Youtube Facebook Twitter

Farbe der Hortensienblüten

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von KarinSofia, 23. Juni 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. KarinSofia

    KarinSofia Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    57
    Galerie Fotos:
    2
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    6000
    im vergangenem Jahr habe ich mir die Hortensie " Ruby Tuesday" gekauft. Sie soll lt. Gärtner eine kräftige rubinrote Blütenfarbe haben. Im letzten Jahr hatte sie keine Blüten, in diesem Jahr ist sie zu einer kräftigen Pflanze mit vielen Blüten gewachsen.
    Leider sind alle Blüten weiß!!!
    Hat Jemand dafür eine Erklärung oder Erfahrung?
     
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.417
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Vermutlich ein Kuckucksei! :aengstlich
     
  3. Eva-Maria

    Eva-Maria Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    2.219
    Galerie Fotos:
    140
    Teichtiefe (cm):
    150cm
    Teichvol. (l):
    9000
    hallo Karin,
    ich würde einige der Blüten und Blätter fotografieren und in der Gärtnerei zeigen, wo Du diese Hortensie gekauft hast.
    Vielleicht kann man Dir dann sagen, welche Sorte Du erstanden hast. Ansonsten mal in einem Hortensien-Forum oder in einer
    spezialisierten Gärtnerei nachfragen.
     
  4. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.036
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Hei..freu Dich doch...weiße Hortensien sind total schönnnnn:blumen4
    VG Monika
     
  5. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    633
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Design & Ilustration
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Auf der Seite der Online-Gärtnerei www.pflanzmich.de kann man im Gartenfrageforum Bilder von Pflanzen hochladen und Fragen dazu stellen. Der Gärtnermeister gibt meist zeitnah und kompetent Antwort, auch andere Nutzer geben häufig hilfreiche Rückmeldungen.
     
  6. Wachtlerhof

    Wachtlerhof Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    162
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Business Development
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3200
    Wenn es eine Hortensie Magical "Ruby Tuesday" ist, dann wechselt die nicht einfach die Farbe nach weiß.
    Ich vermute mal, dass da beim Beschildern ein Fehler passiert ist und es wohl eher eine Magical "Wings" oder Magical "Noblesse" ist.
     
  7. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.036
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Ohh, Du scheinst Dich gut mit Hortensien auszukennen...
    Diehier hab ich von Rewe...schon vor 2 Jahren oder so...

    Hat die einen Namen oder ist das einfach eine Normalo Bauernhortensie?
    Finde die auch total hübsch...
    Problem ist, ich weiß nicht, wie ich die eintopfen soll...
    In Rhodoerde oder normale, wie Rispenhortensien.
    2 von denen hab ich schon in die ewigen Hortensiengründe geschickt...
    Wohl, weil es die falsche Erde war?
    VG Monika
     
  8. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1.036
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Farbe der Hortensienblüten_592495_Weiße Hortensie1.jpg_jpg
    Farbe der Hortensienblüten_592495_Weiße Hortensie 2.jpg_jpg
    Jetzt hätt ich doch glatt die Bilder vergessen...
    Und hier mein Schätzchen...
    Meine Hortensie "Lady in Red" blüht:love
    Farbe der Hortensienblüten_592495_Hortensieladyinred2.jpg_jpg
    Das war liebe auf den ersten Blick im Urlaub in St. Peter Ording...
    Jedesmal Getränke holen bin ich um das Ding außenrum geschlichen, das vor dem Getränkemarkt stand...wie eine Katze um den Heißen Brei...
    Hab sie dann im WWW gefunden...aber blöd..es gab grad keine...die gibts immer nur voll aufgeblüht zu gepfefferten Preisen...
    Den Preis hab ich dann auch bezahlt https://www.tauschgartenforum.de/wcf/images/smilies/zopfie_heul.gif Ein Jahr später ...und konnte das Teil nachhauseschleppen https://www.tauschgartenforum.de/wcf/images/smilies/zopfie_dancegirl.gif
    Das dritte Jahr hab ich sie jetzt und sie wird jedes Jahr größer und schöner...
    Noch ist sie im Topf...überlege aber schon lange, ob ich sie auspflanzen soll...
    Wenn sie Blüht, darf sie im Hauseingang stehen...
    VG Monika
     
    jolantha gefällt das.
  9. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.630
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Monika,
    Deine Lady in red, gefällt mir gut, die dürfte auch in meinen Einkaufswagen hüpfen, wenn ich sie irgendwo sehen würde. :oki
     
  10. Wachtlerhof

    Wachtlerhof Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    162
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Business Development
    Teichfläche (m²):
    3
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3200
    Naja, gut auskennen würde ich jetzt nicht sagen. Aber dass im Supermarkt eine spezielle Züchtung angeboten wird, kann ich mir nun nicht wirklich vorstellen. Sieht zumindest wie eine normale Bauernhortensie/Gartenhortensie aus.

    Für mich gehören die Hortensien zu den unkaputtbaren Pflanzen. Ich hab nur die 0815-Sorten an Bauernhortensien sowie Schneeballhortensien und eine Rispenhortensie.
    Was die meisten nicht so gerne mögen, ist den ganzen Tag in der prallen Sonne stehen. Sie brauchen viel Dünger, sind sehr hungrig. Und gegen viel Wasser haben sie auch nix.
    Kalk mögen sie nicht so gerne, die meisten kommen aber auch damit gut klar.
    Meine Hortensien sind in ganz normale Gartenerde eingepflanzt (für die Rhododendronerde bin ich meistens zu geizig) und bekommen mehrmals im Jahr Rhododendrondünger. Wenn der mal wieder alle ist, gibt's auch mal einfach nur Blaukorn. Gegossen werden sie reichlich, entweder Brunnenwasser oder Leitungswasser. Hatte auch mal eine zeitlang mit Alaun gearbeitet, damit eine blaue weiterhin schön blau blüht. War da aber etwas schlampig bei der Regelmäßigkeit und hab dann beschlossen, dass sie dann halt rosa/rot blüht.
    Kurz vorm Winter schneid ich sie entgegen aller zu lesender Anweisungen immer bis auf ca. 5 cm über den Boden zurück. Ich mag an den Stellen, wo sie stehen keine solchen Monsterpflanzen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden