Youtube Facebook Twitter

Cephi ade

Dieses Thema im Forum "Karnivoren und Orchideen" wurde erstellt von Nestor, 20. März 2005.

Die Seite wird geladen...
  1. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    0
    Servus!

    Ich glaube ich darf mich leider von meinem ersten Cephalotus verabschieden. Er hatte vor 2 Wochen plötzlich das Wachstum eingestellt, nachdem er in kurzer Zeit 8 neue Winterblätter getrieben hatte. Das kam mir schon etwas komisch vor. Vor einigen Tagen haben sich dann plötzlich die Deckel aller Krüge gesenkt, obwohl die Luftfeuchtigkeit um die 60-70% lag. Und jetzt werden die Krüge vom Rhizom her gelb. Die neuen Winterblätter werden zum Teil schlaff. Ich denke das wars.
    Gepflanzt ist er in einen 15 cm tiefen Tontopf, den ich nicht im Anstau hielt, sondern immer wieder leicht gewässert habe. Substrat war die Carow Erde aufgelockert mit Quarzkies bzw. als "innerer" Kern Sphagnum-Moos. Er stand bei 20°C am Südfenster. Irgendwas lief wohl falsch, nur was?!

    Gruß Björn
     
  2. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.164
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Björn,

    kommt mir sehr bekannt vor. Fast die hälfte meiner Sämlinge wird auch gelb (zu feucht?). Ich würde die Flinte aber noch nicht ims Korn werfen, da auch am Naturstandort die Blätter und Krüge gelegentlich komplett absterben. Solange das Rhizom noch in Ordnung bleibt kann der Cephalotus auch wieder austreiben. Meinen Sämlingen werde ich jedenfall mal geringere Feuchte zukommen lassen (eine kurze Ruhezeit (Dürreperiode) vorgaukeln) und sie nur noch alle 3-4 Tage etwas gießen (Torf nur leicht feuchthalten) und kühler stellen <15 Grad. Mal sehen wie sie über die Runden kommen. Die beiden großen kommen tagsüber raus nachts rein um sie ans Tageslicht und Temperatur zu gewöhnen.

    MfG Frank
     
  3. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    0
    Mh ich hab den jetzt erstmal ins Terrarium gestellt. Dort ists zwar luftfeuchter aber ich gieße ihn nicht mehr so oft. Mal sehen was passiert. Mir fällt auf, dass nicht alle Krüge gelb werden. Jedoch ist das Wuchszentrum, welches normal weiß behaart ist, gelblich verfärbt. *hmpf*

    mfg Björn
     

    Anhänge:

  4. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    0
    Nabend!

    Habe am Dienstag nen neuen Cephi bekommen. Der war allerdings nicht gepflanzt verschickt worden. Naja nun sieht der auch schon wieder richtig fertig aus. Irgendwie hab ich kein Glück mit denen. Deckel sind runter und die Krüge fangen an zu schrumpeln. Ich glaube ich lass es mit denen bleiben.

    mfg Björn
     
  5. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.164
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Björn,

    bei mir gehen die Cephaloten dieses jahr scheinbar auch alle über den Jordan. Alle Sämlinge (nur 4 sind noch grün) scheinen von einem Pilz dahingerafft worden zu sein, und auch einer der letzten vom Obi mitgebrachten ist wohl tot (hat aber noch 1 grünes Winterblättchen). Nehme an das ihnen doch die Winterruhe gefehlt hat.
    Meine anderen Verluste habe ich mittlerweile wieder größtenteils ersetzen können (4 S. leucophylla, 2 S. minor typ giant, 1 S. rubra ssp. wherri gelbblühend). Da war mit Versandkosten schnell mal wieder nen 100er fort.

    MfG Frank
     
  6. Nestor

    Nestor Email prüfen!

    Registriert seit:
    7. Sep. 2004
    Beiträge:
    271
    Galerie Fotos:
    0
    Oh ja ... mit der Lieferung kamen noch 6 Nepis, 2 Utris und 5 Droseras. Alle ungetopft. Ich hoffe die gehen an, sonst beiss ich mir schon in den Hintern! Demnächst brauch ich noch mehr! Mein Moorbeet ist soweit fertig. Warte nur auf den Regen, weil unser Regenwasser nicht zum Befüllen gereicht hat! Und LW will ich nicht nehmen.
    Aber was mit den Cephis abgeht kapier ich nun gar nicht. Vielleicht liegts am Tontopf?! Sollte vielleicht mal Plastik probieren.
    So nen scheiss Pilz hat mir meine Erdorchidee auf Höhe des Substrates einfach mal horizontal zerteilt! Hab gestern plötzlich den ganzen Trieb in der Hand gehabt. Ich werde mein jetztiges Terrarium total zerlegen, wenn das 2'te fertig ist. Denn seit der Moos-Geschichte hab ich so einiges im Terra, was ich nicht so gerne hätte! Dann kommen mir nur noch stark Huminsäure haltige Hölzer rein und nicht wie jetzt Weinreben!
    Schon nervig! Naja mal sehen was noch kommt.

    mfg Björn
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden