Eiligst Hilfe benötigt- welches Vlies???

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,

nach vielen Anregungen aus diesem Forum ist der Rohbau nun mit Hilfe des Gärtners abgeschlossen. Mein Gärtner hält nun ein Vlies von ca.
150 gr. aus dem Strassenbau für absolut ausreichend.
Der Unterboden ist weitestgehend steinfrei, bestenfalls einige kleinere
runde Kiesel als Rest vom Beton. Die Gefahr von Wurzeln besteht nicht.

Reicht in diesem Fall tatsächlich das dünne Vlies oder baut man auf
Sicherheit besser das 900 gr. Vlies von Naturagart ein?

Wäre schön, wenn ich schnell eure Meinung bekommen könnte, denn
Anfang nächster Woche soll es weitergehen.

Vielen Dank schon einmal!! :oops: :unsure :unsure
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ken,

ich habe mir heute noch bei teichvlies.de ein 500gr. Vlies bestellt. Es kostet 1,99 € pro Quadratmeter. Ich denke, das das wohl ausreichen wird.

Bei einem 150er kannst Du m. E. auch direkt darauf verzichten und einfach nur eine Sandschicht auslegen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Harald,

danke für die schnelle Antwort - meinst du den Sand unter oder
auf der Folie. Auf der Folie habe ich eine 10 cm Schicht eingeplant.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
mal nachrechnen

Hallo

Geovlies vom Straßenbau oder Landschaftsbau
, 6m breite Rollen
meist sau günstig !

150g*6 ist auch 900

und mindestens genauso haltbar

leg das Geovlies doppelt und dreifach aus
und an gefährdeten Stellen
noch öfter ,
das dürfte sicher reichen .

schönen Sonntag
karsten.


Harald meinte :
Sand als Ausgleichsschicht UNTER der Folie !
 
Oben