Experiment 4,-€ - Seerose

torsten80

Mitglied
Dabei seit
20. Apr. 2007
Beiträge
45
Ort
38***
Teichvol. (l)
ca. 4000
Besatz
einige Moderlieschen
Hallo,

ich konnte letzte woche einfach nicht widerstehen und hab mir im N...o für ganze 4€ eine Seerose " Sioux" gekauft. Ich weiss ich weiss, das ist sehr verwerflich, und warum ich denn nicht bei einem vernünftigen Händler gekauft habe usw.... :rolleyes:

Aber für den Preis eine schöne nicht zu stark wuchernde Seerose zu bekommen war einfach zu verlockend... ;) Ich wollte mir diese Sorte sowieso besorgen, war also nicht ganz ein Spontan-Kauf...

Ich dachte, ich stelle euch die Erwerbung einfach mal vor und versorge euch ab und zu mit Bildern, wie sie sich entwickelt, ob es wirklich die Sorte ist, oder doch eine Hybride, die den Teich in einem halben Jahr unterjocht hat... ;)


Noch ein paar Worte zu der Pflanze: Sie war beim Kauf in einem kleinen Plastikbehälter, der mit weissem gewässsertem Substrat gefüllt war(keine Ahnung, was das genau war). Darin fand ich dann nach kurzer Suche ein kleines ca. 10cm langes und 3cm dickes Stück Rhizom... komplett ohne Wurzeln aber mit einem ganz kleinen Austrieb...

War wirklich skeptisch, ob das Ding überhaupt noch wächst... habe es daher erstmal unter Aufsicht in ein Gefäß gepflanzt und werde es erstmal etwas päppeln, bevor es auf ca. 80cm im Teich versenkt wird.

Hier ein paar Fotos, Pflanze ist noch nicht mal eine Woche unter Wasser und die Triebe sind schon deutlich gewachsen ca. 5cm...

comp_S5001252.jpg 

comp_S5001251.jpg 

comp_S5001253.jpg 

Werde euch auf dem Laufenden halten ;)


Gruß,
Torsten
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Besatz
Koi,Sonnenbarsch,Goldies,Orfen,Shunbunki
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Hi Torsten,

eine 4€ Seerose ist doch keine "Schande":box:

Allerdings sieht die Seerose doch arg klein/verkümmert und nicht besonders Kräftig aus.:oops:

Ich wünsche dir viel Glück mit dem Teil, und berichte mal wie Sie sich entwickelt, vieleicht wird es ja doch was. ;)
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
Besatz
4 Goldfische
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Hey Torsten,

bin schon gespannt wie es weiter geht, wieso solltest du kein Glück haben?

Wenn du die Pflanze in den Teich setzt, würde ich sie erst in eine Tiefe wenn möglich zB. 30-40 stellen, um sie danach erst in die gewünschte Endtiefe zu versenken.
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.392
Ort
35041
Rufname
Frank
Teichfläche ()
134
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Besatz
Astacus astacus
Leucaspius delineatus
Macropodus ocellatus
Scardinius erythrophthalmus
Gambusia affinis
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Hi Thorsten,

ich hab mir vor ein paar Wochen auch so ein Rhizom in diesen Perlitzeug zugelegt, meine hat bei Gärtner Pöt...... aber nur 2,45€ gekostet. Bin aber auch mal gespannt obs auch eine Nymphaea marlicea "Chromatella" wird wie angegeben:D . Wahrscheinlicher ist es aber eher eine NoNameWuchersorte:box: :beeten: :lala: . Meine hat mittlerweile aber schon 6 Blätter oben (dafür hab ich momentan aber keinen Teich mehr:kopfkratz )

MfG Frank
 

ra_ll_ik

Mitglied
Dabei seit
20. Feb. 2007
Beiträge
408
Ort
268**
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
23765l
Besatz
15 Koi
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Moin
Ich habe mir auch 2 Stück Rhizom in diesen Perlitzeug gekauft. Stück 99 cent.
Die eine steht auf 45cm und hat mitterweile 6 Blätter, die andere steht auf 60cm und hat 3 Blätter.
Ob sie denn blühen ist was anderes, aber ausgetrieben sind sie. :)
Ob sie es bei den Koi überleben ist noch eine andere Sache... :beeten:
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.393
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer, vers. Schnecken usw.
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Moin,

ich hab auch schon mal ne Seerose im Dehner gekauft... hat allerdings eher so 9 Euro gekostet. :rolleyes:
Sollte die gleiche wie bei Frank sein ( Marliacea Chromatella) und sieht auch danach aus. :D
Unterdessen hab ich immer mal wieder nen Ableger abgeknappst, aber sie blüht dadurch halt auch weniger...
Laßt Eure "Rosen" einfach in etwas größeren Gefäßen ne hübsche Gruppe bilden, dann klappt das auch mit den Blüten - so zumindest meine Erfahrung damit.

Meine namenlose Hybride (optisch sieht sie etwas nach "Attraktion" aus) schiebt derzeit Blätter und Knospen ohne Ende. Gestern waren schon wieder 2 Blüten offen und zusätzlich Massen an Knospen oben.
Bilder kann ich von hier leider nicht hochladen, aber die Beschreibung sollte reichen....

Evtl. klettere ich heute mal in den Teich um die längst versprochenen Ableger abzuzwacken. Aber rausholen tu ich sie in dem Zustand nicht mehr, denn dann sieht sie so "unordentlich" aus... und ich ärger mich schwarz.
 

torsten80

Mitglied
Dabei seit
20. Apr. 2007
Beiträge
45
Ort
38***
Teichvol. (l)
ca. 4000
Besatz
einige Moderlieschen
AW: Experiment 4,-€ - Seerose

Update meiner Seerose:

comp_S5001283.jpg 

Sie schiebt reichlich Blätter(derzeit 6) und nach gerade einmal einer woche wird es ihr schon sichtlich zu eng im "Hälterbecken" ;)

Heute kommt sie dann endlich in den Teich und dann mal sehen, wie es weitergeht und ob sie noch blüht dieses Jahr...

Gruß,
Torsten
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten