Fischarten Nordamerikas für den Gartenteich

Erich Willems

Mitglied
Dabei seit
11. März 2015
Beiträge
24
Teichfläche ()
42
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
18500
Besatz
Bergmolche, Egel, Schnecken, Libllenlarven, Erdkröten, Grasfrösche, Ringelnattern, Rundschwanzmakropoden (Macropodus ocellatus)
Wäre noch spannend zu erfahren, wie die 6 aus dem Teich durch den winter kommen/gekommen sind.

Tschüss
Erich
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.922
Ort
Deutschland, 32312
Rufname
Totto
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
Besatz
10 kleine Krebse von toschbaer, aus Bad Qyenhausen 2014
2016 einen vom Rasen gesammelt
11.2015 Goldelritzen 11 St. Angebot aus Blumenladen in Minden.
2016 geschätzt 100 Jungfische
Wäre noch spannend zu erfahren, wie die 6 aus dem Teich durch den winter kommen/gekommen sind.
Ja, das will ich auch wissen......tote Tiere habe ich nicht gesehen, aber bei einer größe von 2,5-3 cm ist das auch nicht zu erwarten.
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.922
Ort
Deutschland, 32312
Rufname
Totto
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
Besatz
10 kleine Krebse von toschbaer, aus Bad Qyenhausen 2014
2016 einen vom Rasen gesammelt
11.2015 Goldelritzen 11 St. Angebot aus Blumenladen in Minden.
2016 geschätzt 100 Jungfische
Die Fische waren ja von Privat und da habe ich ziemlich zu geschlagen, das teuerste war ja fast die Verpackung und Porto......6 für den Teich
Ja, die den ersten M. ocellatus aus November im Teich gesehen. Sind wohl die 2,5 cm Fische wohl durch den Winter gekommen. Mal schaue wie viele ich entdecke.
 

Erich Willems

Mitglied
Dabei seit
11. März 2015
Beiträge
24
Teichfläche ()
42
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
18500
Besatz
Bergmolche, Egel, Schnecken, Libllenlarven, Erdkröten, Grasfrösche, Ringelnattern, Rundschwanzmakropoden (Macropodus ocellatus)
Na, dann dürften sie großteils wohl auch durch sein.
OK,
entspricht meinen Erwartungen.
Bisher kenne ich keine Rundschwanzmakropodenlinie, die mit Teichüberwinterung problemem hätte.
 

Erich Willems

Mitglied
Dabei seit
11. März 2015
Beiträge
24
Teichfläche ()
42
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
18500
Besatz
Bergmolche, Egel, Schnecken, Libllenlarven, Erdkröten, Grasfrösche, Ringelnattern, Rundschwanzmakropoden (Macropodus ocellatus)
Ich weiß zwar nicht ob der Erich hier noch ließt.....aber vielleicht gibt es ja eine automatische E-Mail wenn er zitiert wird?
Somit die Frage ob ihm der Stamm Rundschwanzmakropode (Macropodus ocellatus) Hongkong Neon irgend was sagt oder ob das eine freie Fantasie Bezeichnung ist ?
Also,
letzes Jahr konnte ich ja nix zu dieser Linie sagen.
Inzwischen konnte ich aber klären, was es mit dieser M.ocellatus "Honkong Neon"-Linie auf sich hat.
Es sind Nachkommen aus dem Wildfangimport über Honkong, den man 2014 bei Tropicwater beziehen konnte.
Diese Linie ist auf meiner Seite als M. ocellatus "TropicWater 2014" geführt.
Die unter der Marketingbezeichnung Neon verteilten Tiere stamme aus einem dieser Bestände.
Die genauen Zusammenhänge habe ich inzwischen bei mir notiert,
siehe: https://erabo.de/aqua/Bestand/all/3862
Da ich deinen Bestand dort ja auch aufführe, brauchst du also diesen nur öffnen und immer wieder dem Link unter Herkunft(intern) folgen und du wanderst durch die gesamte Herkunftsgeschichte deiner Tiere.

Wie steht es eigentlich mit deinen Tieren, hast du den Bestand noch?
 

Tottoabs

Mitglied
Dabei seit
18. Okt. 2013
Beiträge
4.922
Ort
Deutschland, 32312
Rufname
Totto
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
24000
Besatz
10 kleine Krebse von toschbaer, aus Bad Qyenhausen 2014
2016 einen vom Rasen gesammelt
11.2015 Goldelritzen 11 St. Angebot aus Blumenladen in Minden.
2016 geschätzt 100 Jungfische
Wie steht es eigentlich mit deinen Tieren, hast du den Bestand noch?
Nein. Nach meiner Meinung sind die Tiere nicht wirklich Kaltwasserfest. Für das Kaltwasseraquarium mögen die Funktionieren.
In meinem Teich sind die Weg. Konnte nach dem ersten Winter...und es war ja nicht wirklich lange kalt, später keine mehr finden. Habe den ganzen Sommer geschaut. Habe zwar jede Menge Pflanzen, aber irgend wann hätte ich einen Sehen müssen.
Suche nach einem anderen Stamm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.377
Ort
35041
Rufname
Frank
Teichfläche ()
134
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Besatz
Astacus astacus
Leucaspius delineatus
Macropodus ocellatus
Scardinius erythrophthalmus
Gambusia affinis
Hi Torsten,

muß ja net unbedingt an mangelnder Winterhärte gelegen haben das sie bei Dir draußen verschwanden. Bei nur 2,5-3cm kann es ja auch durchaus sein das sie von anderen deiner Fische oder sonstigen Viechern:eifress2 wurden:hangover

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten