Youtube Facebook Twitter

Faszination Miniteich

Dieses Thema im Forum "Miniteiche" wurde erstellt von Bitterling69, 4. Aug. 2017.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Bitterling69

    Bitterling69 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2017
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo ich bin neu hier;)

    Bitterling69 und ich bin begeisterter Teichfan seit meine jüngere Schwester ein Haus mit Teich im Garten gekauft hat. Aus meiner Sicht aber eher einen Teich mit dem ollen Haus mit auf dem Grundstück

    Grandios wie gelassen und entspannt man wird wenn man den Fischen beim schwimmen zusieht.

    Jetzt bin ich gerade über einen Blog auf das Thema Miniteich gestoßen. Bisher kannte ich nur klassische Gartenteiche.

    Ich überlege mir selber einen zu bauen. Im besagten Blog ist eigentlich ganz klar beschrieben wie es los geht. (Blog auf www.bauklub.de da sind mehrere Artikel) Ich frage mich aber wie es nach dem ersten Winter aussieht?

    Habt ihr Erfahrungen mit der Überwinterung von Fischen und evtl. Muscheln im Miniteich?
    Sollte man ihn künstlich vor zu viel Kälte wärmen?
    Wäre es besser tendenziell mehr / weniger Pflanzen zum Winter hin ranken zu lassen. Damit der Sauerstoffhaushalt funktioniert?

    Habt ihr Erfahrung und mögt mir speziell zum Überwintern berichten?

    Liebe Grüsse
    Bitterling69
     
  2. Ida17

    Ida17 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    1.070
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    54
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    45000
    Hallo Bitterling,
    erst mal herzlich Willkommen!

    Miniteiche sind wenig geeignet für Fische oder gar Muscheln, denn diese brauchen spezielle Anforderungen. Wenn Du einen Miniteich baust überlasse ihn dann den Tieren die von selbst kommen. Molche, Frösche, Insekten und Co. sind auch toll zum Beobachten ;)
    Zu Deiner Pflanzenfrage: guck mal hier im Forumslexikon, da gibt es genug Auswahl und je mehr Arten man hat, desto vielfältiger ist der Lebensraum für die Tiere :)
    Sauerstoff muss man nicht zusätzlich zuführen, allenfalls bei Fischhaltung, das Gleichgewicht pendelt sich von selbst ein.
     
    pema, troll20 und Christine gefällt das.
  3. Ls650tine

    Ls650tine Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    131
    Galerie Fotos:
    6
    Teichtiefe (cm):
    55
    Teichvol. (l):
    500
    Hi Bitterling

    zum Winterverhalten einer kleinen Teichpfütze bei 385 m über NHN kann ich Dir meine Erfahrungen weitergeben.

    Ich habe ein 500 ltr. Becken mit Pflanzen, Insektenlarven und verschiedene Wasserschnecken, 55cm tief und weitere kleine Pflanzen - Behältnisse (50 – 70 ltr.)
    In kalten Winterphasen friert das 500 ltr. Becken ca. 20 - 25 cm, die Kleinen ganz.

    Tannenwedel, Fieberklee, Rohrkolben, Froschbiss, Quellmoos, verschd. Binsen und Schwanenhals hatten keine Probleme auch nach dem kompletten Durchfrieren im Frühjahr wieder auszutreiben.
    Froschlöffel, Hechtkraut, Schachtelhalm, Sumpf-Blutauge, Eidechsenschwanz, aufrechter Merk, Wasserpest, die Seerosen und Zwergseerose hab ich im 500 ltr. Becken ohne Probleme durchgebracht.
    Schnecken haben in allen Behältnissen überlebt, Libellenlarven waren nur im 500ltr. Becken und sind auch in diesem Jahr wieder zu hübschen Libellen geworden

    Fische und anderes Getier, das nicht freiwillig in meiner Pfütze ist, hab ich nicht. Würde ich auch nicht einsetzen, alleine schon wegen der Katzen, aber auch wegen der Vögel, die zum Baden kommen. Ich denk´ die Fische würden die ganze Zeit „mit eingezogenem Genick“ rum schwimmen. Und im Winter ohne Aquarium im Haus.... ne ne

    LG, Tine

    Faszination Miniteich_563395_20160121_140830.jpg_jpg
     
    Kolja, pema, troll20 und 2 anderen gefällt das.
  4. Bitterling69

    Bitterling69 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2017
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Danke für die Infos ihr Lieben!

    LG
    Bitterling69
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden