Youtube Facebook Twitter

Einbau von Oase Filtersystemen

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 27. Apr. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    :roll:
    ich habe die Absicht an meinem Teichumbau folgende Geräte von Oase einzusetzen:
    Filter Biotec 5 und bitron 15 von Oase
    Pumpe Aqamax 3500
    Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir beim Einbau mit Anleitungen weiterhelfen könntet.
    Die Pumpe muß in etwa in der Mitte des Teiches eingebrachte werden. Von dort führe ich einen Saugschlauch 3/4 ' an das Filtersystem mit dem angebauten bitron 15. Danach wird das Wasser über einen Bachlauf von ca. 4,oo Meter in den Teich zurückgeführt.
    Ich wäre für Vorschläge dankbar, wie man den 50 cm über dem Boden stehenden Filterkasten so kaschieren kann, dass man ihn von aussen kaum sieht.
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    3/4 schlauch ? nim mindestens einen 1 bis 1 1/2 zoll schlauch !
    um meinen filter habe ich vor einen schilfmatte rum rum zu setzen !!!
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Einbau von Oase Filtersystem

    herzlichen Dank für die Anregung. Ich nehme Sie zunächst zur Kenntnis. Ob ich Sie verwerte kannst Du in einiger Zeit bei meinen Bildern sehen.

    herzliche Grüße :lol:
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    wollte noch was zum oase biotec 5 sagen:

    ohne zu wissen was du brauchst oder vorhast, der biotec 5 hat keine große leistung !
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo raaber,

    die beste möglichkeit den filter zu tarnen ist ihn in eine grube zu setzen, alternativ kannst du ihn auch zu ca. 2/3 einfach in die erde einbuddeln.
    wichtig ist einzig das seine oberkante noch über dem teichniveau steht.

    wie lars schon schrieb - min. 1" schlauch verwenden da ansonsten die reibungsverluste zuviel leistung nehmen.

    schit - alles quatsch :cry:

    sicher willst du ja seine höhe verwenden um den bachlauf zu speisen - dann klappt meine methode nicht ...... wie wäre es dann ihn einfach mit büschen und sträuchern zu tarnen - oder einen natursteinwall um ihn herum setzen -- dieses kleine kistchen bekommt man doch schnell weg :)

    gruß jürgen
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    herzlichen Dank für die gute Anregung.
    Gruß Karl-Heinz
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden