Charmantes altes Haus mit Garten und Teich erworben :)

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.798
Ort
Deutschland, 32312
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
moin Kathrin,
klasse Idee.... schau mal unter dem Stichwort 'Kapillarsperre' nach.
Zum einen verhinderst Du damit, dass Dir zu viele Nährstoffe in den Teich gelangen,
zu anderen kannst Du 'dahinter' eine gute Flachwasserzone anlegen.....
Kapillarsperre bei einem Naturteich....
Welche Nährstoffe sollen eigentlich ein gespült werden, die nicht schon im Lehm sind.
 

Eva-Maria

Mitglied
Dabei seit
11. Juni 2009
Beiträge
2.262
Ort
21376 Salzhausen
Teichtiefe (cm)
150cm
Teichvol. (l)
9000
z.B. Nährstoffe aus umliegenden Beeten, die gedüngt wurden oder aus der Rasenfläche, die in irgendeiner Form gedüngt wurde,
wie Kathrin schrieb handelt es sich bei ihrem Teich primär um Lehm, der sich ganz sicher anders zusammensetzt als irgendein
Blumen-/Rasen-dünger.....
Habe es in der unmittelbaren Nachbarschaft erlebt.... Teich an der tiefsten Stelle im Garten, umliegender Rasen wurde regelmäßig
2x p.a. gedüngt.... regelmäßig das Desaster im Teich, wenn dann anschließend größere Regenmengen fielen ....
Kapillarsperre mit kleinem, dem Rasen zugewandten Graben, und das Problem hatte sich ruckzuck erledigt...
 
Oben