Youtube Facebook Twitter

Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von axel120470, 8. Feb. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    375
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo liebe Teichgemeinde,

    ich möchte in diesem Jahr meinen Filter um ein bisschen Biomasse erweitern. Dazu habe ich jedoch ein paar Fragen und ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

    Zur Zeit habe ich einen Screenmatic60000 und einen Druckfilter Filtoclear12000.
    Der Druckfilter speist meine Pflanzenzone und soll wegfallen. An den Screenmatic möchte ich eine 300l Tonne mit Filtermaterial anschließen.

    Zum Veranschaulichen hier mal ein paar Bilder mit Erklärungen:


    Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe_599129_Schnitt Teich.jpg_jpg Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe_599129_Pflanzengraben1.JPG_JPG

    Bild 1 zeigt einen Querschnitt durch meinen Teich, die Pumpe 1 speist über den Druckfilter die Pflanzenzone ( zu sehen in Bild 2 )
    Bild 2 zeigt den rechten Teil des Querschnitts in Bild 1


    Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe_599129_IMG_2101.JPG_JPG Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe_599129_IMG_2103.JPG_JPG
    In Bild 3 ist der Screenmatic zu sehen, in Bild 4 in die Kiesfläche soll die Filtertonne.

    Nun meine Gedanken:

    Ich würde gern am Screenmatic einen Zugschieber DN70 montieren und von dort zur Filtertonne gehen.
    DN70, da der bisherige Auslauf auch diese Größe hat.
    Hier eine schematische Zeichnung und ein paar Fragen:

    Filtererweiterung/-umbau - brauche Hilfe_599129_Filtertonne.jpg_jpg
    Würde das in dieser Form funktionieren ? Ich habe vom zukünftigen Ausgang des SM bis zur Oberkannte Teich eine Höhendifferenz von 7cm. Funktioniert das so mit der Höhe wie in der Skizze ( ich weiß, ich bin kein Michelangelo ) ?
    Als Filtermaterial hatte ich an Helix gedacht.

    Wo ich jetzt noch ein bißchen mehr Hilfe brauche ist bei dem Aufbau der Tonne. Was muss ich alles beachten? Kann ich sie eingraben oder sollte ich einen kleinen Schacht betonieren ?
    Welches Helix und belüftet oder statisch ( Einlauf in die Tonne wie Skizze ? )
    Wie befestige ich den Zugschieber am SM ( welche Durchführung nehme ich am besten ?) ?

    Ich hoffe ich habe jetzt nix vergessen und freue mich schon auf Eure Antworten.

    Gruß
    Axel
     
  2. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Axel!
    Auf welcher Seite ist denn der Einlauf im Teich, und warum hat er auf der Hälfte solch eine Erhebung?
    Dabei hast du dir doch was gedacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2020
  3. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    375
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo Ron,

    alsoooo : in der Mitte die Erhebung ist meiner Faulheit geschuldet. Der linke Teil war früher eine Goldfischpfütze. Vor 3 Jahren habe ich den rechten Teil dazu gebaut. Um noch die Fischis weiter halten zu können ohne eine Hälterung aufzubauen habe ich im linken Teil noch Wasser gehabt. Und die Folie ließ sich besser ankleben. Deshalb ist die Erhebung im 1.sten Drittel ( die Skizze ist nicht ganz Maßstabsgetreu. Der Einlauf würde in den linken Teil kommen und Pumpe1 würde dann in den rechten Teil des Teiches pumpen ( da ja der Druckfilter wegfällt ) und so auch noch für Strömung sorgen .
     
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Aber jede Strömung werden im Prinzip durch solche Erhöhung kaputt gemacht, siehe zB. Flachstrecke.

    Du kannst das natürlich so bauen wie Du es vor hast, dabei würde ich erstmal schauen wieviel Sauerstoff aus dem SM mit eingetragen wird.
    Stagniertes Hel-x braucht auch etwas Sauerstoff für die Backies aber das Hel-x sollte sich dann nicht bewegen.
    Wie bist du denn mit dem SM zufrieden?
    Und wozu brauchst du die Absperrung?
    Was ist im Winter mit der Tonne?

    Eigentlich spricht man von 8 bis 10 Prozent Biologie, geht es eventuell etwas größer? Ibc?
     
  5. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    375
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo Ron,

    ja mit der Strömung, ich weiß ist nicht so gut. Aber jetzt hab ich so gut wie gar keine, später dann wenigstens im Anbau ein wenig. Gedacht hatte ich mir das so wie im ersten Bild, die Pumpe die jetzt den Druckfilter speißt würde dann die Strömung erzeugen.

    Mit dem Hel-x zielte meine Frage darauf ab was besser ist , statisch oder bewegt mit Belüftung.

    Mit dem SM bin ich sehr zufrieden. Tut was er soll, sprich Grobschmutz raus und Wasserwerte stimmen auch. Aber da die Koi noch wachsen wollte ich vorsorglich die Bio noch vergrößern. Mit IBC müsste ich mal ausmessen ( meine Frau erschlägt mich wenn ich wieder anfange zu buddeln und nur noch Zeit für den Teich habe )
     
    samorai gefällt das.
  6. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Ja das ist überall das gleiche, aber wenn sie sagen der Teich war noch nie so klar dann schwellt die Brust.
    Was ich ganz klasse finde sind vorschraubbare Ansaugrohre anstatt dieser Pumpenverkleidung und man kann sie frei bewegen.
    Das kann ein starrer BA nicht.
     
    muh.gp und axel120470 gefällt das.
  7. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    375
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Kannste mich mal aufklären? Sagt mir jetzt gerade gar nichts
     
  8. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    2.653
    Galerie Fotos:
    28
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Hallo Axel,

    na ja, ich kenne Dich, Deinen Teich und Deine liebe Frau ...
    Deswegen kann ich Dir nur diese Module vorschlagen: Moving Bed Modul oder das Individual Modul
    Wegen den Preisen - ruf mich einfach an ...

    Es könnte durchaus sein, dass Du mit einem IBC und Bastelei momentan(!) etwas(!) Geld sparen könntest.
    Aber wie gesagt, ich kenne Dich und Deine Denkweise. Vermutlich, denk ich ... ;)
    Think big and then do one thing at a time.


    Liebe Grüße auch an Deine Frau
    Carsten

    PS:
    Bin nä. Woche in Kölle ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Feb. 2020
    axel120470 gefällt das.
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.457
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
  10. axel120470

    axel120470 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    375
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    18000
    Hallo Carsten.

    diese Module sind doch auch nicht mehr wie eine Regentonne mit ein bißl Technik drin, nur halt 10mal so teuer. Deswegen hab ich ja hier gefragt zum Thema Eigenbau.

    Gruß Axel
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden