Fazit

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
The real story of the TeichJPEG.jpg 



Hallo

es wird Zeit ... weiterzuziehen
daher ein kleines Fazit


mein Teich


was hat er uns für Freude gemacht ! :nett
wenn ich wieder mal einen bauen sollte ......

viel würde ich nicht anders machen ....:D

vielleicht so :kopfkraz :cool:
ich würde ein möglichst großes exakt rechteckiges Loch graben ,
annähernd senkrechte , betonarmierte Wände
einen flach ansteigenden Grund von ca 3 m auf 0 ,
mit einer mächtigen Substratauflage

es gäbe 4 klare Falten in der Folie die gut zu verbergen wären

diese strenge Form würde ich durch überbaute Ufer wieder auflösen

statt Brücke einen Steg oder ein großes Deck bauen...

vielleicht eine Insel auf die Folie stellen


alles irgendwie Japanisch anmutend

die Unterwasserpflanzen und unterschiedlich farbigen Bodengrund würde ich klarer strukturieren



die Kombination Skimmer ,Spaltsieb ,Absetzkammern ,bepflanzter Bodenfilter war für mich immer ausreichend

auch der Besatz mit Goldfischen , Krebsen und einer (bestandsregelnden) Plötze im Asyl
war ok.


heute weiß ich

meine Begeisterung für den Teich können viele Menschen nicht teilen, :oops

z.B. mein Makler sieht im Teich eher eine Belastung für seinen Job .
Originalton zu Kunden :
schauen sie hier den Nachbargarten : so * könnte es aussehen wenn der Teich zurückgebaut wird

*Grasfläche , mittig gerader Plattenweg , umlaufend 30cm Stiefmütterchenbeet
( fehlt nur noch eine Tafel ........
und man könnte den Opfern der Weltkriege gedenken ...)



so unterschiedlich können die Geschmäcker sein :kopfkraz



heute :

es liegen zwei Blätter auf dem Grund und

.....ich gehe weiter ....:cool:


mfG





:weihn5 :
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2006
Beiträge
1.612
Ort
413**
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
3500
AW: Fazit

Hallo Karsten.,

nicht nur Dir hat Dein Teich viel Freude gemacht :oki Auch uns allen hier :super
Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden und Du könntest doch gar nicht in einem sterilen Garten mit rechteckigem Rasen leben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

katja

Mitglied
Dabei seit
25. Apr. 2006
Beiträge
1.678
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
0,65
Teichvol. (l)
1020
AW: Fazit

karsten. schrieb:
Hallo es wird Zeit ... weiterzuziehen


hallo karsten,

das bedeutet, ihr zieht um? :kopfkraz

ja gibts dann da einen neuen teich nach deinen vorstellungen? :)
 

Dr.J

Pöser Admin
Admin-Team
Dabei seit
17. Aug. 2004
Beiträge
6.795
Ort
96487 Dörfles-Esbach
Rufname
Jürgen
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
60
Teichvol. (l)
3000
AW: Fazit

Ein wenig wehmütig ist mir auch, zumal ich den jetzigen Teich nur von Bildern kenne. :traurig

aber ich freue mich auf den Neuen. :oki
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Fazit

Hallo Karsten,

Bei meinen Teichbau, habe ich mir viel von deinen hier eingestellten Teichbildern und Gestaldungsmöglichkeiten angeschaut, einige Ideen umgesetzt, und bin eigentlich zufrieden mit den erbauten.

Ich hoffe du wirst irgendwann mal die Zeit finden, einen wie von dir beschriebenen Teich zu bauen.

Ich wünsche Dir und deinen Lieben viel Glück im neuen Heim,

und deinen Makler viel Spaß beim Rasenmähen.
 

Martin a. B.

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2005
Beiträge
46
Ort
77749
Teichvol. (l)
2000 l
AW: Fazit

Hi Karsten

Du schreibst:

ich würde ein möglichst großes exakt rechteckiges Loch graben ,
senkrechte betonarmierte Wände
einen flach ansteigenden Grund von ca 3 m auf 0 ,
mit einer mächtigen Substratauflage

Was ist der Vorteil daran?

Betonieren, viel Geld, viel Arbeit?
um es dann nach nicht mehr zu sehen?

:kopfkraz fragt sich

Martin
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Fazit

Hi Martin,

bin zwar nicht Karsten,
meine Antwort wäre,

durch diese Anlage, bekommt man von der Grundfläche her durch die steilen Wände am meißten Volumen für den Teich,
was bekanntlich viele Vorteile bringt.

Das Ufer wird überhängend gebaut,
Karsten hat einige detaillierte Skizzen hier eingestellt,

dadurch bekommen die Tiere im Teich jede Menge Unterstände,
wie zum Beispiel in der Natur unterspülte Ufer,
welche die Fische lieben.

Diese Ufergestaldung sieht dann absolut natürlich aus, und bringt wie schon beschrieben viel Volumen.

Viel Geld...viel Arbeit...einige zufriedene Fische...;)

aber wie schon oben geschrieben ist nur meine Version,

wer weiß schon, was karsten wieder vor hat....:kopfkraz ;)
 

karsten.

Mod-Team
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Fazit

:cool:
ich möchte mich meinem geschätztem Vorreder anschließen ....


und
bemerken

mit betonarmiert meine ich ,
auf die gewachsene Erde , eine Armierungsmatte befestigt
und mit Spritzbeton eine Art dicken Putz erstellt
das reicht um in Verbindung mit dem Erdreich und dem Wasserdruck eine stabilen Rand zu erzielen .

Als Abschluss kann oben ein Ringanker den Rand zusätzlichen Halt geben.


Gott sie Dank haben wir hier einen riesigen Fundus :oki

schau mal hier

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/1314/page-3/?q=b%F6schungswinkel

https://www.hobby-gartenteich.de/xf/threads/2094/page-2/?q=spritzbeton


mfG
 

Martin a. B.

Mitglied
Dabei seit
16. Apr. 2005
Beiträge
46
Ort
77749
Teichvol. (l)
2000 l
AW: Fazit

Tschuldigung, aber ich versteh's noch immer nicht.

Meinst du VIER betonierte, senkrechte, orthogonale Wände bis zu einer Höhe von -3 m, die dann nach außen flach auslaufen auf +- om. (ähnlich einem Schwimmteich?) dann wäre er aber verdammt tief!
ODER
hat die "Grube" nur ZWEI senkrechte, gegenüberliegende betonierte Wände und der Boden dazwischen steigt von -3m lflach auf +-0 m? (so dass man theoretisch mit nem Auto von der einen Seite rein und an der anderen Seite raus fahren kann!?)
Aber wo liegt dann das viele Substrat?

Oder meinst du einfach ein Art ganz flach abgeböschte "Baugrube" mit bewehrtem Spritzbeton gesichert? Nur wo bleiben dann deine senkrechten Wände?

Will wirklich nicht nerven. Nur passsen meine jetzigen Vorstellung von deinen Plänen überhaupt nicht zu deinem jetzigen Teich, den ich wegen seiner gelungenen Natürlichkeit schon immer sehr bewunderte.

gruß

Martin
 
Oben