eine gute, preiswerte Absaugung.

    Das mit der Rückführung des Wassers habt Ihr ja schon diskutiert: Wenn der Teich ein par ausgewaschene Nährstoffe gut vertragen kann, brauchst Du das Wasser auch nicht zu entsorgen. Kommt da aber nicht braune Plörre zurück in den Teich ?

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden