Canon 75-300 is usm

Claudia & Ludwig

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
Besatz
Molche
Libellenlarven
Für das nächste Jahr erwägen wir neben dem Kauf eines neuen, leistungsfähigeren Makroobjektivs (nach jetzigem Stand des Sigma 150mm) auch den Kauf eines neuen Tele-Zooms. Daher mal eine Frage an die Canon DSLR-User unter Euch:

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Canon EF 75-300mm f/4-5,6 IS USM? Hält das Objektiv in der Praxis tatsächlich alle "Versprechen" auf die die vielen positiven Testergebnisse hoffen lassen ? Gibt es Schwachstellen ? Oder würdet Ihr aus der Erfahrung eher ein anderes Objektiv dieser oder ähnlicher Brennweite empfehlen können. Da das Objektiv vorwiegend zur "Freihand-Jagd" auf Tiere eingesetzt werden wird, sind für uns die grosse Brennweite (mind 300mm) und der Bildstabilisator wichtig.

Ach ja .... es ist uns sehr wohl bewusst, dass die Brillianz einer Festbrennweite niemals zu erzielen ist mit einem Zoom, wir haben uns trotzdem bewusst für ein Zoom entschieden.

Schon mal hier vielen lieben Dank für Eure Meinungen und Anregungen.
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Notropis chrosomus
und als Sommergast ein Schwarm Tanichthys micagemmae
AW: Canon 75-300 is usm

Hi,

ich selbst habe das Objektiv zwar erst seit ein paar Monaten, bereut habe ich den Kauf aber noch nie. Ein besseres Objektiv wirst Du in dieser Preislage auch kaum finden. Hier mal ein 300er Freihandfoto.

Gruß
Rainer
st82.jpg 
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Besatz
6 Goldorfen, Blue Shubunkin, Goldfische, Sonnenbarsch
AW: Canon 75-300 is usm

Hallo,

mich interessiert dieses Thema auch sehr, weil ich über die Anschaffung einer längeren Brennweite ebenfalls nachdenke.
Allerdings kreisen meine Gedanken mehr um 400 mm. :rolleyes:

@ Rainer

hast du zufällig noch ein paar mehr Beispielbilder? Evtl. sogar die Exifs dazu? :liebguck
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Notropis chrosomus
und als Sommergast ein Schwarm Tanichthys micagemmae
AW: Canon 75-300 is usm

Hi,

ich sehe gerade, Ludwig hatte ja auf das 75-300 Objektiv verlinkt, meines ist ein 70-300 IS USM. Wenn ich mich nicht irre, ist ein 75-300 IS USM nicht mehr im Programm.

Frank, Deine Gedanken kreisen doch nicht um das graue 100-400 Teil von Canon? :schreck
Das wäre für meine 350D und mein Bankkonto doch ein wenig unpassend gewesen. Dafür gibt's ja drei Stück von meinem 300er:D

Unten noch zwei Bilder, beide mit ISO 200, 1/500sec, das Erste mit Blende 10, die beiden Störche auf dem Acker Blende 7,1

Gruß
Rainer
 

Anhänge

  • st0.jpg
    st0.jpg
    106,5 KB · Aufrufe: 7
  • st4.jpg
    st4.jpg
    144,1 KB · Aufrufe: 10

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Besatz
6 Goldorfen, Blue Shubunkin, Goldfische, Sonnenbarsch
AW: Canon 75-300 is usm

Hi,

also seit dem ich das 150er Makro von Sigma besitze, muss ich sagen, das ich mich nicht mehr nur auf Canon festlege ... ;)

Aber zugegeben, die große graue Tüte, würde an meiner 400D auch arg merkwürdig aussehen. :rolleyes:
Deshalb ... nun ja ... die 40D ... öhöm, wenn das meine Frau liest ... das :haue2 wäre dann wohl noch glimpflich. :oops: :oops:
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Notropis chrosomus
und als Sommergast ein Schwarm Tanichthys micagemmae
AW: Canon 75-300 is usm

Ja, 3000 Euro sind schon ein wenig happig für die 40D mit grauer Tüte.
Vielleicht sucht Deine Frau ja noch ein Weinachtsgeschenk für Dich :lol

Gruß
Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

Claudia & Ludwig

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
Besatz
Molche
Libellenlarven
AW: Canon 75-300 is usm

chromis schrieb:
Deine Gedanken kreisen doch nicht um das graue 100-400 Teil von Canon? :schreck Das wäre für meine 350D und mein Bankkonto doch ein wenig unpassend gewesen. Dafür gibt's ja drei Stück von meinem 300er:D

Also unsere Gedanken haben durchaus auch mal (sehr) kurzzeitig um dieses Objektiv gekreist. Vom Preis einmal abgesehen, ist uns das 100-400 mit seinen fast 1,4kg einfach viel zu schwer .... mit unserem Tele-Zoom wird vorwiegend freihand fotografiert werden. Leider haben den Nachteil des Gewichtes auch die anderen Zooms bis 400mm, z.B. das 80-400 von Sigma.

chromis schrieb:
Unten noch zwei Bilder, beide mit ISO 200, 1/500sec, das Erste mit Blende 10, die beiden Störche auf dem Acker Blende 7,1

Schöne Bilder ... wir nehmen mal an, dass auch diese Bilder "freihand" mit Brennweite 300mm gemacht wurden ...

Und zur Verfügbarkeit des 75-300 IS USM: Es ist zumindest in dem 2008er Katalog der Objektive von Canon noch enthalten. Wir sind mal einfach davon ausgegangen, dass es dann zumindest noch ein Weilchen gebaut werden wird (hoffentlich :) ).
 

chromis

Mitglied
Dabei seit
6. Juli 2007
Beiträge
902
Ort
7
Teichtiefe (cm)
1,2
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Notropis chrosomus
und als Sommergast ein Schwarm Tanichthys micagemmae
AW: Canon 75-300 is usm

Hallo Ludwig,

vielleicht muss ich mal wieder zum Optiker, aber bei Canon finde ich kein 75-300mm Objektiv mit Bildstabilisator(IS). :kopfkratz
Dies würde ja auch nicht viel Sinn machen, da das 70-300mm auch mit Bildstabilisator und USM im Programm ist.

Gruß
Rainer
 

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
Besatz
6 Goldorfen, Blue Shubunkin, Goldfische, Sonnenbarsch
AW: Canon 75-300 is usm

Hallo,

@ Rainer

Doch, es scheint dieses Objektiv mit Bildstabilisator zu geben. Hab sie hier gefunden:

Traumflieger.de

@ Ludwig
Wenn du noch nicht bei den "Traumfliegern" geschaut hast, wäre das ebenfalls noch eine sehr empfehlenswerte Seite. ;)

Wenn ich selbst einen direkten Vergleich zwischen dem
Sigma 80-400mm f/4,5-5,6 EX DG OS und dem
Canon EF 100-400mm f/4,5-5,6 L IS USM machen könnte, würde das meine Entscheidung um ein vielfaches erleichtern.
Gut, leichtgewichte sind es beides nicht, wobei das Sigma sogar noch um einiges schwerer ist.
Aber für gute Qualität schleppe ich gerne das eine oder andere "Päckchen" mehr mit mir rum. :cool:

Zum Preis:
Es sind ja doch keine Anschaffungen, die man mal eben so zwischendurch macht.
Deshalb sollte man seine Auswahl gut überlegen und wenn eben möglich vergleiche anstellen.
Klar, man kann die Objektive auch leihen. Das ist aber auch nicht gerade billig.
Und das Problem dabei ist, das ich diese Objektive dann auch schon bei verschiedenen Licht-, sprich Wetterverhältnissen testen möchte ...
Na, schaun mer mal, würde der Kaiser sagen. ;)

Allgemein zum Gewicht möchte ich nochmal folgendes anmerken:
Wer viel verreist, sollte doch auf das Gewicht mit acht geben.
Denn Übergepäck, kann bei manchen Fluggesellschaften sehr teuer sein.
Ein Beispiel:
Australien, mit Emirates. 12,5 kg Übergepäck pro kg 48 €, macht 600 €.
Das gleiche wieder zurück ... mit nochmal 600 €.
Für eine Reise also 1200 € alleine an Übergepäck. Und 12,5 kg sind schnell erreicht. Mit meiner Fotoausrüstung alleine komme ich schon jetzt auf ca. 10 KG.
Ich habe allerdings den Vorteil, das wenn ich verreise, die Firma für die Reisekosten aufkommt.
Und da es bei mir nicht "nur" zwei Wochen sind, sondern immer gleich mehrere Monate, kann ich das besser "begründen". :smile
Hoffentlich liest mein Chef das hier nicht ... :oops:
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.777
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
35000
Besatz
Moderlieschen, mittlerweile sehr sehr viele, vielleicht 100 Stück oder mehr
AW: Canon 75-300 is usm

Servus Fotofreunde

Ob man 300mm oder 400mm Brennweite hat ist schon ein gewaltiger Unterschied, hört sich nicht viel an die 100mm, aber wennst dann das Auge am Sucher hast, siehst den Unterschied fast spürbar.

Speziell in der Vogel-Fotografie wirst die 400mm (wenn geht sogar mehr, Stichwort: Spektiv) auf Schritt und Tritt brauchen.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten:
Hatte das 100-300mm wie auch das 100-400mm. Das 100-300er habe ich nach eingehenden Test mit dem 100-400mm, sehr bald verkauft, obwohl das auch eine Spitzenlinse war.
Heute bereue ich den Schritt nicht, denn das 100-400er ist fast mein Immerdrauf zu Hause (Vogelfotos von der Terrasse aus), obwohl es schon sehr schwer ist.
Beispiel, durch die nicht geputzte, geschlossene Terrassentür
PICT1053-Stieglitz.JPG 
nur fürs Forum verkleinert, sonst unbearbeitet (Exif ist auch noch dran)

Momentan fotografiere ich Hauptsächlich bei Konzerten damit aus der Distanz (15-20 Reihe) und die werden sogar ganz gut.
Beispiel:
PICT0849 Semino.JPG 
Semino Rossi aus der 17. Reihe, nur fürs Forum verkleinert, sonst unbearbeitet (Exif ist auch noch dran)

Wenn der Preis nicht der Killer ist, würde ich jedem zu einem 100-400er raten.

Das Gewicht ist, ausser vielleicht bei Flugreisen
Frank schrieb:
Ein Beispiel:
Australien, mit Emirates. 12,5 kg Übergepäck pro kg 48 €, macht 600 €.
Das gleiche wieder zurück ... mit nochmal 600 €.
Für eine Reise also 1200 € alleine an Übergepäck. Und 12,5 kg sind schnell erreicht. Mit meiner Fotoausrüstung alleine komme ich schon jetzt auf ca. 10 KG.
vernachlässigbar. Ich schleppe es überall mithin :oops:

Liebe Grüsse
Helmut
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten