EM - Effektive Mikroorganismen

kwoddel

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
582
Ort
45770
Teichtiefe (cm)
2,30
Teichvol. (l)
80 m3
Hallo
Was haltet ihr von EM (Effektive Mikroorganismen) gegen Fadenalgen und als Teichpflege? Soweit ich es weiß wird es schon längere Zeit in der Landwirtschaft eingesetzt. Habe mir auch was zu gelegt und wollte es mal ausprobieren. Aber vielleicht sind welche auch schon damit in Konflikt gekommen und haben Erfahrungen damit. Wäre über Erfahrungsberichte dankbar.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hi Kwoddel ( Frank )

hatten wir das nicht schon mal?????:jaja :kopfkraz

Ist aber wahrscheinlich untergegangen weils hier mit drinne war......

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/2518/page-5

Lies doch mal die ganze Seite da steht dann auch der ein oder andere Link


Was hast du für die Kulturen gelöhnt????

War ein EM Berater bei dir????

Was hat der gesagt????



Gruß


Olaf
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Siehste Frank,


da hat anscheinend keiner erfahrungen sammeln können!!!

Und die meinungen gehen da ja doch weit auseinander:D

aber kannst du mal meine fragen beantworten???

Wenn nicht öffentlich hier, dann doch wenigstens per PN???
Ich werde schweigen wie ein Grab:jaja

Wir haben einen solchen EM-Berater hier bei uns im Ort.......da kann ich dann wenigstens entscheiden ob sich das lohnt das ich den zu mir kommen lasse, wenn das Algenproblem in den nächsten 2 Jahren bestehen bleibt...., mein Teich soll erst einmal zeit zum einlaufen bekommen. Zweimal im Jahr bauen, ist bestimmt auch nicht gut für die Filterbakkis......



Gruß

Olaf
 

Armin501

Mitglied
Dabei seit
17. Nov. 2005
Beiträge
203
Ort
39646
Teichvol. (l)
60 000
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Bezüglich der Algenplage habe ich von meinem Nachbarn, ein alter
DDR-Gärtner, den Rat bekommen, sobald das Wasser warm zu werden droht, einen Sack mit Stroh in den Teich zu deponieren.
Das habe ich auch gemacht, und siehe da, das Algenproblem ging fast auf
null zurück.
Gibt es dafür eine plausible Erklärung?
Ich habe eine These, will diese aber nicht vorschnell bekannt geben, denn
ich suche nach anderen Meinungen, und will diese nicht beeinflussen.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hallo Armin501???,


ab welcher Temperatur droht das Wasser warm zu werden??? 10°, 15°, 20°, 25° oder 30°????

Wie viel Stroh für wie viel Liter????

Wie lange muß das Stroh im Wasser bleiben????

Gilt das für alle Algen??? oder nur für Faden- oder schwebealgen????

Fragen über Fragen, aber ich würde das dann gerne mal ausprobieren:jaja :jaja


Gruß


Olaf
 

kwoddel

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
582
Ort
45770
Teichtiefe (cm)
2,30
Teichvol. (l)
80 m3
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hallo Olaf
Also ich habe von dem Zeug bisher nur gutes gehört und habe mir mal gedacht "versuche es mal aus ist ja keine reine Chemie"

Was hast du für die Kulturen gelöhnt????

EM1 = 1 Liter und 750 ml Zuckerrohrmelasse = 30 €

War ein EM Berater bei dir????

Nein wir haben es uns in Münster abgeholt

Was hat der gesagt????

Ja was willste hören, die hatte nicht soviel Ahnung für den Teichbenutzer, wie wir es anmachen müssen hat sie uns gesagt
 

Steingarnele

Mitglied
Dabei seit
4. Nov. 2006
Beiträge
229
Ort
08301
Teichtiefe (cm)
2,20
Teichvol. (l)
ca 18m³ +
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Armin501 schrieb:
Bezüglich der Algenplage habe ich von meinem Nachbarn, ein alter
DDR-Gärtner, den Rat bekommen, sobald das Wasser warm zu werden droht, einen Sack mit Stroh in den Teich zu deponieren.
Das habe ich auch gemacht, und siehe da, das Algenproblem ging fast auf
null zurück.
Gibt es dafür eine plausible Erklärung?

Hallo Armin,
das habe ich auch schon gehört. Man soll einen Sack Stroh in den Zulauf hängen, da sich darin Mikroorganismen sammeln bzw. entstehen, und die Algennährstoffe heraus filtern. Man sollte aber auch ein bestimmtes nehmen, nur ist mir entfallen welches es war. :rolleyes:
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hi Frank,

na dann haben wir ja endlich ein Versuchskaninchen hier im Forum:D



Fängst du da noch im winter mit an????


Ich glaube ich muß doch mal den EM Berater bei uns hier mal anrufen....

hoffentlich woll'n die da nich gleich jede menge Kohle für haben...

habt ihr nich auch so einen bei euch im Ort???

Guck doch mal:

http://www.emiko.de/



Gruß


Olaf
 

kwoddel

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
582
Ort
45770
Teichtiefe (cm)
2,30
Teichvol. (l)
80 m3
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hallo Olaf
Von da habe ich Zeug her !!! Und wie Versuchskannichen:? :? Ja ich möchte das im Winter noch dazu geben, werde den Teich noch weiter heizen.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: EM - Effektive Mikroorganismen

Hallo Frank,

da kannst doch auch auf Berater Klicken und dann nach Postleitzahlen sortiert suchen:D

guckst du mal unten rechts auf der Seite:jaja :flehan

Gruß

Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten