Filter

lanz

Mitglied
Dabei seit
24. Feb. 2008
Beiträge
4
Ort
63599
Teichtiefe (cm)
1.80
Teichvol. (l)
20 000
Hallo zusammen, bin neu hier

Habe einen 20 000 l Teich . Welchen Filter? Ich hatte an den Center Vortex 50 GFK gedacht. Wer hat Erfahrung mit diesem Filter?

Gruß lanz
 

Flash

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2007
Beiträge
218
Ort
52511
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
40m³+3m³
AW: Filter

Hallo Lanz,

also ich hab auch einen C50 und bin eigentlich recht zufrieden damit.
Die Frage die sich stellt ist eigentlich diese... an welchen Besatz hast du gedacht ? wird es ein reiner Koi - Teich sprich eher wenig Bepflanzung ?
Was gedenkst du an Vorfilterung einzusetzen ? und und und .. :)
Eine pauschale Aussage .. ich hab einen 20m³ .. dann nem ich den Filter gibt es wohl eher nicht!..

Es gibt immer einige Grundregeln, aber jeder hat da auch noch so seine eigenen Vorstellungen, das fängt am Preis an und hört beim Platz auf ....dazwischen sind aber noch jede menge andere Dinge :)

Wichtig ist, was du dir unter deinem Teich vorstellst, dann muß man schauen wie man das am besten verwirklicht!:oki

Gruß
Thomas
 

lanz

Mitglied
Dabei seit
24. Feb. 2008
Beiträge
4
Ort
63599
Teichtiefe (cm)
1.80
Teichvol. (l)
20 000
AW: Filter

Hallo Flash
Es soll ein reiner Koi Teich werden, ca 5-8Kois. Was meinst Du mit Vorfilterung? Ich dachte der Vortex würde ausreichen. Ich wollte ihn als Schwerkraftfilter einsetzen mit Skimmer

Gruß Lanz
 

Flash

Mitglied
Dabei seit
27. Juni 2007
Beiträge
218
Ort
52511
Teichtiefe (cm)
2,2
Teichvol. (l)
40m³+3m³
AW: Filter

Hallo Lanz ( heißt du so ? )

Na ja ich habe noch ein Bogensieb davor, so was oder ein Trommler würde ich dir auf jeden Fall empfehen, das reduziert den Arbeitsaufwand der Filterreinigung erheblich! Ich brauch meinen C50 nur einmal im Jahr sauber machen, der Vortex, wenn man denn bei der Größe überhaupt von nem richtigen Vortex sprechen darf, die Fließgeschwindigkeit spield dabei eine sehr große Rolle, ist bei ner 10m³ Pumpe und so was ähnliches wirst du wohl einsetzen, schon fast zu hoch, damit sich genügend Prtickel im Vortex absetzen können.

Also reden wir von einem reinem koiteich, wenige Pflanzen.. BA und SK in schwehrkraft.. wie schaut es mit ein paar bildern aus ?.. Hast du einen Pumpenschacht?..

20m³ für max 10 kois ist schon mal ne runde Sache, da wirst du wahrscheinlich gut mit leben können.:oki Dennoch darfst du nicht vergessen, das wenn du kaum oder nur wenige Pflanzen hast, du schnell Probleme mit Algen bekommst, hast du mal an eine Biostufe ( Bachlauf, kleiner zusätzlicher Teich etc. ) mit vielen Pflanzen zur Nitit reduktion nachgedacht?

Was für ne Pumpenleistung hast du denn ?
Willst du UV einsetzen? oder liebeugelst du sogar mit Ozon ?
Du schreibst es soll ein reiner Koiteich werden, existiert der Teich schon oder bist du noch bei der Planug?:kopfkraz

Siehst du Fragen über Fragen.. wie ich schon eingangs sagte pauschale Lösungen gibt es nicht.

gruß
Thomas
 

ThomasK.

Mitglied
Dabei seit
23. Juli 2006
Beiträge
248
Ort
16/30
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
ca 20.000
AW: Filter

Also ich kann diesen Center oder Reihenvortex Systemen die es so zu kaufen gibt nicht besonders viel abgewinnen. :box Zum einen sind die für meine Begriffe zu klein und zum anderen eindeutig zu teuer und das noch ohne Inhalt.:crazy

Der Vortex an sich ist in diesen Dingern ist Quasi Sinnlos da die Fliessgeschwindigkeit viel zu Hoch ist. Wenn man eine gute Vorfilterung wie z.B. Trommelfilter, Fliesfilter oder Sifi davor setzt, mag so ein Teil als reine Biostufe ja funktionieren. Aber zu dem Preis...?:kopfkraz

Also wenn du nicht zwei linke Hände hast, würde ich mir die Filterkammern selber bauen (z.B. mit IBC Container oder Regentonnen) und das Geld lieber in die Vorfilterung investieren! Denn mit der Vorfilterung steht oder fällt jeder Filter!:oki

Bauanleitungen gibts hier ja genug!:zwinker
 

ThomasK.

Mitglied
Dabei seit
23. Juli 2006
Beiträge
248
Ort
16/30
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
ca 20.000
AW: Filter

Dabei fällt mir noch ein... läuft deine Anlage gepumpt oder in Schwerkraft?
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: Filter

hallo
stimmt. nimm einen spaltsieb oder bogensieb, oder einen siebfilter marke eingenbau (ist nicht schwer).
jetzt werde ich haue kriegen:haue2
aber lass es lieber mit dem sifi. meiner meinung bringst du mit ihm zu viele nährstoffe in dein wasser.
gruß
jürgen
 

ThomasK.

Mitglied
Dabei seit
23. Juli 2006
Beiträge
248
Ort
16/30
Teichtiefe (cm)
1,50
Teichvol. (l)
ca 20.000
AW: Filter

Ups, das mit der Schwerkraft hab ich wohl übersehen. War wohl noch zu früh.:muede

@Jürgen: Weshalb bringt denn ein Sifi Nährstoffe ins Wasser? Der Vortex muß halt trotzdem regelmäßig gereinigt werden. Oder meinst du damit, das durch die Spülarme der grobe Schmutz zu sehr zerkleinert wird?:kopfkraz
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: Filter

hallo thomas
ich will hier nichts schlechtes über einen sifi sagen. sie sind wartungsarm und
reinigen sich von ganz alleine. meistens haben sie um die 200µm was auch gut ist.:oki
der nachteil ist daß der schmutz der sich an den sieb haftet immer wieder zurück ins system gespült wird. wenn das mehrmals hintereinander passiert, wird zb. das kotwürstchen immer kleiner bis es irgendwann am boden landet.
jetzt habe ich nicht nur den kot nicht entfernt sondern ihn auch noch zerkleinert daß er noch schneller in nährstoffe übergeht.den rest was kleiner wie 200µm ist, geht durch und wird nochmal von den spülarmen bearbeitet.
das habe ich
aber lass es lieber mit dem sifi. meiner meinung bringst du mit ihm zu viele Nährstoffe in dein wasser.
damit gemeint.
beim siebfilter wird der dreck vom wasser entfernt und kann unzuerkleinert entnommen werden.der nachteil ist halt gegenüber dem sifi, daß man ihn halt immer wieder reinigen muß.
gruß
jürgen
 
Oben