brunnenüberlaufwasser

putzifilm

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2008
Beiträge
5
Ort
9560
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
3000
Hallo, ich kann von einem Brunnen das Überlaufwasser benutzen. Ist es gut wenn ich das ständig in den Teich leite, habe bedenken das die Teichbedingungen nicht gegeben sind, wegen zu kaltem Wasser und zu großem Wasseraustausch ??

Liebe Grüße Robert
 

Wuzzel

Mitglied
Dabei seit
26. Jan. 2008
Beiträge
2.582
Ort
Bielefeld
Teichtiefe (cm)
50
Teichvol. (l)
600
AW: brunnenüberlaufwasser

Hallo ,

gibts nen bisschen mehr Details ?
Wie groß ist der Teich ?
Wie viel Liter wasser willst Du da ständig einleiten mit welcher Temperatur ?
Wenn die Wasserwerte stimmen ist doch ein Teich mit ständiger Frischwasserzuführung der Idealfall !?

Gruß
Wuzzel
 

axel--s

Mitglied
Dabei seit
17. Dez. 2007
Beiträge
29
Ort
16515
Teichtiefe (cm)
1,10
Teichvol. (l)
ca 20m³
AW: brunnenüberlaufwasser

hallo,

sollte das brunnenwasser einwandfrei sein, warum nicht, im sommer ist es garantiert ein segen wen du deinen teich damit auf angenehme 20 bis 25 grad runterkühlen kannst. naja, und um das wasser so hinzubekommen wie du es wahrscheinlich umsonst hättest müssen andere richtig technik auffahren (abschäumer, O², O³), klar, hängt natürlich alles davon ab wie groß dein teich ist und über wieviel wasser pro stunde von dem brunnen kommt. ok, wen dein teich wirklich "nur" 3000 liter fast dürfte der zufluß nicht allzu groß sein.
also ich würde mich freuen wenn mir so eine quelle zur verfügung stehen würde, im zweifelsfalle kannst du den zufluß ja mittels thermostat regeln wen du angst hast das der teich zu sehr auskühlt.


gruß
axel
 
Zuletzt bearbeitet:

putzifilm

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2008
Beiträge
5
Ort
9560
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
3000
AW: brunnenüberlaufwasser

Hallo, danke erstmal für die schnellen atworten. Also der Teich ist 1m tief, hat 10 m2, und faßt ca. 3000 liter.
Pro stunde fließen zwischen 150 und 200 liter 8 bis 10 grad kaltes wasser zu. Gruß robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Gartenträumer

Mitglied
Dabei seit
16. Sep. 2006
Beiträge
60
Ort
45***
Teichtiefe (cm)
1,85
Teichvol. (l)
25 m³
AW: brunnenüberlaufwasser

Hallo Putzi

wenn die Wasserwerte stimmen, Sommer wie Winter Optimal. Ich würde mich freuen sowas nutzen zu können. Aber wie gesagt die Wasserwerte testen ansonsten kann der Schuss schnell nach hinten los gehen.

Gruß Jürgen
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: brunnenüberlaufwasser

Hallo Robert,

:willkommen hier im Hobby-Gartenteichforum bei den Teich-:crazy

Kommt da im Sommer wie im Winter 8-10° "Warmes" Wasser :kopfkraz

Stimmen die Werte??

Dann könnten wir ja eventuell eine Leitung in meinen Teich legen.....:lala

Wenn die Werte stimmen dann mach das erst einmal. Du kannst ja dann immer noch im Sommer entscheiden/nachmessen ob dein Teich zuviel auskühlt. Im Winter ist es bei den Temperaturen (8-10°C Wassertemp. ) sicherlich ein riesiger Vorteil :oki
 

putzifilm

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2008
Beiträge
5
Ort
9560
Teichtiefe (cm)
1m
Teichvol. (l)
3000
AW: brunnenüberlaufwasser

Hallo, danke, die werte werde ich prüfen, aber ich möchte doch ein Filtersystem einbaun, da es im sommer schon mal vorkommt das ein monat kein wasser fließt. Was für ein system oder marke könnt ihr empfehlen?? Grüßchen
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.363
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: brunnenüberlaufwasser

Hi,

schau Dich mal nach einem gebrauchten Biotec (5er) um - denke das sollte für Deine Belange reichen. Je größer der Filter, desto seltener musst Du ihn reinigen. Eine gescheite Grobschmutzabscheidung ala Spaltsieb wäre natürlich noch besser.

Oder Du bringst genug passendes Substrat ein, sodass dieses die biologische Filterung übernimmt.
Probier doch einfach mal die Suchfunktion mit Substrat aus oder stöbere durch die Teichtechnik-Ecke. ;)

P.S.: Je offener das System, desto anfälliger ist es, unter bestimmten Umständen, für Störungen von außen...
 
Oben