erste Gäste

Horscht

Mitglied
Dabei seit
4. Juni 2006
Beiträge
6
Ort
99***
Teichvol. (l)
10m³
Hallo,

heute hat sich der erste Teichmolch bei mir umgesehen und seine ersten Runden gedreht.:D
Wie sieht es bei Euch aus?

Horscht
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
AW: erste Gäste

Hallo,
ich habe beim Algenfischen auch einen Molch gefunden, ebenso Frösche. Ich denke, dass es jetzt langsam losgeht mit deren Aktivitäten.
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.063
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: erste Gäste

Hallo,

Molche hab ich zwar noch keine gesehen, sind aber sicher auch schon wieder da. Dafür schwimmt aber schon überall Grasfroschlaich in der Sumpfzone.

MfG Frank
 

Wasserfloh

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2004
Beiträge
53
Ort
3****
Teichvol. (l)
6000l
AW: erste Gäste

Moin,

ich habe heute auch schon zum wiederholten Male einen meiner Jungfrösche vom letzten Jahr wiedergesehen...*froi*
der war schon recht "flott" unterwegs, obwohl das Wasser noch "saukalt" ist
(ich hatte die Hand kurzweilig drin um "den üblichen Winter-Teich-Unrat" herauszunehmen*bibbert*)
Ansonsten ist hier noch nicht viel los an der "Frosch oder Molch-Front"... ist denen wohl doch noch zu kühl hier...¿ (Ironie)

Leider habe ich auch schon wieder einen(ich weiß aber, dass es ein Pärchen ist, habe sie beim p**** gesehen +das sogar noch unter Eis!) Gelbrandkäfer gesehen *umpf*... DEN/die will ich nun unbedingt nicht haben *jagenwird* sobald ich den kriege muss er/sie umziehen, in ein fließendes Gewässer :D (Flüsschen in de Nähe)
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: erste Gäste

hmmm, habe unsere Bande noch nicht gesehen.:(

Na ja, mal schaun ob die bald raus kommen...ist ja noch Zeit.
 

Luna-ch

Mitglied
Dabei seit
28. Mai 2006
Beiträge
28
Ort
56
Teichvol. (l)
8000
AW: erste Gäste

Hallo

Bei mir in der kleinen Pfütze hat der Frosch schon seit 3 Tagen einige
Gelege gemacht.

Gruss
Conny
 

Wasserfloh

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2004
Beiträge
53
Ort
3****
Teichvol. (l)
6000l
AW: erste Gäste

hi zusammen,

haben heute den ersten Laich vorgefunden... ohne aber ein Pärchen finden zu können. Nur ein Einzelkämpfer schwamm fluchtartig durch den Teich... als ich heute etwas "algiges" abfischen wollte.

Da ich noch nicht viel Pflanzenwachstum im Teich habe... (die Pflanzen liegen wohl noch im Winterschlaf *seufz*) habe ich Sorge, das meine Orfen alles weg fressen... Ich möchte den Laich sooo gerne etwas(?) vor "diesem gefräßigen Monstern" schützen... geht das wohl? Und wenn, wie stelle ich das an?
 

Dodi

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2005
Beiträge
3.790
Ort
22***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
31.000
AW: erste Gäste

Hallo Wasserfloh!

Hast Du evtl. einen Bachlauf, wo Du den Froschlaich zwischenlagern kannst? Ich mache das immer so (Bachlauf natürlich gedrosselt, so dass die kleinen Kaulquappen auch später nicht in den Teich gespült werden).

Wenn nicht...: ich habe schon oft im Wald gesehen, dass die Frösche u. Kröten sogar in Pfützen! auf dem Weg gelaicht haben. :oops:
Dann wäre es doch eine Möglichkeit, den Laich z. B. in einen Kübel mit Wasser zu packen, oder?
 

Wasserfloh

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2004
Beiträge
53
Ort
3****
Teichvol. (l)
6000l
AW: erste Gäste

Moin,

tja, ich fürchte, wenn der Laich wächst (er steigt langsam auf...) dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis meine Monster das "Nest" entdecken. Den Pflanzen ist das einfach noch zu kalt... da ist noch nicht viel mit wachsen, leider, denn sonst liegt der Laich mitten in einer "kleinen" (winzigen?) Pflanzeninsel. War ja schon mal klever vom Frosch :)

Unser Minibachlauf hat leider nicht so viel Platz, dass da eine Senke möglich ist...
ich werde also tatsächlich überlegen, die Kleinen (kurzfristig) umzusiedeln und sie ab einer bestimmten Größe dann zurückzugeben.
Ich hab auch schon überlegt, einen nach unten offenen Behälter "drüber zu stülpen"¿ (Ironie), aber sobald die dann schlüpfen, sind sie ja wieder gefundenes Futter. Ich möchte ihnen sooo gerne eine größere Überlebenschance geben... *grübeltweiter*
 
Oben