Fisch sterben, Pflanzen abgefressen, austeigende Luftblasen

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Heute bekam ich endlich die Erleuchtung für meine unnatürlichen Vorfälle der letzten Zeit..

"AKTE X - am Gartenteich"

Ich habe nun den Täter für 2 grosse Goldorfen, abgefressene Seerosen und Tannenwedel..< Das sind die Tatmerkmale

Der Täter hat sich nun veraten durch aufsteigende Luftblasen, aufgewühltes Wasser und natürlich , wenn man sich dem Wasser näherte, schnelle Bewegungen ...Ich hab zwar auch Kröten,Frösche, Süsswasserkrebse ect. (bzw. hatte :( ) , aber die lassen die Fische in Ruhe...Dann wurde natürlich die Wasserqualität, die Wärme und die Fischreiher verdächtigt...aber alle hatten ein "wasserdichtes Alibi".. 8)

________________________________________

Aus so einem Fall lernt man, nächstes mal frag ich direkt in der Wohnsiedlung herum, ob jemand eine Schildkröte vermisst.

Heute habe ich dann der Schildkröte eine Falle gestellt..Im Wasser sind Schildkröten verflixt schnell und scheu und können Tatsächlich locker 30 Minuten die Luft anhalten :)
Eigentlich tut sie mir jetzt leid, die muss jetzt wieder in ihr "Gefängnis".. :( ..Aber nun müssen die Teichbewohner nicht mehr um ihr Leben bangen..Irgendwo muss es ja Gerechtigkeit geben 8)

Hiermit erkläre ich mich zum "Teich - Detektiv Orf" :lol
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Fische haben viele Feinde

Die Schildkröte hat schon fast wieder ein gutes Alibi, wenn es um den grossen Goldorf geht. So ein grosser Fisch erscheint dann doch etwas zu gross für sie. Oder sie hat den Fisch gejagt, ihn probiert und ihn dann liegen gelassen. Oder doch ein anderes Tier war hier.Vielleicht ein Fuchs , der durch die vielen Hasen angelockt wurde.
An Vögel, insbesondere Reiher kann ich kaum glauben, man hört ab und an von ihm aus der Nachbarschaft, aber irgendwie hab ich ihn noch nie gesehen. Und man sieht ja Spuren,(wenn er dagewesen wäre) Fettfilm auf dem Wasser, Federn, Kot, ect.

Vielleicht sollte man doch einmal eine Überwachungskamera am Teich plazieren, um zu wissen, was sich dort abspielt, wenn keiner hinschaut 8) ..Warscheinlich ein harter Überlebenskampf,...

Vom Schildkrötenbesitzer bekam ich jetzt erstmal einen Schwarm kleine Goldfische als Entschädigung und sofort hat Mutter Natur erstmal hart durchgeriffen :?

Wer hätte gedacht , das Frösche kleine Goldfische essen ?? :eek:
ich jeden falls nicht...- "Fressen und gefressen werden" kurze Zeit später kam eine Krähe und hat den Frosch gegessen. Jetzt gerade hat dann bestimmt noch eine Katze die Krähe erwischt und schliesslich wurde die Katze überfahren... :rolleyes: neee, war nicht so, kann aber gut sein..
 
Oben