• Hallo Gast!
    Aktuell wird dein Hobby-Gartenteich geupdated, alle Informationen dazu findest du HIER
    Danke für Dein Verständnis, Dein Hobby-Gartenteich-Team

Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
Hallo an alle,
also ich total neu hier und weiß gar nicht ob man hier für eine 400 Liter Pfütze schreiben darf.Im vorraus Entschuldigung.Trotzdem mein Problem:400 Liter Fertigteich gekauft,"scharfen Sand" an in die Uferzonen,ca 20 Pflanzen rein,( Zwergrohrkolben,Blutweiderich,Wasserminze,Zwergbinse,Sumpfvergißmeinnicht,Kuckuckslichtnelke,Sumpfschwertlilie,Tannenwedel und Wasserpest je 2 von jeder Sorte),4 Goldfische ca. 3 cm.
Pumpe 650l/h und eine Woche alles Top.
Plötzlich Wasser wird trüb?!
Ebay Aussenfilter ausreichend für 5000l mit Bürsten,Schwamm,Kokosmatte,Plastikkugeln und porösem Material her.Ergebnis- Wasser trübt sich weiter.Feststellung-Schwebe Algen.Lösung Tetra Pond AlgoRem.Denkste:Filter An-Wasser trüb,Filter Aus-nach 2 Stunden Wasser klar,was mach ich falsch oder ist es gar nicht möglich einen so kleinen Teich einigermassen klar zu halten??Wo sollte der Rücklauf liegen(höhe),denn dieser wirbelt wohl immer die gebundenen Algen wieder auf.
Für einen Rat wäre ich dankbar,denn......Die "Pfütze" war nur der Anfang im Herbst soll es ein ca. 8qm großer werden.
Gibt es im Kreis Recklinghausen jemanden der sich damit auskennt???
Gruß an euch
 

Digicat

Mod-Team
Teammitglied
Mod-Team
Registriert
27. Okt. 2004
Beiträge
10.145
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche (m²)
75
Teichtiefe (cm)
250
Teichvol. (l)
35000
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Servus Sellenka

Natürlich bist du auch mit deinem Teich hier Herzlich Willkommen.

Also Pflanzen sind sicher genug drinnen :oki .

Wegen dem Filter werden sich noch die "Spezis" sicher melden.

Fotos wären natürlich auch nicht schlecht, wie es geht kannst Hier nachlesen

Liebe Grüsse
Helmut

Ach ja, gibts auch einen Vornamen, wir wollens hier ein bisschen persönlicher.
 

sabine71

Mitglied
Registriert
22. Mai 2006
Beiträge
321
Ort
Singapore 58784
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
19600
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Hallo Sellenka,

wie alt ist dein Teich?

Ein Teich, egal ob 400 oder mehrere tausend liter Wasser braucht immer Zeit um sich einzuspielen.

Nach einer woche sollte man noch keine Fische in den Teich setzen, da der Nitrit Peak erst nach ca. 4-6 Wochen einsetzt.

Laß bitte die Chemikalien aus deinem Teich, das macht die Probleme nicht besser.

Bilder wären auch nicht schlecht.:oki
 

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Hallo,
Vorname Jörg,Bilder hier,jedoch 5 min vor dem bepflanzen.;) Bild0011.jpg
 

Ulumulu

Mitglied
Registriert
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Hallo Sellenka

Auch von mir ein Herzliches Willkommen.:oki

sellenka schrieb:
Denkste:Filter An-Wasser trüb,Filter Aus-nach 2 Stunden Wasser klar,was mach ich falsch oder ist es gar nicht möglich einen so kleinen Teich einigermassen klar zu halten??

Da sehe ich schon den Großen Fehler:wehe:
Der Filter muss durchlaufen 24 Stunden 7 Tage die Woche von Frühling bis zum Herbst.

Ist klar, dass das Wasser beim anschalten des Filters trüb wird weil die ganzen abgestorbenen Bakterien aus dem Filter in den Teich gespült werden.
Es ist nur noch eine Frage der zeit bis die ersten Goldfische sterben weil der Filter keine Schadstoffe abbauen kann.

Also bitte lass den Filter durchlaufen und messe regelmäßig die Wasserwerte mit Töpfchentests (PH, GH, KH, NO2, NO3).

Der Teich braucht einige Wochen um einigermaßen stabil zu sein.
Algenblüte ist da ganz normal in den ersten Wochen.:lala:
Und Chemie ist nie die Lösung also Finger weg.:wehe:;)

Übrigens ist dein Teich mit 400 Liter zu klein für Fische die könnten im Winter einfrieren.:roll:

Gruß Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Also da brauch mein kleines Hirn nochmal Unterstützung...Wenn ich ausschalte und nach sagen wir mal 2 Stunden wieder an,wie kann er dann den "Dreck" wieder in den Teich spülen?????Wenn er durchläuft tut er das doch auch nicht.Der Dreck sollte doch so oder so im Filter bleiben!
 

Ulumulu

Mitglied
Registriert
3. Mai 2006
Beiträge
536
Ort
56424
Teichvol. (l)
ca.9000 L
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Hallo nochmal

Ein Filter funktioniert nur wenn er durchläuft.
Im Filter (Filtermaterial) siedeln sich Mikroorganismen an die Schadstoffe wie Nitrit (toxisch für Fische) zu Harmlosen Nitrat umwandeln.
Wenn du jetzt den Filter abschaltest kommt kein sauerstoffhaltiges Wasser mehr nach und die Bakterien sterben ab.
Und alles Fault förmlich vor sich hin (auch schon in 2 Stunden).
Jetzt schaltest du ihn wieder ein und der ganze „Dreck“ wird wieder rein gespült.

Wenn der Filter erstmal ein Paar Wochen durchläuft und es hat sich ein vernünftiger Bakterienstamm angesiedelt, dann wirst du nach und nach sauberes Wasser bekommen.
Da ist Geduld gefragt.;)

Aber wenn du so weiter machst sterben die Fische irgendwann in ihrer eigenen Kloake.:kotz

Gruß Daniel
 

sellenka

Email prüfen!
Registriert
11. Juli 2007
Beiträge
12
Ort
45711
Teichvol. (l)
400
AW: Dummer Anfänger!!!!!!!!!!!

Danke,
drin im Kleinhirn.
Zum Verständnis, ich schalte nicht immer an und wieder aus,er läuft ja immer habe nur einmal probiert!
Dann mal eine Frage zu richtigen Filter aufbau.
Ich habe oben Bürsten.Polyschwamm,Kokosmatte,Rosettenkugeln und unten poröses Material,ist das so richtig?
Dazu bekamm ich 5 liter PhosphatEX kleine weiß Kügelchen,wo und wie sollen diese im Filter unterkommen?
Und der Rücklauf soller über dem Wasserspiegel oder unter liegen?
 
Oben