Youtube Facebook Twitter

Fischbesatz

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von imetzler, 27. Mai 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. imetzler

    imetzler Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5000l
    Hallo,

    ich habe einen Teich (mitsamt Grundstück und Haus) übernommen. Der Teich ist ca. 3*5 m groß und an der tiefsten Stelle ca. 1,20 tief. Nun schwimmen in dem Teich meiner Meinung nach viel zu viele Goldfische. Ich habe es nicht geschafft zu zählen, aber so 40 Stück dürften es schon sein. Davon sind 7-8 ausgewachsene Exemplare und der Rest Jungfische (oder eine kleine Art...?).
    Theoretisch ist eine Pumpe vorhanden, die über einen Filter und ein Bachbett geht. Aber die habe ich noch nicht in Dauerbetrieb genommen, weil der Wasserstrahl meiner Meinung nach viel zu stark und damit zu laut ist.
    Was sind denn Eure Erfahrungswerte:
    * Wie viel Fisch verträgt so ein Teich (ungefiltert oder gefiltert)
    * Wo kann ich überzählige Fische sinnvoll abgeben (der versprochene Fischreiher hat sich noch nicht blicken lassen ;-) ?
    * Was für ein Filter ist ggf. sinnvoll?

    Tschüss,

    Ingo
     
  2. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Fischbesatz

    Hallo Ingo

    Erstmal Willkommen hier im Forum :oki

    Also 40 Fische sind doch ein bissel viel für diesen Teich.

    Den Filter musst du unbedingt auf Dauerbetrieb laufen lassen sonst sterben dir jedesmal die Mikroorganismen
    im Filter ab und wenn du ihn dann wieder einschaltest läuft die ganze abgestorbene Brühe in den Teich.

    Ohne Filter wirst du, denke ich, keine Fische halten können bei dieser Teichgröße.

    Das mit den überschüssigen Fischen ist natürlich ein Problem.
    Frag doch mal in einem Zoo Laden nach ob sie dir welche abnehmen würden. Wenn du sie nicht loswirst würde ich sie einfach irgendwo in einem See oder so aussetzten
    dort werden sie dann sicherlich von Raubfischen gefressen.

    Mit Filterung kannst du locker bis 15 Goldfische darin Halten.
    Je größer der Filter desto besser :oki

    Stell doch mal bei Gelegenheit ein paar Bilder vom Teich rein. ;)

    Viel Spaß hier im Forum

    Gruß Daniel
     
  3. Arnold

    Arnold Email prüfen!

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    10
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    18000 l
    AW: Fischbesatz

    Hallo Ingo,

    ist dein Teich 3 x 5 m groß?
    Mit dem Sternchen ist mir das nicht so ganz klar.
    Sollte dein Teich 3 x 5 Meter groß sein sind 40 Goldfische
    von denen mal gerade 7 oder 8 ausgewachsen sind gar
    kein Problem, wenn genügend Pflanzen im Teich sind.
    Ich hatte einmal einen Teich der auch nicht größer war und in dem haben 50 - 60 Goldfische gelebt. Und diese lebten auch noch in dem Teich als ich nach ca. 10 Jahren umgezogen bin.

    Und das alles ohne Fütterung, ohne Filter und in glasklarem Wasser. Allerdings war der Teich auch zu einem Drittel mit Rohrkolben bewachsen.
    Ich glaube es gibt keinen besseren Wasserklärer.

    Die Fische in einem See auszusetzen, egal ob sie nun von Raubfischen gefressen werden oder nicht, finde ich nicht in Ordnung.
    Aber Du hast ja auch gesagt das Du sie sinnvoll abgeben willst.
    Bei der Teichgröße mit irgend so einem Minifilter für 100 Euro loszulegen halte ich für sinnlos und Stromverschwendung.
    Ich habe heute 2 Koiteiche die ich nur mit Pflanzen filtere.

    Gruß
    Arnold
     
  4. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.256
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Fischbesatz

    Moin zusammen,

    bitte keine Goldfische in der freien Natur aussetzen!! Dies ist Faunenverfälschung und schadet unserer Natur sehr. Keiner kann garantieren, dass alle Goldfische einem Raubfisch oder dem Reiher zum Opfer fallen. Wenn sie sich dann massenhaft vermehren und entsprechend fressen, leidet die heimische "Teichbevölkerung" und Molche etc. haben es wesentlich schwerer mit der Fortpflanzung.

    @Ingo
    Überzählige Fische wirst Du evtl. auch über einen Aushang im Supermarkt etc. los - oder per Kleinanzeiger.
    Ich habe zum Glück jemanden, der mir alle Fische abnimmt und sie an Freunde/Bekannte weitervermittelt.

    Ach ja: Willkommen im Forum! :cool:
     
  5. imetzler

    imetzler Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5000l
    AW: Fischbesatz

    Hallo,

    danke für Eure Antworten.
    Zuerst mal: der Teich ist gut bepflanzt! Und keine Angst, ich werde die Fische NICHT im nächsten Naturschutzgebiet aussetzten! Mal sehen, ob jemand sie will.

    Tschüss, Ingo

    Ach ja: 3 *5 ist 3 x 5 ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden