Youtube Facebook Twitter
  1. Wegen der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist es leider nötig, das jedes Bestandsmitglied, egal wie lange dabei oder in welcher Funktion, unsere neuen Datenschutzhinweise und daran angepassten Nutzungsbedingungen lesen und diesen zustimmen muss, wenn er/sie unsere Seiten weiterhin als registriertes Mitglied nutzen möchte.
    Ohne diese Anpassungen und einige kleine Änderungen auf unseren Seiten, wäre ein weiter Betrieb von Hobby-Gartenteich.de leider nicht mehr möglich.

    Es werden dir automatisch bei Anmeldung entsprechende Hinweise eingeblendet. Siehe auch: Hinweise zur DSGVO

    Vielen Dank für dein Verständnis.
    Information ausblenden

fisch nachwuchs

Dieses Thema im Forum "Fische (allgemein)" wurde erstellt von Rambo, 6. Apr. 2005.

Die Seite wird geladen...
  1. Rambo

    Rambo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ??
    Karte
    hallo zusammen,

    seit ca. 2 tagen bemerke ich bei einem meiner fische (gold oder koi)
    das er sich am pflanzkorb der seerose versteckt und dort eine weile
    bleibt, dann schwimmt er wieder putzmunter rum :)
    kann es sein das er nachwuchs bekommt? woran erkennt man das ob
    wische nachwuchs haben/machen/bekommen?
    fressen gold und kois ihren nachwuchs auf?

    merci und
    fürti rambo
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.730
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    wie alt sind denn die "kleinen" ?
     
  3. Rambo

    Rambo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ??
    Karte
    ich habe ihn seit ca. 2 jahren und da war er ca. 7cm gross heute ist er
    schätzungsweise 20-25 cm gross

    fürti rambo
     
  4. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.119
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Karte
    Hallo,

    für das Laichgeschäft von Goldfischen und vor allem von Koi ist es noch zu kalt. bei Goldfischen muß das Wasser schon mehrere Tage (und Nächte) hindurch um die 20 Grad erreichen. Bei Koi so um die 24 Grad. Auch werden laichreife Rogner (Fischweibchen) schon mehrere Tage vor dem laichen von den Milchnern (Fischmännchen) durch den Teich gescheucht. Das gehört zu ihrem Vorspiel und führt dazu die Damen willig werden zu lassen (damit der Laich ausgestoßen werden kann werden die Mädels mit Rammstößen traktiert - Cypriniden sind halt Sadomasochisten). Da dann meist der ganze laichreife Fischschwarm ausflippt ist es kaum zu übersehen wenn es so weit ist. Goldfische sind in der Größe laichreif, Koi werden noch etwas brauchen (Karpfen sind bei etwa 30-35cm so weit). Der eigene Nachwuchs wird von beiden Arten gefressen, daher bleiben ohne Zusatzfütterung in kleinen Teich kaum welche übrig.

    MfG Frank
     
  5. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    249
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    Hi Frank,

    deiner Aussage zum Laichverhalten der Goldfische muss ich widersprechen. :D

    Meine Goldfische haben dieses Jahr bereits gelaicht und das Wasser hat die 15°C-Marke noch nicht überschritten.

    Koi laichen für gewöhnlich recht spät so Ende Mai Anfang Juni.... oder noch später. Allerdings selten im Alter von 3 Jahren.... die meisten lassen sich damit wohl eher 4-5 Jahre Zeit.

    MFG...Jürgen
     
  6. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.119
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Karte
    Hallo Jürgen,

    vieleicht stammen deine Goldies ja aus Grönland. Da kriegen die Eskimokinder ja auch schon bei -10 Grad Hitzefrei :p

    MfG Frank
     
  7. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    15. Aug. 2004
    Beiträge:
    249
    Galerie Fotos:
    0
    Karte
    ReHi Frank,

    meine Goldies sind einfach nur GEIL :D

    MFG..Jürgen
     
  8. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.940
    Galerie Fotos:
    58
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    Karte
    Hallo Frank, hallo Jürgen,

    bei ihrer Vermehrung haben meine Schleierschwänze nicht einmal eine Winterpause eingelegt, obwohl das Teichwasser hier auf Paros sicher auch auf 12-15° absinkt.
    Frank, ich hoffe, dass auch auf Schleierschwänze zutrifft, was Du über Goldfische geschrieben hast und dass sie somit ihren Bestand selbst in vertretbaren Grenzen halten werden, da sie ohne Zusatzfutter auskommen müssen.

    Mit lieben Grüßen
    Elfriede
     
  9. Rambo

    Rambo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ??
    Karte
    also angerempelt haben sie sich schon des öfteren aber nachwuchs habe
    ich noch nie gesehen :-(
    ausser von den schwarzen fischen und den fröschen :)
    na mal sehen ob es was wird :)
     
  10. Rambo

    Rambo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ??
    Karte
    seit heute morgen sind es sogar 2 fische die nebeneinander in der ecke
    liegen :) was die da wohl machen??
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden