Youtube Facebook Twitter

Der Winter kommt

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Paga1, 24. Sep. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Paga1

    Paga1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2020
    Beiträge:
    105
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    58
    Teichtiefe (cm):
    130
    Liebe Teicherfahrene,
    Als Neuling stehe ich nun vor dem ersten Winter. Wie ich gelesen habe hab ich die Unerwasser Pflanzen ausgedünt und gestutz. Nun ist jedoch innerhalb 4 Tagen die Algen Population mega angestiegen (heul)....
    Welche Maßnahmen sind noch zu empfehlen/ soll ich noch was ändern?
    Danke in voraus für Eure Bemühungen und Ratschläge.

    Anbei einige Fotos

    Der Winter kommt_609858_16009451074251914183624090167086.jpg_jpg Der Winter kommt_609858_16009451338873976321841527588821.jpg_jpg Der Winter kommt_609858_16009451620031241577425502986964.jpg_jpg Der Winter kommt_609858_16009451771272247416288216240999.jpg_jpg Der Winter kommt_609858_16009452088378017163558801337944.jpg_jpg Der Winter kommt_609858_1600945353687414412234232181834.jpg_jpg
     
  2. Cycleman007

    Cycleman007 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2018
    Beiträge:
    106
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    78
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    13000
    Jetzt schon?
    Mache ich frühestens Mitte Okt

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  3. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Salü
    Ich schmeisse alle Seerosen Körbe zum überwintern in den tiefen Bereich im Teich.
    Die Randbepflanzung bei Bedarf etwas zurückschneiden
    Das ist alles.

    Lg Patrik
     
  4. Paga1

    Paga1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2020
    Beiträge:
    105
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    58
    Teichtiefe (cm):
    130
    Brauch ich kein beheizten Eisfreihalter?
     
  5. Paga1

    Paga1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2020
    Beiträge:
    105
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    58
    Teichtiefe (cm):
    130
    Und verbesserte ranbariere?
    Da ich leider im Dienst war wie die großen Steine gelegt wurden weiß ich nicht ob wirklich eine solche _wie heißt es(na das Wasser durch den dochteffekt nicht ausläuft) muss ich es nachträglich noch vor dem frost machen lassen oder soll ich es lieber im Frühjahr machen... Kenne mich da nicht wirklich aus _trotz einiger Artikel und fohrenbeiräge.
     
  6. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Habe eine Styropor Eisfreihalter den ich immer reinlege. Bei meinem Teich eigentlich überflüssig. Aber nicht beheizt. Ach ja, den Filter baue ich vor dem Winter aus und schalte einiges an Pumpen ab. Was hast du an Pumpen, Filter, Tieren im Teich?
     
  7. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Es gibt die einzig richtige Zeit um etwas am Teich zu machen.

    Trommelwirbel......

    Immer dann, wenn du Zeit und Lust hast.
     
    Paga1 und Throphol gefällt das.
  8. Deuned

    Deuned Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    352
    Galerie Fotos:
    13
    Zustimmungen:
    161
    Teichtiefe (cm):
    90cm
    Teichvol. (l):
    4200l
    Ich nutze seit Jahren einen elektrischen Eisfreihalter um sicher zu sein,dass die Faulgase entweichen können.Da er mit einem Thermostaten geregelt wird,hält sich der Stromverbrauch in geringen Grenzen.
    Styroporteile empfehle ich nicht mehr,da sie mir zu windempfindlich sind und ich schon erlebt habe,dass sie auf dem Teicheis landeten.
     
  9. dekoideen

    dekoideen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Sep. 2020
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ein beheizter Eisfreihalter kann die sicherste Lösung sein.
     
  10. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Habe bei mir eine kleinere Pumpe die etwas unter der Wasseroberfläche das Wasser ansaugt und in zwei Holzschalen die im Teich stehen pumpt. So ist ein kleiner Teil des Teichs immer eisfrei. Ist immer eine Überraschung anhand der Spuren im Schnee zu sehen was für Tiere am Teich waren.
    Das wird von den Tieren sehr geschätzt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden